Knallhartes Koch-Duell

Grill den Henssler (Vox): Comeback von Detlef Steves - Küchen-King Steffen rührt Kumpel zu Tränen

Steffen Henssler tritt in einer neuen Folge „Grill den Henssler“ (Vox) gegen drei prominente Gäste an. Urgestein Detlef Steves zeigt sich von seiner weichen Seite.

  • Vox zeigt am Sonntag, 30. August, um 20.15 Uhr eine neue Folge von „Grill den Henssler“.
  • Küchen-King Steffen Henssler tritt gegen Dagi Bee, Martin Rütter und Detlef Steves an.
  • Die Promis haben ihr Ziel klar vor Augen: den TV-Koch platt machen.

Köln - Es wird wieder Zeit für das berühmt-berüchtigte Kräftemessen bei „Grill den Henssler“ auf Vox. Um Küchen-King Steffen Henssler mal ordentlich einzuheizen, hat der Sender wieder ganz tief in der Promi-Wunderkiste gewühlt und niemand Geringeres als Bloggerin Dagi Bee (25), Hundeprofi Martin Rütter (50) und Urgestein Detlef Steves (51) aus dem Hut gezaubert.

Ehrgeiziger den je und mit exquisiten Rezepten in der Hinterhand haben sie ihr Ziel klar vor Augen: Steffen Henssler platt machen. Doch statt knallharten Küchen-Kämpfen zeigt sich Detlef Steves in der Koch-Show von seiner ganz weichen Seite. nordbuzz.de kennt die Details.

Erstausstrahlung:29. September 2013
Produktionsunternehmen:ITV Studios Germany
Jahr(e):2013–2017, seit 2019
Ausstrahlungsturnus:sonntags 20:15 Uhr (wenn im Programm)
Episoden:5+ (inkl. 10 Spezialausgaben) in 12 Staffeln
Besetzung:Steffen Henssler, Laura Wontorra, Ruth Moschner

Grill den Henssler (Vox): Steffen Henssler duelliert sich mit Dagi Bee, Detlef Steves und Martin Rütter

In der vierten „Grill den Henssler“-Folge auf Vox geht es wieder einmal heiß her. Hier wird nicht nur geschnibbelt, flambiert und gebrutzelt, sondern auch die ein oder andere offene Rechnung beglichen. Die hoch motivierten Promi-Konkurrenten „Hot oder Schrott“-Tester Detlef Steves, Bloggerin Dagi Bee und Hundeprofi Martin Rütter haben ihr Ziel fest vor Augen: Küchen-King Steffen Henssler an die Wand kochen.

„Grill den Henssler“-Star Steffen tritt gegen Dagi Bee, Martin Rütter und Detlef Steves an (nordbuzz.de-Montage).

Ob am Ende kulinarische Ergüsse oder geschmackliche Desaster auf dem Teller landen, darüber entscheidet - wie die „Grill den Henssler"-Tradition es will - die Jury rund um Komikerin Mirja Boes (48) und Reiner „Calli“ Calmund (71), der in der bis dahin letzten Vox-Folge auf Restaurant-Tester Christian Rach losging.

Grill den Henssler (Vox): Hensser-Konkurrentin Dagi Bee richtet Kampfansage an Oliver Pocher

Für Bloggerin Dagi Bee ist die Sache glasklar. Sie wird mit ihrem gefalteten Knusper-Wrap mit Hähnchen die ersten Punkte im Kampf gegen Koch-Gigant Hessler sichern und aller Welt beweisen, dass sie nicht nur über Mascara, Selbstbräuner & Co. Bescheid weiß.

Immerhin hat sie das Rezept schon für ihre 6,2 Millionen Follower zubereitet. „Es gab so tolles Feedback, dass die Tortillas anschließend teilweise im Einzelhandel ausverkauft waren", so die Influencerin. Na, dann kann ja wirklich gar nichts mehr schiefgehen. Oder macht Steffen Henssler der Blondine in gewohnt schadenfroher Manier etwa doch noch einen Strich durch die Rechnung? Wir werden es am Sonntag, 30. August, um 20:15 Uhr erfahren.

Im Real-Talk mit Moderatorin „Grill den Henssler"-Moderatorin Laura Wontorra, die erst kürzlich ein Familienmitglied verlor, kommen sie, Wunder oh Wunder, auf Oliver Pochers Influencer-Bashing zu sprechen. Bislang blieb YouTuberin Dagi Bee von den fiesen Sprüchen des Krawall-Comedians verschont, das soll natürlich so bleiben. „Ein Spruch, dann gibt‘s Kasalla!“, so die Blondine. Also lieber Oliver Pocher, nimm dich lieber vor Dagi Bee in Acht.

Und auch Hundetrainer Martin Rütter kommt nicht völlig unerfahren ans „Grill den Henssler“-Set. Schon zweimal duellierte sich der Fellknäuel-Liebhaber in der Kochecke mit Steffen Henssler, musste sich jedoch beide Male mit seiner desaströsen Suppe geschlagen geben. Beim dritten Versuch soll ein Nudel-Gericht der Niederlagen-Serien ein Ende setzen. Kein allzu dummer Schachzug, denn Henssler hat keine Ahnung, was sich hinter dem Rezept „Pasta alla Chitarra mit grünem Spargel, Cherrytomaten und Parmesanchip“ versteckt.

Grill den Henssler (Vox): Urgestein Detlef Steves zeigt sich von seiner weichen Seite

„Heute wird der Kollege so rasiert“, so die Kampfansage von „Grill den Henssler“-Urgestein Detlef Steves. Schon achtmal trat er gegen Buddy Steffen Henssler an und will sich in dieser Folge natürlich den Sieg erkämpfen, koste es was es wolle. Im Laufe der Jahre entwickelte sich zwischen den Koch-Kontrahenten eine waschechte Lovestory. Ob rosa Ballet-Tutu, ein „Gegrillt"-Tattoo auf dem Oberarm als Liebesbeweis oder eine übergroße Partner-Jeansjacke - zwischen die beiden Spaßvögel passt kein Blatt, eben eine Freundschaft für die Ewigkeit.

Sieg hin oder her. Für Detlef Steves haben sich die Dessert-Strapzen in der neuen „Grill den Henssler“-Folge schon jetzt gelohnt. Mit „Ich habe eine kleine Überraschung für dich, Detlef“ begrüßt Steffen höchstpersönlich seinen Freund und überreicht ihm eine knallpinke Kochjacke, mit drei Sternen, die für die drei Siege gegen den Küchen-King Henssler stehen. Da schießen ja sogar einem Mordskerl die Tränen in die Augen. „Ich hab‘ voll Gänsehaut gerade. Voll geil – danke Digga“, so Detlef sichtlich gerührt.

Doch was wäre ein TV-Auftritt ohne einen berühmt-berüchtigten Steves-Ausraster? Richtig, den gibt es nicht und so beschimpft der Gartenbau-Liebhaber bei seinem Dessert „Poffertjes mit Schokoapfel, Zuckerwatte und Vanillesauce“ den armen Mixer: „Da fangt die Sch**** an. Der mixt nicht! Der Penner macht das nicht richtig. Hör mal – hat der sie noch alle auf `m Zaun“. Ob ihm trotzdem sein „Grill den Henssler"-Comeback gelingt? Wir werden es ja sehen.... Spannend wird auch das "Grill den Henssler"-Staffelfinale. Gelingt es den Promis endlich, die Siegesserie vom Henssler zu stoppen?

Rubriklistenbild: © Frank W. Hempel/TVNOW

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare