Koch-Profi setzt Siegesserie fort

Grill den Henssler (Vox): Knollen-Dessert macht Koch verrückt – Steffen sichert sich Hattrick

Für Vox-Koch Steffen ging es in der dritten „Grill den Henssler“-Folge um alles - ein Punkt fehlte bis zum Hattrick. Doch das Knollen-Dessert trieb ihn in den Wahnsinn.

  • Vox strahlte am Sonntag (23. August 2020) eine neue „Grill den Henssler“-Folge aus.
  • Steffen Henssler forderte dieses Mal Markus Krebs, Nicholas Puschmann und Vanessa Mai zum Kochduell auf.
  • Besonders das absurde Dessert machte dem „Grill den Henssler“-Star Schwierigkeiten. Gelang ihm trotzdem der Hattrick?

Köln – Dass Steffen Henssler (47) einfach grandios kochen kann, bewies der Vox-Star bereits in den vergangenen zwei „Grill den Henssler“-Folgen sowie im Sommer-Special gegen Erzfeind Tim Mälzer. Alle Zeichen stehen auf Sieg, doch das Duell am Sonntag (23. August) gegen Stand-up Comedian Markus Krebs (50), „Prince Charming“ Nicholas Puschmann (29) und Sängerin Vanessa Mai (28) brachte den Koch-King ordentlich ins Schwitzen.

Reality:Grill den Henssler
Erstausstrahlung:29. September 2013
Produktionsunternehmen:ITV Studios Germany
Jahre:2013 bis 2017, seit 2019
Besetzung:Steffen Henssler, Laura Wontorra, Ruth Moschner

Besonders mit dem absurden Dessert von Vanessa hatte Steffen Henssler so seine Schwierigkeiten. Doch der Hattrick stand auf dem Spiel, verlieren war für den Vox-Koch also keine Option. Aber konnte er seine Siegesserie nun wirklich fortsetzen? nordbuzz.de hat die Details.

Das Sellerie-Dessert von Vanessa Mai machte dem Profi-Koch ordentlich zu schaffen (nordbuzz.de-Montage).

Grill den Henssler (Vox): Steffen auf Sieges-Kurs - Küchen-King kocht Tim Mälzer und Promis an die Wand

Bei Steffen Henssler stehen aktuell alle Zeichen auf Sieg. Bereits das spektakuläre Duell gegen Küchen-Kollege Tim Mälzer (49) im Sommer-Special riss er sich unter den Nagel. Mälzer war nach seiner Niederlage allerdings dermaßen angepisst und wollte nicht wahrhaben, dass sein Erzrivale tatsächlich auf faire Art und Weise gewonnen hatte. Dahinter konnte seiner Meinung nach nur eine miese Bestechungs-Masche stecken.

Egal, was Tim Mälzer dem Koch-King auch für böse Anschuldigungen an den Kopf warf, der ließ sich von seinem Siegeskurs auch in den darauffolgenden „Grill den Henssler“-Duellen nicht abbringen. In Folge 1 der neuen Staffel hatten Tänzerin und „Let‘s Dance“-Jurorin Motsi Mabuse (39), Comedian Chris Tall (29) und Schauspieler Andre Dietz (45) das Vergnügen, gegen den Vox-Star anzutreten.

Motsi ging am Herd zwar nicht in die Vollen, jedoch gelang es ihr nach etlichen Versuchen endlich, den Koch-Profi zu einem Tanz-Duell zu überreden. Gegen Motsis Überredungskünste kam Steffen zwar nicht an, dafür allerdings übertraf er die Kochkünste der Promis bei Weitem und holte sich den ersten Sieg der Staffel mit einem Rekordwert von 100 Punkten.

Grill den Henssler (Vox): Steffen hat zweiten Sieg in der Tasche - noch ein Punkt bis zum Hattrick

Der Sieg aus Folge 1 hatte den Profi-Koch wohl dermaßen gepusht, dass er auch im zweiten „Grill den Henssler“-Match gegen Singer-Songwriterin LEA (28), Rapper MoTrip (32) und Annie Hoffmann (36) alle an die Wand kochte. Letztere war keine Unbekannte für die Zuschauer der beliebten Vox-Show, denn Annie hatte vor Laura Wontorra die Sendung moderiert, wurde aber nach kurzer Zeit von der hübschen Brünette abgelöst. Auch die neue Frau an Steffen Hensslers Seite war von Annies Rückkehr wohl nicht besonders begeistert, genauso wenig wie die Fans.

Der Profi-Koch ließ sich von der „besonderen Situation“ allerdings nicht beeindrucken. Auch wenn ihm das Dessert seiner Ex-Moderatorin Schwierigkeiten bereitete, entging er dem Loser-Stempel und gewann das „Grill den Henssler“-Duell knapp mit 89:85 Punkten. Nach dem Match hieß es 2:0 für den Henssler - ein Punkt fehlte jetzt noch und der Hattrick gehörte ihm!

Grill den Henssler (Vox): Sellerie treibt Steffen in den Wahnsinn - Juror Rach vergibt zehn Punkte an Vanessa

Umso heißer war die Stimmung am Sonntag (23. August) in der dritten „Grill den Henssler“-Folge. Im Kölner Kochstudio waren die Promis Vanessa Mai, Markus Krebs und Nicholas Puschmann zu Gast. Letzterer überraschte im Gespräch mit Moderatorin Laura Wontorra sogar mit einem intimen Geständnis. Jeder von ihnen war entschieden, dem Henssler einen weiteren Sieg vermasseln zu wollen und ihn endlich zu „grillen“.

Nach einem Fisch-Debakel im Impro-Gang und einer Luxus-Vorspeise á la Nicholas Puschmann, der gegenüber Fußball-Fans eine klare Ansage machte, kam Steffen Henssler im Hauptgang gegen Markus Krebs dann so richtig auf Hochtouren, weiß Vox. Seine gefüllte Fischfrikadelle konnte bei der Jury, bestehend aus Reiner Calmund, Mirja Boes und Christian Rach, so richtig punkten. Die Jury-Männer waren sich dieses Mal sogar einig, in Folge zwei kam es zwischen ihnen noch zu einem richtig fetten Streit.

Nun blieb noch das Dessert. Mit diesem Gang hatte der Vox-Koch ja bereits in Folge zwei gegen Annie Hoffmann zu kämpfen. Und jetzt sollte es auch noch ein karamellisierter Sellerie mit Blüten und Crumble sein. Ungewöhnliche Wahl, fand auch der Profi-Koch. „Rhabarber passt ja besser zum Dessert als Knollensellerie. Aber wir werden uns auch dieser Herausforderung stellen“, sagte er. Henssler wirkte überfordert: „Ich bin mir selber noch nicht ganz sicher, in welche Richtung ich das drehe oder wie ich das Ganze auch anrichte.“

Als es dann ans Anrichten ging, gestand der Koch-Profi: „Boar, das schmeckt so sch***. Ich weiß auch gar nicht, was der Schwachsinn soll.“ Hensslers Vorahnung bestätigte dann auch die Jurywertung, denn mit ihrem 10-Punkte-Gang gewann Vanessa Mai als Einzige an diesem Abend gegen den Küchen-King. Trotz ihrer Freude, gelang es den Promis in der Gesamtwertung aber nicht den „Grill den Henssler“-Star zu schlagen und der räumte somit voller Stolz den Hattrick ab, berichtet nordbuzz.de. 3:0 für Steffen Henssler steht nun auf der Punktetafel. Ob Martin Rütter, Detlef Steves, Dagi Bee die Siegesserie des Koch-Profis in der nächsten Folge am Sonntag (30. August) auf Vox unterbrechen können? Wir sind gespannt!

Rubriklistenbild: © Frank W. Hempel/TVNow & Henning Kaiser/picture alliance &Patrick Pleul/picture alliance

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare