„Germany‘s next Topmodel“ 2021

GNTM (ProSieben): Schönheits-OP – lässt Transfrau Alex schnippeln?

Vor zwei Jahren outete sich GNTM-Kandidatin Alex Mariah Peter. Wagt das Transgender-Model nun den Schritt zum Beauty-Doc?

Berlin - Team Diversity rockt „Germany’s next Topmodel“ bei ProSieben. Diversity bringt auch GNTM-Kandidatin Alex Mariah Peter mit ihren Mega-Beinen mit. Denn die dunkelhaarige Schönheit, die seit dem 4. Februar in der 16. Staffel „Germany’s next Topmodel“ um die Krone kämpft, zeichnet sich im Gegensatz zu ihrer GNTM-Konkurrenz durch ein ganz besonderes Merkmal aus: Sie ist eine Transfrau.

Trotz ihres femininen Aussehens sorgt ihre tiefe Stimme bei den übrigen „Meeedchen“ und dem einen oder anderen Gastjuror für Verwirrung. Wird GNTM-Kandidatin Alex sich für eine Stimmband-OP erneut unters Messer legen?

Fernsehsendung:Germany's next Topmodel
Länge:60–150 Minuten
Jahr(e):seit 2006
Produktionsunternehmen:Staffel 1–7: Tresor TV; seit Staffel 8: RedSeven
Sender:ProSieben, ProSiebenSat.1 Media

GNTM 2021 (ProSieben): Transgender-Beichte - Kandidatin Alex spricht über ihre Vergangenheit

Schön und stark - das ist „Germany‘s next Topmodel“-Kandidatin Alex Mariah Peter. Obwohl die GNTM-Beauty mit ihrer Transgender-Geschichte in der klumschen Topmodel-Show kein allzu großes Aufsehen erregen will, ist Alex schon jetzt in aller Munde.

Wochenlang hielt die dunkelhaarige Schönheit ihre Vergangenheit geheim, da sie der Meinung war, ihre Stimme sei ein eindeutiger Hinweis. In der dritten Folge „Germany’s next Topmodel“ kam es dann zum großen Knall, nachdem einigen der „Meedchen“ in nicht ausgestrahlten Szenen die Bezeichnung „Er“ herausgerutscht war. Im Model-Loft trommelte Alex die GNTM-Girls nach dem Ballerina-Shooting zusammen, um Tacheles zu reden und erklärte: „Ich hatte einen biologisch männlichen Körper, mit dem ich geboren worden bin, hab‘ aber selbst als Kind gedacht, ich bin ein Mädchen. Ich glaube, ein Mensch, der sich seinem Geschlecht zugehörig fühlt, kann überhaupt nicht nachvollziehen, wie das ist, sich nicht in dem geborenen Geschlecht zu identifizieren.“

Erst vor zwei Jahren habe der Schützling von Model-Mama Heidi Klum sich getraut, sich endlich zu outen. „Transse*ualität ist eine Frage deiner Identität, aber das hat nichts damit zu tun, ob du dich von Männern oder von Frauen angezogen fühlst. Wenn du mich nach meiner Se*ualität fragst, bin ich eine heterose*uelle, transse*uelle Frau“, fuhr Alex fort.

GNTM 2021 (ProSieben): Stimmband-OP - legt sich Topmodel-Kandidatin Alex erneut unters Messer?

Vor allem ihre tiefe Stimme sorgte in den vergangenen GNTM-Folgen bei ihren Mitstreiterinnen und dem einen oder anderen Gastjuror für Aufstehen. Selbst Star-Designer Manfred Thierry Mugler war nach dem Auftritt von Alex wie von Sinnen: „Alex, denkst du vielleicht darüber nach, zu singen? Du hast eine unglaubliche Stimme! Deine Stimme ist ein großes Plus.“

Wird sich „Germany‘s next Topmodel“-Kandidatin Alex einer Stimmband-OP unterziehen? (nordbuzz.de-Montage)

Doch wird sich „Germany’s next Topmodel“-Kandidatin Alex ein weiteres Mal unters Messer legen und bei einer Stimmband-OP die letzte Erinnerung an ihre Zeit als Junge loswerden? „Man kann zur Logopädie gehen und es gibt auch eine Stimmband-OP, aber da ist das Risiko sehr hoch“, erklärte die dunkelhaarige GNTM-Schönheit auf Instagram.

Durch die Operation könne es passieren, dass man seine Stimme komplett verliert und man monatelang heiser wäre. Daher steht für Transenger Alex Mariah fest, dass sie diesen Schritt weg von ihrer tiefen Stimme vorerst nicht wagen wird. „Klar gab es eine Zeit, in der ich das blöd fand und ich gedacht habe, ich hätte schon lieber, dass sie etwas höher ist. Aber mittlerweile juckt mich das gar nicht mehr“, erzählt das GNTM-Girl ganz selbstbewusst.

Rubriklistenbild: © Sven Hoppe/picture alliance/dpa & Marc Rehbeck/ProSieben

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare