Drama an der Fernbedienung

Grill den Henssler (Vox): „Prince Charming" schwingt Kochlöffel - Ansage an Fußball-Fans

„Prince Charming“ schwingt in der TV-Show „Grill den Henssler“ (Vox) mit Profi-Koch Steffen den Kochlöffel. An Fußball-Fans macht Nicholas Puschmann eine klare Ansage.

Köln – Die Show „Grill den Henssler“ auf dem Privat-Fernsehsender Vox steht für mehr als nur leckere Gerichte und clevere Rezepte. Bei der beliebten TV-Koch-Show treten Promis gegen den Hamburger Star-Koch Steffen Henssler (47) an, um eine Jury von ihren Kochkünsten zu überzeugen. Dabei gibt es ordentlich Scherze und Trash-Talk – Unterhaltung pur. Moderiert wird der Spaß von Laura Wontorra (31). Auch für Sonntag, 23. August 2020 sind die Küchenmesser bereits geschärft. Nun kommt Nicolas „Prince Charming“ Puschmann und macht eine klare Ansage an alle unentschlossenen Zuschauer.

Erstausstrahlung:29. September 2013
Produktionsunternehmen:ITV Studios Germany
Jahr(e):2013–2017, seit 2019
Ausstrahlungsturnus:Sonntags 20:15 Uhr (wenn im Programm)
Episoden:84+ (inkl. 10 Spezialausgaben) in 12 Staffeln
Besetzung:Steffen Henssler, Laura Wontorra, Ruth Moschner

Grill den Henssler (Vox): Nicolas „Prince Charming“ Puschmann mit Fußball-Ansage für die Zuschauer

Die harten Fakten: Am Sonntag, 23. August geht es um 20:15 Uhr los. Vox zeigt die dritte Folge der Sommerstaffel von „Grill den Henssler“ und präsentiert die Ausgabe als ein „Duell der Nordlichter“. Denn als Koch-Coach für das Promi-Team wird der gebürtige Hamburger Yannick Stockhausen seine Premiere in der Show von Steffen Henssler feiern. Stockhausen ist Chef-Koch beim „CORDO“ im Berliner Stadtteil Mitte. In der hochklassigen Bar werden neben österreichischen und deutschen Weine extrem elegante „Snacks“ serviert. Viele davon sind inspiriert von der norddeutschen Küche. Das Menü heißt schlicht: „Hafenrundfahrt“ und kostet von 70 Euro bis zu 190 Euro pro Person.

In seinem Promi-Team sind am Sonntag die Sängerin Vanessa Mai (28, „Venedig“), der Komiker Markus Krebs (50, „Hocker-Rocker“) und der erste deutsche „Prince Charming“ Nicholas Puschmann (29). Von dem hat Nordbuzz.de bereits im Vorfeld erfahren, dass er eine harte Hand beim Henssler braucht. Moderatorin Laura Wontorra konnte das intime Geständnis von „Prince Charming“ bekommen.

Doch nun macht der schöne Prinz eine klare Ansage an alle Zuschauer von „Grill den Henssler“ auf Vox. Die Botschaft vom Prinzen hat es in sich, denn damit sorgt er sicherlich für ungemütliche Couch-Konflikte am Sonntagabend. Puschmann hat eine klare Vorstellung von dem, was im TV geguckt werden soll und er weiß auch, wovon Zuschauer am Sonntag lieber die Finger lassen. Thema: Fußball.

Fußball oder Henssler – für „Prince Charming“ keine Diskussion. (nordbuzz.de-Montage)

Grill den Henssler (Vox): Nicolas „Prince Charming“ Puschmann fordert größtes Opfer von Fußball-Fans

„Grill den Henssler“ auf Vox ist nicht das einzige TV-Highlight am Sonntag, 23. August. Ganz im Gegenteil – ein europäisches Mega-Event steht an. Der FC Bayern München spielt um 21:00 Uhr gegen Paris Saint-Germain im Finale der UEFA Champions League. Ein absolutes Top-Spiel, bei dem zwei Teams in Spitzenform gegeneinander antreten werden. DAZN und Sky zeigen das Finale für Geld, ZDF überträgt es kostenlos. Natürlich ist die Versuchung groß, hier einzuschalten. So ein Finale gibt es schließlich nur einmal im Jahr.

Und doch – auch die Henssler-Folge mit „Prince Charming“ gibt es so nur einmal im Jahr zum ersten Mal. Deshalb legt der sich richtig ins Zeug, um Werbung für seinen Auftritt in der Show vom Hamburger* Star-Koch zu machen. Auf Facebook appelliert Puschmann in einer Werbebotschaft an alle Fans von „Grill den Henssler“ und kann sich dabei einen schlüpfrigen Scherz nicht verkneifen.

Grill den Henssler (Vox): Guckt Nicolas „Prince Charming“ heimlich Champions League?

„Ich gebs zu, es hat einen Reiz, 22 Männern schwitzend dabei zuzuschauen, wie sie einem Ball hinterherlaufen“, beginnt die Videobotschaft vom Sunnyboy Puschmann. Der charmante Prinz zeigt also Verständnis für alle Fußball-Fans, ob sie nun das Spiel oder die Männer mehr mögen. Doch er macht eines klar, denn „noch heißer“ soll es am Sonntag bei „Grill den Henssler“ werden, wo er und die anderen Promis „20 heißen Töpfen“ hinterherlaufen und sich dabei „tot-schwitzen“ wollen. Klingt schmackhaft – doch können die Zuschauer dem Prinzen glauben oder schaut auch er heimlich Fußball? Wir werden es wohl nie herausfinden.

Das Finale verspricht zumindest, ein ganz großes zu werden. Der FC Bayern München gegen Paris Saint-Germain (PSG)*. Im Live-Ticker des Münchner Merkur erfahren Fans von jedem Tor, jeder Karte, jeder Chance. Bestimmt werden auch Steffen Henssler und Nicolas „Prince Charming“ Puschmann das ein oder andere Mal den Zwischenstand prüfen. Schließlich wurde die Show schon längst aufgenommen – die beiden wissen also, wer das verrückte Koch-Duell gewinnt. Besonders hitzig wurde es dort zuletzt, als Tim Mälzer Betrugs-Vorwürfe gegen Steffen Henssler äußerte. Auch am 23. August kann also wieder einiges passieren.

Grill den Henssler (Vox): Steffen Henssler und Chris Tall verraten erstes Kennenlernen

Auch abseits von „Grill den Henssler“ auf Vox ist Steffen Henssler viel im deutschen Fernsehen unterwegs. So zum Beispiel bei der Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show „Denn sie wissen nicht, was passiert“auf RTL. Dort muss er nicht nur an einem Sandburg-Wettkampf teilnehmen, sondern verrät auch lustige Details aus seinem Privatleben. Den größten Teil der spannenden Story erzählt allerdings ein anderer. Der deutsche Komiker Chris Tall spricht über das Supermarkt-Kennenlernen von ihm und Steffen Henssler.

Chris Tall war bei „Grill den Henssler“ zu Gast und kannte den Koch vorher noch gar nicht. Umso aufgeregter war er, als er Steffen Henssler noch vor der Sendung zufällig in einem Supermarkt getroffen hat. „Oah es war so unangenehm“, verrät der Komiker, der sich wie ein kleiner Junge gefühlt hat. Doch Steffen Henssler und er scheinen sich inzwischen gut zu verstehen. Sie seien „seitdem gute Freunde“ verrät der Hamburger Spitzenkoch. Ob das nach Hensslers krasser Final-Niederlage noch immer so ist? * 24hamburg.de und merkur.de sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Nicolas Puschmann Instagram/Henning Kaiser/Franck Fife/dpa/picture alliance/pool AFP via AP

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare