Grausame Angst

GNTM (ProSieben): Vom Bruder misshandelt – jetzt packt Liliana aus!

Bei „Germany‘s Next Topmodel“ zeigt sich Kandidatin Liliana von ihrer toughen Seite. Aber sie hütet ein schreckliches Geheimnis und lüftet es jetzt.

Berlin - Woche für Woche kämpft die gewohnt toughe und krawallige Liliana Maxwell in der 16. Staffel „Germany’s next Topmodel“ unter dem wachsamen Auge von Model-Mama Heidi Klum um die GNTM-Krone. Doch ihr Selbstbewusstsein musste sie sich auf die harte Tour erkämpfen. Denn lange Zeit hatte sie mit Depressionen zu kämpfen. Der Grund: In ihrer Kindheit ist Liliana Tag ein, Tag aus von ihrem älteren Bruder misshandelt worden.

Fernsehsendung:Germany's next Topmodel
Länge:60–150 Minuten
Jahr(e):seit 2006
Produktionsunternehmen:Staffel 1–7: Tresor TV; seit Staffel 8: RedSeven
Sender:ProSieben, ProSiebenSat.1 Media

GNTM 2021 (ProSieben): Liliana packt das - das steckt hinter ihrer toughen Fassade

Dunkle Rastazöpfe, laut, krawallig und Kurven, die so manches Männerherz zum Schmelzen bringen - so kennen wir GNTM-Kandidatin Liliana Maxwell. In den vergangenen Topmodel-Folgen zoffte sich der Schützling von Model-Mama Heidi Klum bereits mit einigen ihrer Mitstreiterinnen, drohte Soulin, ihr die Beine zu brechen und ging in der dritten Folge verbal auf Linda los, nachdem diese beim Rollschuh-Shooting fiese Kommentare vom Leder gezogen hatte.

Doch hinter der toughen Fassade steckt eine junge Frau, hinter der harte Zeiten liegen. Zeiten, die sie zu dem Menschen gemacht haben, der sie heute ist. Zeiten, die von ihrem gewalttätigen Bruder geprägt waren. Und vor allem Zeiten, die erklären, warum ihr der Umgang mit Menschen so schwerfällt.

GNTM 2021 (ProSieben): Kindheits-Trauma - Liliana von älterem Bruder misshandelt

In einem rund 15 Minuten langen Instagram-Video erzählt die Beauty mit nigerianisch-italienischen Wurzeln von ihrem schrecklichen Kindheits-Trauma - ein Moment, der jeden noch so hartgesottenen Trash-Fan erstarren lässt. Aufgewachsen ist Liliana Maxwell mit einem älteren Bruder, der sie beinahe täglich verprügelte und sogar versuchte, die Topmodel-Anwärterin zu töten. Stockend erzählt sie auf Instagram, dass er sie mit einem Messer attackiert habe und ihr mit einer Glasscherbe die Pulsadern aufschneiden wollte.

GNTM-Kandidatin Liliana Maxwell wurde in ihrer Kindheit von ihrem Bruder misshandelt. (nordbuzz.de-Montage)

„Mein Papa war nie da und mein Bruder sollte diese Papa-Rolle übernehmen. Es war so schlimm, dass meine Oma uns sogar von unserem Zuhause getrennt hat“, erzählt sie unter Tränen. Dennoch entkam sie nie dem Strudel aus Gewalt und Verzweiflung. Beinahe jeden Tag besuchte ihr Bruder Liliana bei ihrer Oma und führte seine Tyrannei fort. „Wenn man vom Teufel spricht, war der Teufel mein Bruder“, so die GNTM-Kandidatin in dem „Get to know me better“-Video.

GNTM 2021 (ProSieben): Traurige Familiengeschichte - Liliana kämpft sich ins Leben zurück

Auch wenn sie ihren Bruder das letzte Mal vor neun Jahren gesehen hat, sitzen die Erinnerungen an das Kindheits-Trauma noch immer tief: „Als Kind konnte ich nicht wachsen, weil ich jeden Tag Angst um mein Leben hatte. Ich hab nie gelernt, wie man jemanden liebt. Die einzigen Emotionen, die ich kannte, waren Hass und Wut“. Als Kind fühlte sich Liliana oft einsam und im Stich gelassen: „Ich hab immer das Gefühl gehabt, keiner war an meiner Seite, obwohl ich tausende Menschen um mich herum gehabt habe.“

Noch heute beschäftigen sie die traumatischen Geschehnisse: „Ich habe mich dadurch immer ein paar Schritte von anderen Menschen distanziert.“ Sie habe eine Mauer um sich herum aufgebaut, die es ihr noch heute schwer mache, auf andere Menschen zuzugehen und ihnen zu vertrauen. Doch aufgeben will Liliana nicht. „Ich bin ein Mensch, der gerade gelernt hat, wie sie ihr Leben zu leben hat“, so die Beauty auf Instagram. Dank einer Therapie konnte sie mittlerweile das Geschehene verarbeiten.

Ihre Fans reagierten auf das bewegende Instagram-Video von Liliana mit großem Mitgefühl. Zahlreiche Follower*innen zogen vor so viel Mut den Hut und fühlten mit dem GNTM-Girl mit. „Es tut mir so leid, dass du so viel durchstehen musstest! Ich schicke dir ganz viel Liebe“, schrieb eine Userin. Ein anderer User kommentierte das Video mit: „Du bist so unglaublich stark! Ich finde es so mutig von dir, dass du deine Lebensgeschichte mit uns geteilt hast!“

Rubriklistenbild: © Jan-Philipp Strobel/picture alliance/dpa & Marc Rehbeck/ProSieben

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare