RTL-Vorabendserie

Ist Laura schon vergessen? Schauspielerin Chryssanthi Kavazi feiert Rückkehr zu „GZSZ“

Chryssanthi Kavazi ist nach der Baby-Pause wieder zurück bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (RTL).
+
Chryssanthi Kavazi ist nach der Baby-Pause wieder zurück bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (RTL).

Seit 2017 verkörpert Chryssanthi Kavazi in der beliebten RTL-Vorabendserie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (montags bis freitags, 19.40 Uhr) die Rolle der Laura Lehmann - und erlebt emotionale Höhen und Tiefen.

Vor ein paar Monaten verabschiedete sich die Schauspielerin in die Baby-Pause - und feiert nun ihre Rückkehr ins Fernsehen: Ab Donnerstag, den 20. August, ist sie wieder in der Rolle der Laura zu sehen.

„Ich hatte immer die Befürchtung, wenn ich so lange in eine Baby-Pause gehe, dass die Zuschauerinnen und Zuschauer Laura vergessen könnten“, äußerte die 31-Jährige im RTL-Interview ihre Ängste während ihrer Abwesenheit. „Aber das komplette Gegenteil war der Fall. Ich habe unglaublich viele Nachrichten von meinen Followern bekommen, wo ich bleibe und dass sie Laura und mich vermissen.“

Ihre Rolle Laura hatte sich von ihrem Freund Philipp (Jörn Schlönvoigt) getrennt und war nach Griechenland gegangen, um bei ihrem Vater zu sein. Laut Kavazi sei Laura nun „besonnener“ geworden. „Sie hat in der Zeit auf Mykonos ihr Leben reflektiert, will jetzt von vorne anfangen und hat mit ihrem alten Ego abgeschlossen.“ Nun stehe die Scheidung von ihrem Mann Felix (Thaddäus Meilinger) vor der Tür - allerdings lässt Kavazi noch offen, ob Laura tatsächlich schon „zu 100 Prozent“ mit ihm abgeschlossen hat.

Chryssanthi Kavazi ist seit 2018 mit dem Schauspieler Tom Beck verheiratet. Ihr gemeinsamer Sohn kam vergangenen November zur Welt. Ihn nimmt Kavazi einfach zu den Dreharbeiten mit: „Er wird morgens vom ganzen Team herzlich begrüßt und er ist ein gern gesehener Gast bei uns in der Produktion. Ich würde sagen, er gehört schon jetzt zum GZSZ-Team“, lachte sie. Ihre Auszeit habe sie mit ihrer kleinen Familie aber sehr genossen. „Jeder einzelne Tag war sehr aufregend und anders.“

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare