Familientreffen in Koch-Show

Grill den Henssler: Tiramisu-Terror - Vox-Koch pöbelt gegen Special-Guest

„Grill den Henssler“ wurde am Sonntagabend zum Familientreffen. Doch das Tiramisu von Special-Guest Jörg Wontorra brachte Koch Steffen Henssler auf die Palme.

Köln - Küchen-King Steffen Henssler (48) duellierte sich am Sonntagabend (1. November) in einer weiteren Folge „Grill den Henssler“ mit der GNTM-Zicke Larissa Marolt (28), dem Kabarettisten Dieter Nuhr (60) und der Kommentatoren-Legende Jörg Wontorra (71).

Ausgerechnet beim alles entscheidenden Dessert-Gang fehlten dem Vox-Kochprofi die Eier, sodass seine Geduld gehörig auf die Probe gestellt wurde. nordbuzz.de weiß, was Steffen Henssler so fuchsteufelswild gemacht hat.

Fernsehsendung:Grill den Henssler
Erstausstrahlung:29. September 2013
Produktionsunternehmen:ITV Studios Germany
Jahr(e):2013–2017, seit 2019
Ausstrahlungsturnus:sonntags 20:15 Uhr (wenn im Programm)
Episoden:88 (inkl. 10 Spezialausgaben) in 12+ Staffeln
Besetzung:Steffen Henssler, Laura Wontorra, Ruth Moschner

Grill den Henssler: Familiensonntag auf Vox - Jörg Wontorra bringt Steffen Henssler ins Schwitzen

Wir alle kennen und lieben sie, die Lieblingsnachspeise der Italiener: Tiramisu. Eigentlich sollte man da beinahe meinen, dass jeder Profi-Koch zumindest einmal in seiner Laufbahn genötigt wurde, das leckere Rezept Schritt für Schritt auszuprobieren und einem fachkundigen Juror zu kredenzen. Das dachte sich auch Wontorra-Töchterchen Laura, nachdem sie angekündigt hatte, dass auf Steffen Hensslers und Jörg Wontorras Speiseplan Tiramisu steht und verkündete am Sonntagabend (1. November) in einer Folge „Grill den Henssler“ auf Vox lauthals in die Kamera: „Das sollte doch für keinen Koch dieser Welt ein Problem sein.“

Jörg Wontorra brachte Steffen Henssler mit seinem Dessert-Gang zur Weißglut (nordbuzz.de-Montage).

Doch da hatte die Moderatorin die Rechnung ohne Steffen Henssler gemacht. Ausgerechnet das simpel anmutende Dessert „Tiramisu mit Tonkabohne“ von Jörg Wontorra brachte den Küchen-King ordentlich ins Schwitzen.

Grill den Henssler (Vox): Eier-Drama - Küchen-King Steffen außer sich vor Wut

Bereits beim Eiweißschlagen landete bei Jörg Wontorra mehr außerhalb als in der Schüssel. Küchen-King Steffen Henssler, der noch Eier übrig hatte, gab seinem Herausforderer voller Mitleid vier ab, sodass dieser einen neuen Versuch starten konnte. Eigentlich war das eine ziemlich faire Geste, die ihm später allerdings noch zum Verhängnis werden sollte.

Als „Grill den Henssler“-Star Steffen plötzlich feststellte, dass er nicht nur die feine Creme, sondern auch den Teig für die obligatorischen Löffelbiskuits selbst anrühren musste, platzte ihm der Kragen: „Biskuitteig soll ich selber machen? Sagt mal, habt Ihr geraucht oder was?“ Dank seiner großzügigen Spende an Kommentatoren-Legende Jörg Wontorra fehlten Steffen Henssler jetzt die Zutaten für den notwendigen Teig.

Klar, dass der Vox-Koch plötzlich seine verschenkten Eier zurück haben wollte. In Richtung Laura Wontorra (31) pöbelte er: „Dein Alter macht jetzt Biskuitteig selbst? Du willst mich wohl verar**hen! Wo sind die Eier? Ihr wollt mich wohl vera**chen. Dann gib mir aber die Eier zurück, ich brauche die jetzt!“ Erst als die Vox-Moderatorin drei neue Eier aus dem Hut zauberte, beruhigt sich der „Grill den Henssler“-Star wieder.

Grill den Henssler (Vox): Nach Dessert-Ausraster - gelingt Profi-Koch in der nächsten Folge der Hattrick?

Trotz neuer Eier konnte Steffen Henssler die Vox-Jury rund um Reiner Calmund (71) nicht von seinem Tiramisu mit Tonkabohne überzeugen. Restaurant-Tester Christian Rach (63), der erst in der vergangenen „Grill den Henssler“-Folge ordentlich einen von Diät-Calli auf den Deckel bekommen hatte, mäkelte am Dessert-Gang herum: „Die Creme wurde nicht fest.“ Und auch die Tiramisu-Kreation von Jörg Wontorra bekam ihr Fett weg: „Man schmeckt außer Kakaopulver eigentlich nichts.“

Eier-Drama hin oder her, am Ende der zweiten „Grill den Henssler“-Folge auf Vox erkämpfte sich Küchen-King Steffen Henssler sage und schreibe 95 Punkte, während das Promi-Duo mit 85 Punkten geschlagen die Heimreise antreten musste. Ob wohl Micky Beisenherz (43), Ralf Möller (61) und Lilly Becker (44) die Vox-Legende in der nächsten Folge am Sonntag, 8. November, um 20:15 Uhr, stoppen können? Ansonsten dürfte sich Steffen Henssler über seinen nächsten Hattrick in der „Grill den Henssler“-Geschichte freuen.

Rubriklistenbild: © Julian Stratenschulte/picture alliance/dpa & Frank W. Hempel/TVNOW

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare