Diskussion um Instagram-Post

GNTM (ProSieben): Huch! Heidi Klums Tochter Leni spielt mit ihren Reizen

Die Tochter von GNTM-Model-Mama Heidi Klum postet auf Instagram ein neues Fotoshooting-Bild. Doch das Outfit von Leni Klum erntet massive Kritik.

Berlin – Leni Klum scheint sich im Model-Business langsam einen Namen zu machen. Im Winter gab die 16-Jährige ihr Model-Debüt. Gemeinsam mit GNTM-Chefin Heidi Klum posierte sie auf dem Cover der deutschen Vogue. Seither gibt sie ihren rund 750.000 Followern auf Instagram regelmäßig Einblick in ihr Leben. Leni Klums aktueller Post sorgt allerdings für ganz schön Gesprächsstoff.

Fernsehsendung:Germany's next Topmodel
Jahr(e):seit 2006
Produktionunternehmen:Staffel 1–7: Tresor TV; seit Staffel 8: RedSeven
Moderation:Heidi Klum

Auf Leni Klums Instagram-Account zeigt die Tochter von GNTM-Chefin Heidi Klum eine ganze Menge Dekolleté

Auf dem Schnappschuss von einem Fotoshooting posiert Leni in dunkler Hose und Jeansjacke. Die Ärmel sind über ihre Schultern gerutscht, mit den Händen hält sie die Jacke vor ihrer Brust zusammen. Das Dekolleté ist frei. Dazu trägt die Tochter von Milliardär Flavio Briatore einen knallroten Lippenstift und nach hinten gekämmte Haare.

Von ihren Instagram-Followern hagelt es Kritik. Unter dem Post kommentiert ein User: „Viel zu jung für so ein Shooting“. Ein anderer schreibt: „Nicht alles muss man der Mutter nach machen“.  

Heidi Klum postet ein Bild ihrer Tochter Leni und ein Bild von „Sissi“ in ihrer Instagram-Story

Doch auch vielen Klum-Fans gefällt das Bild offensichtlich ebenso wie der Pickel-Post. Der Post hat mehr als 200.000 Likes. Follower kommentieren „Beautiful“ und: „Also ich finde das Bild schön. Einige schreiben, dass sie zu jung ist, aber es ist letztendlich ihre Entscheidung und junge Models fangen doch auch mit jungen Jahren an.“

ProSieben-Ikone Heidi Klum platzt auf Instagram vor Stolz – lange Zeit hält Topmodel-Mutter Tochter Leni aus der Öffentlichkeit heraus

Auf den umstrittenen Post ihrer Tochter reagierte Topmodel-Mama Heidi Klum gelassen, um nicht zu sagen, äußerst positiv. Sie postete das Bild von Leni in ihrer Instagram-Story und zog einen Vergleich zu Schauspielerin Romy Schneider aka Sissi*.

Heidi Klum hat ihre Tochter Leni jahrelang aus der Öffentlichkeit rausgehalten. Nun sei der richtige Zeitpunkt gewesen, den ersten Schritt zu machen: „Sechzehn ist ein gutes Alter. Wenn man Auto fahren darf, kann man auch einen offiziellen Instagram-Account führen und sein Gesicht zeigen“, sagte Heidi Klum in einem Interview auf vogue.de.

Eine Aussage, die ebenfalls durch die Einbindung in der aktuellen Staffel GNTM bestärkt wird. Immerhin halten sich Gerüchte, dass Tochter Leni in die Fußstapfen von Heidi Klum treten könnte.

Selbst zeigt sich Topmodel Heidi Klum gerne mal freizügig. Auf Instagram präsentiert sie sich beispielsweise in Bikini oder Dessous. Und auch ihre „Meeedchen“ sind in der ProSieben-Sendung „Germany‘s Next Topmodel“ das ein oder andere Mal. Seit Jahren gehört beispielsweise das „Nackt-Shooting“ zur Sendung dazu.  *tz.de und nordbuzz.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © instagram.com/stories/heidiklum

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare