Male-Shooting

GNTM 2021 (ProSieben): Kilo-Leid – Dascha ist unzufrieden mit ihrem Körper

Bei „Germany’s Next Topmodel“ müssen die ProSieben-Kandidatinnen mit „Magic Mike“-Strippern tanzen. Doch Dascha hat Angst. Ist sie zu schwer?

Berlin – „Germany’s Next Topmodel“ strahlte am Donnerstag, 13. Mai, eine Folge zum Thema „Boys“ auf ProSieben aus. Tanzen mit Männern, Shooting mit Männern – die Models durften richtig anpacken. Das fiel wie in den meisten Jahren nicht allen leicht, vor allem Curvy-Model Dascha hat dabei ihre ganz eigenen Sorgen. Ausgerechnet ihr sonst so geliebtes Gewicht und ihre Kurven machen ihr beim Tanzen Kummer. nordbuzz.de weiß, was die Solingerin so aus dem Konzept gebracht hat.

ChefjurorinHeidi Klum
Länge60-150 Minuten
Jahr(e)seit 2006
SenderProSieben
Erstausstrahlung25. Januar 2006

ProSieben-Kandidatinnen zwischen Männern – hüllenloser Tanz und Shooting sorgen bei „German‘s next Topmodel“ für Stress

Normalerweise sind Heidi Klums Kandidatinnen eher gehemmt, wenn sie mit einem Mann shooten müssen. Dieses Problem hat Dascha gar nicht. Die selbstbewusste Powerfrau, die sich schon am Anfang der Staffel Chancen auf das Finale ausrechnete, hat keine Berührungsängste. Beim Proben für einen Contemporary-Tanz, den die „Meeedchen“ Heidi und Gastjuror Wolfgang Joop am Ende der Woche vorführen müssen, gibt sie alles.

Das fällt auch den anderen Models auf. ProSieben-Kandidatin Alex gibt lachend zu, dass Dascha einfach „alles animalisch“ mache, egal ob Tanz oder Fotoshooting: „Da beim Tanzen, du hast den Jungen aufgegessen!“ Während Alex beim Male-Shooting mit sich zu kämpfen hat, scheut Dascha vor keiner Berührung zurück.

Engel oder Bengel? Dascha hat in Folge 15 von „Germany‘s Next Topmodel“ zu kämpfen. (nordbuzz.de-montage)

Auch ihr Freund nimmt die Sache gelassen, denn privat hat Dascha ohnehin nur Augen für ihn. Als Dascha beim Shooting mit Max Montgomery und einem hotten Male-Model von Heidi Klum gefragt wird, ob die Leidenschaft echt sei oder sie schauspielern müsse, antwortete Dascha: „Ich spiele das! Ich habe einen Freund zu Hause, den ich liebe. Ich werde nie wieder jemand anderen lieben. An den habe ich schon mein Herz verschenkt.“

Das scheint ihr Partner zu wissen, denn beim Videoanruf nimmt er die Sache gelassen. „Ich schau mir das einfach nicht an, dann ist alles gut“, witzelt er.

Kilo Sorgen bei „Germany’s Next Topmodel“ – Curby-Model Dascha bangt um Tänzer

Dafür hat Dascha aber ein ganz anderes Problem, mit dem sie vorher wahrscheinlich selbst nicht gerechnet hätte: ihre Kilos. Die gebürtige Ukrainerin ist normalerweise unheimlich stolz auf ihre Kurven. Vor allem ihren Hintern liebt sie heiß und innig, den sie nach eigenen Aussagen vom Sport aber auch vom Essen habe. In Folge 15 von „Germany’s Next Topmodel“ macht ihr ihr Gewicht aber Kummer.

Am Anfang der Woche schickt Heidi Klum Tanztrainer zu ihren Kandidatinnen, die gemeinsam mit den Mädchen einen Contemporary einstudieren sollen. Dieser wird mit einem männlichen Tänzer des „Magic Mike“-Ensembles vorgeführt – in deren Proberaum Heidi übrigens schon reinplatze, natürlich ganz aus Versehen. Der Tanz beinhaltet aber auch eine Hebefigur und die lässt Dascha schlucken.

„Ich wiege 85 Kilo! Ich brauche so einen richtigen Mucki-Mann. Also da muss wirklich einer mit Muskeln kommen, um mich heben zu können.“ Gesagt, getan. Gemeinsam mit ihrem Partner studiert Dascha die Choreo ein und übt sich darin, dem Tänzer elegant auf die Schulter zu springen. Heidi Klum und Wolfgang Joop kann sie damit überzeugen. Nach guten Kritiken beim Shooting und beim Tanz zieht Dascha ins Halbfinale ein, das am Donnerstag, 20. Mai, um 20:15 Uhr auf ProSieben laufen wird. * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Jens Kalaene/picture alliance/dpa & Richard Hübner/ProSieben

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare