RTLZWEI-Show

Heiße Liebesnacht bei „Love Island“: Minister-Enkel wird vor laufender Kamera intim

Im heißen Bad und mit einem Glas Sekt begannen Henrik und Aurelia ihre gemeinsame Nacht in der Suite.
+
Im heißen Bad und mit einem Glas Sekt begannen Henrik und Aurelia ihre gemeinsame Nacht in der Suite.

Die Private-Suite ist eingeweiht: In der jüngsten Ausgabe der RTLZWEI-Datingshow „Love Island“ kam es am Mittwochabend zum libidinösen Äußersten.

Henrik Stoltenberg (23) und seine Neu-Partnerin Aurelia (23) durften als Erste eine Nacht in trauter Zweisamkeit verbringen.

Die Entscheidung war ihnen per Nachricht mitgeteilt worden: „Lieber Henrik, du bist der Erste, der mit seinem Couple Aurelia eine Nacht in der Private-Suite verbringen darf“, las der Enkel des ehemaligen CDU-Ministers Gerhard Stoltenberg vor. Nach der Bekanntgabe hatten die anderen Teilnehmer noch gewitzelt. Vor allem Kandidat Josua war sich ganz sicher: „Die machen ein bisschen rum, mehr nicht. Save!“

Er sollte sich täuschen: Bei einem gemeinsam Bad in der Wanne stießen Aurelia und Henrik erst mal mit Sekt an. Danach wurde wild geknutscht, bevor es schließlich im Schlafzimmer weiterging. Kaum war das Licht erloschen, griff Henrik zum Kondom, und es ging zur Sache.

Geraldine und Max sind raus

Doch es sollte nicht die einzige aufregende Szene der Folge bleiben. Auch Nathalia und Luca kamen sich näher und haben sich das erste Mal geküsst. Am Ende erwartete die Kandidaten Marc, Anna, Luca, Chiara, Josua und Henrik zudem eine schwere Entscheidung: Zwei der Islander, so erklärte Ersatz-Moderatorin Cathy Hummels (sie war kurzfristig für die an Covid-19 erkrankte Jana Ina Zarrella eingesprungen), mussten die Villa verlassen.

„Es ist sehr, sehr hart, Leute. Aber ich glaube, wir haben die richtige Entscheidung getroffen“, erklärte Henrik. Geraldine und Max mussten schließlich die Show verlassen. Vor allem Geraldine reagierte emotional und tränenreich: „Ich bin sehr traurig darüber, dass ich raus bin“, erklärte die 24-jährige Studentin. Und auch Max war enttäuscht: „Ich glaube, dass Luca da taktisch gehandelt hat, aus dem Grund einfach, dass die neue Granate jetzt zwei Jungs hatte, von den sie heiß begehrt war.“ Dennoch gab er die Hoffnung nicht auf: „Die Richtige wird auf jeden Fall irgendwann die Richtige kommen!“

Die vierte Staffel der Datingshow „Love Island“ läuft immer sonntags bis freitags um 22.15 Uhr bei RTLZWEI. Nach der Ausstrahlung stehen die Folgen sieben Tage kostenfrei auf TVNOW zum Abruf bereit.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare