„hart aber fair“

„hart aber fair“: Am Montag geht es um den Sexismus in der Gesellschaft

+
Collien Ulmen-Fernandes zählt zu den Gästen der Talkrunde. Die Schauspielerin hat kürzlich ein Kinderbuch mit dem Titel „Lotti und Otto: Eine Geschichte über Jungssachen und Mädchenkram“ verfasst.

Eine Frau macht Karriere als Meteorologin und Astronautin während ihr Mann zu Hause bei den Kindern bleibt - ist dies Grund genug, den Mann als „Spitzenvater des Jahres“ zu küren? Wohl kaum! Doch genau diese umstrittene Preisvergabe hat kürzlich für viel Unmut und Spott in den (Sozialen) Medien gesorgt - und im selben Atemzug auf eine wichtige Problematik hingewiesen: Denn noch immer herrschen in der Gesellschaft konservative Rollenbilder vor.

Aus diesem Grund wirft die neue Ausgabe der Talkshow „hart aber fair“ am kommenden Montag, 18. März, 21.00 Uhr, folgende Frage auf: „Frauen unter Druck, Männer am Drücker: Alles so wie immer?“ Gemeinsam mit zahlreichen Gästen möchte Moderator Frank Plasberg dieses Thema erörtern.

Um den gesellschaftlichen status quo in puncto Ungleichheit der Geschlechter vernünftig diskutieren zu können, kann sich Plasberg auf eine illustre Runde verlassen. Zu den Gästen der aktuellen Ausgabe des Formats zählen die Schauspielerin und Autorin Collien Ulmen-Fernandes, die Hochschulrätin und „Equal Pay Day“-Mitinitiatorin Henrike von Platen, die Ex-Bundesfamilienministerin Kristina Schröder, der FAZ-Wirtschaftsredakteur Rainer Hank und der Psychologe Stephan Grünewald.

Besonderes Highlight der Sendung: Insa Thiele-Eich und ihr Ehemann Daniel Eich im Einzelgespräch mit Plasberg. Woher man beide kennen sollte? Es handelt sich um die erwähnte Astronautin und den Hausmann, die ohne eigenes Zutun für ein erneutes Aufflammen der ganzen Diskussion gesorgt haben. Die treffendste Aussage zum strukturellen Sexismus-Problem in der patriarchalen Gesellschaft findet sich allerdings in der Facebook-Kommentarspalte unter der Programmankündigung von „hart aber fair“. Dort fragt ein Nutzer: „Macht Frank Plasberg am Montag dann Platz für eine Frau?“

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare