Küchen-Boss besiegt

Grill den Henssler (Vox): Sensation im Finale – Sarah Lombardi besiegt Küchen-König Steffen

Steffen Henssler verliert im Staffel-Finale von „Grill den Henssler“ gegen Sarah Lombardis Hausmannskost. Das Promi-Team schafft einen zusätzlichen Rekord.

Köln – Es war der absolute TV-Kracher am Sonntag. Grill den Henssler auf Vox ging ins große Staffel-Finale. So viel verraten wir schon jetzt – zum ersten Mal seit einem Jahr verliert Steffen Henssler gegen seine Promi-Herausforderer. Sarah Lombardi (27), Hardy Krüger jr. (52) und Jorge Gonzáles (53) besiegen den Hamburger Küchen-King. Mit welchem Rezept konnte dieser historische Sieg gelingen? nordbuzz.de hat mitgekocht und zugeschaut.

Erstausstrahlung:29. September 2013
Produktionsunternehmen:ITV Studios Germany
Jahr(e):2013–2017, seit 2019
Ausstrahlungsturnus:sonntags 20:15 Uhr (wenn im Programm)
Episoden:86+ (inkl. 10 Spezialausgaben) in 12 Staffeln
Besetzung:Steffen Henssler, Laura Wontorra, Ruth Moschner

Grill den Henssler (Vox): Absolute Sensation im Staffel-Finale – Steffen Henssler geschlagen

Der Küchen-King Steffen Henssler ging ungeschlagen ins Staffel-Finale am Sonntag, 6. September 2020. Ob nun YouTube-Star Dagi Bee oder Mega-Koch Tim Mälzer – in der 12. Staffel konnte keiner dem Henssler das Wasser reichen. Den Kochlöffel oder die Suppenschüssel auch nicht. Der Hamburger* Koch wurde tatsächlich erst vor einem Jahr (!) zum letzten Mal besiegt. Damals schossen Daniel Wirtz, Johannes Oerding und Lara Korasek unter Mentor Christian Lohse auf Hensslers Thron und stürzten den Hamburger.

Sie bezwingt Hamburgs Küchen-King – Sarah Lombardi holt wichtige „Grill den Henssler“-Punkte. (nordbuzz.de-Montage)

Nun, drei Staffeln und viele Herd-Stunden später ist es wieder so weit. Steffen Henssler ist besiegt! Das Promi-Trio aus Sängerin Sarah Lombardi (27), „Let’s Dance“-Juror Jorge González (53) und Schauspieler Hardy Krüger Jr. (52) hat es endlich geschafft. Diesmal übrigens wieder mit Küchen-Coach Christian Lohse an ihrer Seite. Der sammelt damit seinen vierten Sieg gegen den Henssler. Die Nummer war natürlich denkbar knapp: mit 95 zu 100 Punkten gewinnt das Promi-Team. nordbuzz.de hat Infos dazu, mit welchem Mega-Rezept Sarah Lombardi und ihr Team dominieren konnten.

Grill den Henssler (Vox): Henssler-Niederlage im Staffelfinale – Sarah Lombardis Hauptgang überzeugt

Die Alessio-Mama Sarah Lombardi sticht ganz besonders hervor. Ihr Hauptgang „Rinderröllchen mit Spitzkohl und Kartoffelstampf“ steckte voller Liebe, das hat die Jury geschmeckt. Das Küchen-Engagement der Sängerin kommt nicht von irgendwoher. „Ich mache zu Hause alles selbst“, verrät die Ex-Frau von Pietro Lombardi (28). Die „Grill den Henssler“-Moderatorin Laura Wontorra (31) schafft es zudem, einige Beziehungs-Details aus Sarah herauszuquetschen. Ihre Trennung von Pietro schockte im Jahr 2016 ganz Deutschland. Darüber berichtete tz.de.

Nun verrät Sarah Lombardi, wie die beiden wieder auf einen Nenner gekommen sind und ihren Streit beilegen konnten. Sarah denkt dabei vor allem an ihre krass zerstrittenen Eltern und ist stolz auf die Art und Weise, wie sie mit dem Streit umgegangen sind.- „Es hat ein bisschen gedauert, aber irgendwann geht die Wut weg. Alessio wird es uns danken“, sagt die Küchen-Queen Lombardi zu Moderatorin Wontorra. Zurück zur Küche – schließlich muss Sarahs Gericht überzeugen, nicht ihr Privatleben.

Doch vor der Hauptspeise kommt das „entrée“ Jorge Gonzáles beginnt das Duell gegen Steffen Henssler mit einer eleganten Vorspeise. Arepas (runde Maisfladen aus Süd- und Zentralamerika) mit Wolfsbarsch, Avocado und Tomaten sollen die Jury überzeugen – sein Versuch scheitert. Der Henssler gewinnt mit wenigen Punkten Vorsprung. Ob er damit vor dem Finale gerechnet hat?

Grill den Henssler (Vox): Show-Juror Reiner Calmund springt für Sarah Lombardi in die Bresche

Sarah Lombardis Rinderröllchen müssen nun vor die Jury. Christian Rach (63), Reiner Calmund (71) und Mirja Boes (49) machen sich über den deftigen Teller her. Der Fernsehkoch Rach kritisiert die Präsentation und die fehlende Kreativität bei Sarahs Rinderröllchen, doch Reiner Calmund gefällt das gutbürgerliche Essen. Dann beginnt Calli mit einer Liebes-Hymne auf Sarah Lombardi. „Also, wenn ich einen Koch verpflichten würde, dann nicht den Steffen, sondern Sarah. Die singt gut, tanzt gut, sieht granatenhaft aus und hat auch den Steffen schon abgekocht.“ – ist klar, Calli!

Sarah Lombardi gewinnt mit 23 zu 21 Jury-Punkten, es steht mit Küchen-Challenges 74 zu 67 für das Promi-Team. Bei der Nachspeise schafft es Steffen Henssler noch, die „Grill den Henssler“-Jury zu überzeugen, mit 28 zu 23 Punkten gewinnt er das Dessert-Battle gegen Hardy Krüger jr. – nur Christian Rach war in der letzten Runder gegen Hensslers Nachspeise.

Grill den Henssler (Vox): Steffen Henssler verliert Staffelfinale wegen Küchen-Challenges

Obwohl Steffen Henssler zwei der Promis „grillen“ konnte, verliert er das Finale der 12. Staffel von „Grill den Henssler“. Das liegt an den Küchen-Challenges. In denen haben die Promis nämlich richtig reingehauen und so gewinnen sie am Ende auch in Sachen Gesamtpunktzahl. Mit 100 zu 95 Punkten wird Steffen Henssler besiegt. Sarah Lombardi, Jorge González und Hardy Krüger jr. erspielen und erkochen sich am 6. September einen Küchen-Rekord. Noch nie in der gesamten „Grill den Henssler“-Historie konnte ein Promi-Team dreistellige Punkte einsammeln. Ob der verletzte Steffen Henssler sich rächen kann? * 24hamburg.de und tz.de sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Willi Weber/Jens Kalaene/dpa/dpa-Zentralbild/obs/picture alliance/SAT.1/ProSieben

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare