100-Kilo-Marke

Grill den Henssler (Vox): Nach Gewichtsverlust legt sich Calli unters Messer

Schlank, schlanker, Reiner Calmund: Dass der „Grill den Henssler“-Star ordentlich abspeckt, ist ihm schon länger anzusehen. Jetzt rennt Calli zum Beauty-Doc.

Köln – Reiner Calmund ist aus der Koch-Show „Grill den Henssler“ (Vox) mit Star-Koch Steffen Henssler und Moderation Laura Wontorra nicht mehr wegzudenken. Mit seinem schelmischen Lächeln, den flotten Sprüchen und der ein oder anderen Stichelei gegen seine Jury-Kollegen sorgt das einstige Schwergewicht für den ein oder anderen Lacher. Anfang des letzten Jahres brachte der Genussmensch noch stolze 175 Kilogramm auf die Waage. Nach einer Magenbypass-Operation samt strenger Diät, wagt Calli nun den Schritt zum Beauty-Doc, um die Zahl auf der Waage in den zweistelligen Bereich zu bringen.

Fernsehsendung:Grill den Henssler
Erstausstrahlung:29. September 2013
Produktionsunternehmen:ITV Studios Germany
Jahr(e):2013–2017, seit 2019
Ausstrahlungsturnus:sonntags 20:15 Uhr (wenn im Programm)

Grill den Henssler (Vox): Reiner Calmund speckt ab – sein Ziel: unter 100 Kilogramm wiegen

Im Januar 2020 traf Reiner „Calli“ Calmund eine folgenschwere Entscheidung: Er will abspecken und endlich weniger als 100 Kilogramm wiegen. Eine echte Mammutaufgabe, wenn man bedenkt, dass der „Grill den Henssler“-Juror zu diesem Zeitpunkt stolze 175 Kilogramm auf die Waage brachte. Doch dank Magenbypass-Operation, bei der sein Magen um knapp 80 Prozent Volumen verkleinert wurde, Diät, NASA-Trainingsgerät, eiserner Disziplin und viel Wille purzelten die Pfunde. Mittlerweile wiegt das einstige Schwergewicht zwischen 103 und 104 Kilo – ein Wahnsinns-Erfolg! Bald ist 100-Kilo-Marke, die er sich fest als Ziel gesteckt hat, erreicht. 

Nicht nur einer Reiner Calmund freut sich über seinen bisherigen Abnehm-Weg, auch der Arzt seines Vertrauens ist mit den Fortschritten von Pfundskerl Reiner Calmund sichtlich zufrieden, wie er gegenüber RTL anmerkte: „Er weist einen völlig normalen Stoffwechsel auf, es liegt kein Diabetes und keine Fettleber vor.“

Auch Fans der beliebten Koch-Show „Grill den Henssler“ bei Vox dürfen beruhigt aufatmen. Nur weil ihr Leckermäulchen weniger wiegt, heißt das noch lange nicht, dass er die Kreationen der neuen Promi-Gäste in der 14. Staffel im Jahr 2021 nicht genießen kann. Denn: „Ich bin dann hungrig, ich habe Appetit, bin aber schneller gesättigt und habe auch danach kein Hungergefühl. Das ist eine gute Kombination.“ 

Grill den Henssler 2021 (Vox): Reiner Calmund beim Beauty-Doc – Mega-OP nach Kilo-Verlust

Doch ein wichtiger Schritt liegt noch vor „Grill den Henssler“-Juror Reiner Calmund, um sein absolutes Wohlfühlgewicht zu erreichen. „Ich bin auch so zufrieden, aber mir wurde geraten, die Fettschürze wegmachen zu lassen“, erklärte Calli sein Vorhaben gegenüber T-Online. Bei dieser Art der Operation, die viele stark übergewichtige Menschen durchführen lassen, die in kürzester Zeit viel Gewicht verloren haben, wird die schlaff herunterhängende Haut am Bauch chirurgisch entfernt.

Reiner „Calli“ Calmund wagt nach seinem Mega-Gewichtsverlust den Schritt zum Beauty-Doc. (nordbuzz.de-Montage)

Schon Ende Mai 2021 will sich Reiner Calmund in Bonn bei dem plastischen und ästhetischen Chirurgen Dr. med. Klaus J. Walgenbach an der Uniklinik in Bonn unters Messer legen. „Dann habe ich mich halbiert“, so Calli voller Vorfreude auf den großen Tag.

Ein besonderer Motivationsschub dürfte dabei wohl auch das Versprechen von Hundeprofi Martin Rütter sein. Dieser versprach dem „Grill den Henssler“-Star: „Wenn du die Hundert knackst, spende ich 10.000 Euro für einen guten Zweck deiner Wahl!“ Scheint, als müsste Martin Rütter bald tief in die Tasche greifen...

Rubriklistenbild: © Armin Weigel/picture alliance/dpa & Frank W. Hempel/TVNOW

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare