Modedesigner

„High-End-Miniserie“ über Mode-Legende Karl Lagerfeld geplant

Das Leben von Karl Lagerfeld soll zum Thema einer Mini-Serie werden.
+
Das Leben von Karl Lagerfeld soll zum Thema einer Mini-Serie werden.

Es war ein schwarzer Tag für die Modeszene: Am 19.

Februar 2019 starb der weltberühmte Designer Karl Lagerfeld im Alter von 85 Jahren. Nun, rund eineinhalb Jahre später, soll eine Mini-Serie sein Andenken wahren. Hinter dem Projekt steckt die Firma der 76-jährigen Starproduzentin Regina Ziegler („Weissensee“, „Die Landärztin“, „Mordkommission Istanbul“).

Geplant sei eine „High-End-Miniserie“ über das Leben des Designers, heißt es in einer Mitteilung von Ziegler Film. Im Zentrum der Handlung stünden Lagerfelds berufliche Anfänge als Assistent von Pierre Balmain in Paris. Aber auch seine Beziehung zu Yves Saint-Laurent solle genauer beleuchtet werden: Der französische Modeschöpfer pflegte anfangs eine enge Freundschaft zu Lagerfeld. Im Laufe der Jahre schlug die Nähe allerdings in eine berufliche wie private Rivalität um. Ebenso soll Lagerfelds langjährige Beziehung zu seinem Lebensgefährten Jacques de Bascher ihren Platz in der Serie finden.

Die Produktion übernehmen Barbara Thielen und Regina Ziegler. Das Drehbuch stammt von Alexander Rümelin. Auch einige Weggefährten des Designers sollen dem Projekt beratend zur Seite stehen. Wann und bei welchem Sendere oder Streaming-Anbieter die Serie zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare