Schreckliche Folgen einer Partynacht

„I May Destroy You“: Dann kommt die mutige Drama-Serie nach Deutschland

Eine wilde Party-Nacht, die im Dunkeln liegt und in der etwas Schreckliches passiert ist: Um dieses Horror-Szenario geht es in der mutigen Drama-Serie „I May Destroy You". Wir verraten euch, ob und wann der Serien-Hit nach Deutschland kommt.

  • Die Serie I May Destroy You" ist in den USA ein Riesen-Hit
  • Es geht um eine dramatische Partynacht und ihre Folgen
  • Wir klären auf, ob die mutige Drama-Serie zu Netflix nach Deutschland kommt

Update vom 23. September 2020: Der Serien-Hit „I May Destroy You“ startet im Oktober in Deutschland. Die zwölf Folgen sind ab 19. Oktober auf Sky Ticket und über Sky Q auf Abruf verfügbar. Am 24. Oktober läuft „I May Destroy You" als Marathonprogrammierung ab 20.15 Uhr auf Sky Atlantic.

Originalmeldung vom 4. August 2020: „I May Destroy You“ gehört jetzt schon zu den am krass diskutiertesten und am besten bewerteten Serien des Jahres. Kein Wunder, denn die krasse Handlung der Serie trifft mitten ins Mark. Noch kann man die mutige Drama-Serie „I May Destroy You" aber nicht in Deutschland auf Netflix ansehen. Seit Juni läuft die Serie auf dem amerikanischen Sender HBO und auf dem britischen Sender BBC One .

SerieI May Destroy You
SchauspielerinMichaela Coel
Folgen12
Start in Deutschland19. Oktober 2020

Die Serie „I May Destroy You“ wird sowohl von offiziellen Kritikern als auch von Zuschauern mit besten Bewertungen gelobt. Auf der Plattform „Rotten Tomatoes“, wo Bewertungen zu Filmen und Serien gesammelt werden, erreicht „I May Destroy You" einen Kritiker-Wert von starken 96 Prozent. In Schulnoten wäre das also eine glatte 1.

„I May Destroy You“: Darum geht es in der krassen Drama-Serie

Die junge Nachwuchsautorin Arabella wacht in der Serie „I May Destroy You" nach einer wilden Partynacht in London mit einer Platzwunde am Kopf, aber ohne Erinnerungen auf. Nach und nach wird ihr bewusst, dass aus Spaß schrecklicher Ernst geworden und in der Nacht etwas Schlimmes passiert ist. Verschwommene Bilder an einen Mann tauchen auf, und an einen mit Drogen versetzten Drink. Arabella will nicht glauben, was sie ahnt. Ihre Karriere, ihre Freunde und auch sich selbst stellt die junge Autorin daraufhin in Frage. Als Arabella beginnt, das Ganze zu verarbeiten, entdeckt sie sich selbst ganz neu. Die Serie „I May Destroy You“ behandelt sensible Themen wie Drogenmissbrauch und sexuelle Gewalt.

Trotz der intensiven Themen soll die Drama-Serie auch viele Momenten voll mit schwarzem Humor haben. So lautet der Kritiker-Konsens auf Rotten Tomatoes: „ ‚I May Destroy You‘ ist sensibel und mutig, die Serie entwirrt das Trauma eines sexuellen Missbrauchs mit schwarzem Humor und Momenten voll tiefem Unbehagen. All das wird vom unbestreitbaren Talent von Michaela Coel zusammengehalten.“

„I May Destroy You“ Warnung vor intensiven Themen

Doch trotz humorvoller und leichter Momente sollten sich Zuschauer darüber bewusst sein, dass die in „I May Destroy You“ gezeigten Szenen Trigger beinhalten. Schließlich geht es um sehr intensive Themen wie Drogenmissbrauch und sexuelle Gewalt, die traumatisierte und psychisch kranke Menschen sehr belasten könnten.

Anabella muss sich mit einem traumatischen Erlebnis auseinandersetzen.

Die Seite „Does The Dog Die“ sammelt sämtliche Triggerwarnungen für Filme und Serien. Für „I May Destroy You“ liegen dort Warnungen vor Szenen mit sexueller Gewalt, Missbrauch von Alkohol und Drogen, Selbstverletzung, Sucht und psychischer Gewalt vor. Die Drama-Serie „Tote Mädchen lügen nicht“ (berichtet nordbuzz.de) stand wegen expliziter Szenen sogar heftig in der Kritik.

Start der Serie „I May Destroy You" in Deutschland?

Die britisch-amerikanische Drama-Serie I May Destroy You“ wurde von Michaela Coel (bekannt aus Chewing Gum und Black Earth Rising) geschrieben. Sie selbst spielt auch die Rolle der Arabella. Produziert wurde „I May Destroy You" von BBC und HBO. Seit Juni läuft die Serie auf HBO und BBC. Ein Starttermin für Deutschland ist noch nicht bekannt.

Kommt die Drama-Serie „I May Destroy You“ zu Netflix?

Möglicherweise könnte die Serie I May Destroy You“ zu Netflix kommen, wenn sich der Streamingdienst die Rechte sichert. Grundsätzlich dauert es immer mehrere Monate, bis britische oder amerikanische Serien auch in Deutschland starten. Realistisch könnte der Serien-Start von „I May Destroy You“ Ende des Jahres sein. Allerdings ist es sehr wahrscheinlich, dass die Netflix-Konkurrenz Sky den Serien-Hit „I May Destroy You" ausstrahlen und streamen wird. Bislang wurden von HBO produzierte Serien von Sky übernommen. Auch bei den krassen Drama-Serien Sharp Objects“ und „Chernobyl“ war dies der Fall. Noch gibt es von Netflix keine offizielle Ankündigung, ob und wann die Drama-Serie I May Destroy You“ beim Streaming-Giganten läuft. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Rubriklistenbild: © Youtube/HBO

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare