Bei Motorradunfall verunglückt

Mit nur 26 Jahren: „American Idol“-Star verstorben

+
2012 überzeugte sie mit ihrer Darbietung bei „American Idol“, nun ist die einstige Teilnehmerin Haley Smith bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Sie wurde nur 26 Jahre alt.

Als Haley Smith 2012 vor die Jury von „American Idol“ trat, war sie zarte 18 Jahre alt.

Dennoch begeisterte sie mit ihrer Darbietung des Rufus- und Chaka-Khan-Klassikers „Tell Me Something Good“ gleichermaßen die Juroren wie auch die Zuschauer des Gesangswettbewerbs. Nun gibt es tragische Neuigkeiten zu der US-Amerikanerin.

Wie das Promiportal „tmz.com“ berichtet, ist die leidenschaftliche Motorradfahrerin bei einem Unfall in ihrer Heimat im US-Bundesstaat Maine tödlich verunglückt. Smith wurde nur 26 Jahre alt. Nach Einschätzung ihres Vaters Mike, der die Katastrophe bestätigte, habe ein über die Straße laufendes Reh seine Tochter derart überrascht, dass sie die Kontrolle über ihr Motorrad verloren habe.

2012 erreichte Haley Smith mit ihrer Performance vor den Show-Juroren Jennifer Lopez, Steven Tyler und Randy Jackson eine Popularität, die sich in den USA landesweit niederschlug. Zum ganz großen Wurf reichte es für die Sängerin bei der Castingshow jedoch nicht. In der sogenannten „Hollywood Round“ war Endstation für die junge Künstlerin.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare