Forscher Nachwuchs

GNTM (ProSieben): Leni hebt ab – tritt sie in Mama Heidis Fußstapfen?

Bleibt GNTM auch in Zukunft in Klum-Hand? In einem Interview verrät „Germany’s Next Topmodel“-Chefin Heidi Klum, ob Tochter Leni als Model-Mama infrage kommt.

Berlin Heidi Klum gibt ihre Herzensprojekte nur äußerst ungern aus der eigenen Hand. Dazu zählt vor allem „Germany’s Next Topmodel“. Die ProSieben-Castingshow (Alles über den Staffel-Start)von und mit der Model-Mama wird seit 2006 ausgestrahlt und erfreut sich vor allem bei Teenie-Mädchen großer Beliebtheit. Hierzu zählt auch Leni Klum, Tochter des GNTM-Aushängeschilds. Könnte der Nachwuchs womöglich die Nachfolge von Heidi antreten?

Fernsehsendung:Germanys Next Topmodel
Ausstrahlung:seit 2006
Produktionsunternehmen:Staffel 1 bis 7: Tresor TV, ab Staffel 8: Red Seven
Sender:ProSieben, ProSiebenSat1 Media
Titellieder:Work, In The Night, Turn Me On, Nasty Girl
Jurorin, Moderatorin, Produzentin:Heidi Klum

GNTM (ProSieben): Heidi Klums Tochter dick im Geschäft – Leni eröffnet Fashion Week

Es wird immer deutlicher, dass Leni Klum auf den Catwalk-Spuren ihrer prominenten Mama wandeln möchte. Die 16-Jährige strebt wie Heidi Klum eine Karriere als internationales Top-Model an. Ihr erster Schritt dahin: ein gemeinsames Shooting mit der Mutter für das Cover der deutschen Vogue-Ausgabe. Es folgte ein Shooting mit Star-Fotograf Rankin, GNTM-Urgestein und einer der Gastjuroren in der neuen Staffel der ProSieben-Castingshow.

Ein Herz und eine Seele: GNTM-Chefin Heidi Klum kann sich Tochter Leni als ihre Nachfolgerin vorstellen. (nordbuzz.de-Montage)

Das bisherige Highlight: Leni Klum konnte sich einen Job bei der Fashion Week in Berlin sichern. Der 16-Jährigen wurde damit eine große Ehre zuteil. Sie durfte nämlich ihr Model-Talent auf dem Laufsteg des Berliner Salons unter Beweis stellen. Mode-Experten wissen: die Show im Salon ist die erste Veranstaltung der Fashion Week, das Spektakel ist also von Heidi Klums Töchterchen eröffnet worden. Ihr bisher steiler Karriereverlauf könnte sogar darin gipfeln, dass Leni Klum die „Germany’s Next Topmodel“-Moderation von Mama Heidi übernimmt.

GNTM (ProSieben): Leni Klum wächst mit Castingshow auf – wird sie Heidis Nachfolgerin?

In einem Interview mit der Gala lässt Heidi Klum durchblicken, dass Tochter Leni gute Chancen hat, ihre Nachfolgerin zu werden: „Leni ist von Sekunde eins mit dabei, sie hat jedes Jahr mitgefiebert und liebt die Sendung genauso sehr wie ich.“ Das stimmt, Heidis Nachwuchs ist schließlich mit GNTM groß geworden. Obgleich sie viele Staffeln natürlich nicht bewusst wahrgenommen hat. Am Set der ProSieben-Castingshow, die am 4. Februar startet, hat das Töchterchen von Heidi den Nachwuchs-Kandidatinnen immer wieder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.

„In den 16 Jahren hat sie an so vielen krassen Shootings teilgenommen, die meine Mädchen gemacht haben, sie hat auch hinter den Kulissen immer alles mitbekommen - deswegen kann ich mir schon vorstellen, dass ich ihr irgendwann das Zepter übergebe“, heißt es von Heidi Klum im Gala-Interview. Konkrete Pläne für die Übergabe des Staffelstabs zwischen Mutter und Tochter gibt es aber noch nicht. Bei den Dreharbeiten zur neuen Staffel, die Corona-bedingt in Berlin stattfindet, wurde Leni zumindest immer wieder hinter den Kulissen gesichtet.

GNTM (ProSieben): Leni Klum selbstbewusst – Tochter von Heidi will als Model durchstarten

Aber was sagt Leni eigentlich selbst zu ihrer zukünftigen Karriere? Auf die mögliche GNTM-Nachfolge von Mama Heidi Klum will das Nachwuchs-Model zumindest nicht direkt eingehen. „Ich habe meine Mutter zu Sets begleitet, seit ich denken kann. Es war nur eine Frage der Zeit, bis ich es selbst als Model versuchen würde“, sagt Leni Klum der Vogue. Für die „Germany’s Next Topmodel“-Dreharbeiten ist übrigens die ganze Familie nach Deutschland gekommen.

Während Heidi Klum vor allem die langen Spaziergänge mit ihren Hunden und Ehemann Tom genießt, nutzt Leni ihre Chance, und schaut sich ganz genau an, wie ihre prominente Mutter vor der Kamera agiert und reagiert. Damit lernt Leni quasi von der Besten. Schließlich ist Mama Heidi seit dem Jahr 2006 das GNTM-Gesicht schlechthin und hat auch mit nunmehr 47 Jahren nichts von ihrem jugendlichen Elan und ihrer Grazilität eingebüßt. Wenn das an den Klum-Genen liegt, dann kann Leni auf eine goldene Zukunft blicken – als Model, aber vielleicht auch als „Germany’s Next Topmodel“-Host. Wir drücken die Daumen!

Rubriklistenbild: © Chris Colls/Vogue Deutschland/dpa & Jens Kalaene/dpa & Alexander Limbach/imago images

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare