Bekannte Koch-Show

Grill den Henssler: Ekel-Alarm - Detlef Steves lässt Vox-Jury würgen

Bei „Grill den Henssler“ auf Vox kocht Detlev Steves gegen die Promi-Gäste. Doch der Ersatz für Steffen sorgt für einen Ekel-Moment und lässt die Jury würgen.

Köln - Dass bei der KochshowGrill den Henssler“ schon einmal die Emotionen hochkochen, ist keine Neuheit. Aktuell versuchen jeden Sonntag wieder prominente Gäste den Profi-Koch Steffen Henssler in einem kulinarischen Duell zu besiegen. Unterstützt werden die Stars von einem bekannten Koch-Coach. In der vergangenen Folge trieb es aber ein Profi-Gastronom zu weit - und sorgte für einen Ekel-Alarm in der TV-Sendung „Grill den Henssler“.

Titel:Grill den Henssler
Erstausstrahlung:29. September 2013
Produktions-Unternehmen:ITV Studios Germany
Jahr(e):2013–2017, seit 2019
Ausstrahlungs-Turnus:sonntags 20:15 Uhr (wenn im Programm)
Episoden:88 (inkl. 10 Spezialausgaben) in 12+ Staffeln
Besetzung:Steffen Henssler, Laura Wontorra, Ruth Moschner

Grill den Henssler (Vox): Prominente Gäste wollen Profis Steffen und Detlef Steves im Koch-Duell besiegen

Wenn die TV-Moderatorin Laura Wontorra trällert „Herzlich willkommen zu ‚Grill den Henssler‘, meine Damen und Herren“, dann ist es wieder Zeit für die beliebte Vox-Show. Diesmal stellten sich Lilly Becker, Ralf Moeller und Micky Beisenherz der kulinarischen Challenge - und versuchten den begnadeten Profi Steffen Henssler zu grillen.

Die 13. Vox-Staffel „Grill den Henssler“ steht unter keinem guten Stern, nicht nur verletzte sich Profi-Koch Steffen Henssler schwer - und musste von seinem Kollegen Detlef Steves vertreten werden, sondern auch ein Corona-Shistorm prasselte auf die Sendung ein. Steffen Henssler aus Hamburg verletzte sich vor den Dreharbeiten der dritten Folge beim morgendlichen Sport und fiel daher am Herd aus. Zwar blieb die nordische Frohnatur zu Beginn noch an der Seite seines Koch-Kollegen, verließ dann allerdings unter Schmerzen das Studio. Zur Nachspeise musste demnach Detlef alleine gegen seine Konkurrentin Lilly Becker antreten und verzweifelte dabei.

Grill den Henssler (Vox): Lilly Becker tritt im Dessert-Duell gegen Profi Detlef Steves an - und macht Pancakes

Dabei hätte der letzte Gang kaum einfacher sein können: Mit einfachen amerikanischen Pancakes wollte Lilly Becker das Duell für sich entscheiden. Eine Mango-Kaktusfrucht-Marmelade sollte als Topping funktionieren und die professionelle Vox-Jury überzeugen. Von seinem kulinarischen „Grill den Henssler“-Partner verlassen, stellte sich schon zu Beginn der Nachspeise-Zubereitung die Nervosität bei Detlef ein. Einfach nur den Pfannkuchenteig in der Pfanne zu wenden, sollte bereits eine echte Bewährungsprobe werden.

Bei „Grill den Henssler“ sorgte Detlef Steves für Entsetzen (nordbuzz.de-Montage).

„Warum geht das Ar***loch nicht hoch?“, fluchte der ambitionierte Gastronom. Da versuchte selbst Sportmoderatorin Laura Wontorra ihm zu helfen, obwohl Wontorra in der Vergangenheit nicht gerade mit kulinarischem Expertenwissen glänzte. Währenddessen flitzte die sympathische Lilly Becker durch die Küche und zauberte perfekte Pancakes auf ihre blauen „Grill den Henssler“-Teller. An ihrer Seite war die israelische Köchin Haya Molcho, die mit Ruhe und Gelassenheit Tipps gab.

Grill den Henssler (Vox): Ekel-Moment bei Jury rund um Reiner Calmund - Profi Detlef Steves serviert versalzene Pancakes

Doch in den letzten zwei Minuten geschah der Super-Fauxpas: Profi-Koch Detlef Steves verwechselte Zucker mit Salz und servierte deswegen salzige Pancakes. Voller Panik schrie Steves: „Sche***! Der Steffen bringt mich um!“ - und drehte komplett durch. Für ihn war es einfach unverständlich, woher denn das Salz hergekommen ist. Auch Moderatorin Laura Wontorra konnte dem neuen „Grill den Henssler“-Profi nicht helfen, denn sogar ihr schossen von den Pancakes Tränen in die Augen.

Entsprechend entsetzt fiel das Urteil der „Grill den Henssler“-Jury, bestehend aus Reiner Calmund, Mirja Boes und Christian Rach, aus. Sobald einer der Juroren nur einen Bissen des versalzenen Pancakes nahm, verzogen sich direkt die Gesichter der hochkarätigen Jury. Alle Mitglieder der Vox-Jury spuckten angewidert die Pancakes aus - und bei Reiner Calmund blieb nur noch Fassungslosigkeit zurück: „So blöd kann doch keiner sein“, schimpfte die Fußball-Legende. Detlef bekam von keinem der Juroren einen Punkt - und somit durften sich die Promis freuen: Durch die Nachspeise-Katastrophe bei Detlef entschied das Promi-Team die Folge für sich und gewann extrem knapp mit 75 zu 74 Punkten.

Rubriklistenbild: © TVNOW / Frank W. Hempel/Jens Kalaene/dpa/picture alliance

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare