„Germany‘s next Topmodel“

GNTM (ProSieben): Läster-Linda attackiert ProSieben-Moderator

Interview-Training bei „Germany’s next Topmodel“ – und es geht zur Sache! ProSieben-Moderator Christian Düren coacht die Mädels – und Linda dreht durch.

Berlin – Dass Linda gerne sagt, was sie denkt und dabei nicht mal das berühmte Blatt vor den Mund nimmt, ist nichts Neues. Bei „Germany’s next Topmodel“ leistete sich die Kandidatin von Heidi Klum zunächst einen Zickenkrieg mit Mit-Kandidatin Elisa. Dann giftete die 20-Jährige in Richtung von Soulin – und zuletzt entwickelte Linda ihre ganz persönliche Kippen-Krise. Der Nikotinmangel ist dem Nachwuchs-Model offenbar nicht gut bekommen: Beim Interview-Training in der siebten Folge dreht sie völlig durch.

Fernsehsendung:Germany's next Topmodel
Länge:60–150 Minuten
Ausstrahlung:seit 2006
Produktionsunternehmen:Staffel 1–7: Tresor TV; seit Staffel 8: RedSeven
Sender:ProSieben, ProSiebenSat1Media
Moderatorin, Jurorin und Produzentin:Heidi Klum

GNTM (ProSieben): Interview-Training mit Fallstricken - Lindas Unheil nimmt seinen Lauf

Das Szenario ist sei Jahren bekannt: Irgendwann holt „Model-Mama“ Heidi Klum in jeder Staffel Journalisten heran, die den Topmodel-Anwärterinnen auf den Zahn fühlen sollen: Wer hat eine spannende Story und erzählt sie, obwohl man sie besser nicht preisgeben sollte? Wem kann man aus Bildern in den sozialen Netzwerken einen Strick in Form einer Negativ-Story drehen? Wer redet wie über die anderen Kandidatinnen, wenn diese nicht dabei sind? Fragen über Fragen. Und jede Menge Fallstricke bei GNTM, wo eine geheime Liste der Finalistinnen aufgetaucht sein soll.

Jahr für Jahr bleiben immer wieder klumsche Kandidatinnen in den Fallstricken hängen und fallen mit unüberlegten Äußerungen auf die Nase – zum Glück nicht im realen Model-Leben, sondern nur im Interview-Training. Für selbiges karrt Heidi Klum diesmal den „taff“-Moderator Christian Düren heran – und für Linda nimmt das Unheil seinen Lauf. Das aber scheint die Zahnmedizinische Fachangestellte irgendwie gar nicht so richtig zu merken. Oder ihr ist’s schlicht und einfach egal.

GNTM (ProSieben): Linda macht ihrem Ruf als Krawall-Königin alle Ehre

Linda macht stattdessen ihrem Ruf als Krawall-Königin bei GNTM 2021 alle Ehre und wird im Gespräch mit dem Medienprofi zur „Läster-Linda“. Über Liliana erzählt sie dem ProSieben-Moderator frei von der Seele von deren negativen Charaktereigenschaften und beantwortet ohne zögern und mit klarer Namensnennung, mit welchen anderen „Meeedchen“ sie absolut nicht klarkommt. Der Einwand von Christian Düren, sie solle darüber nachdenken, wie das Gesagte rüberkommt, interessiert Linda nicht die Bohne.

GNTM-Kandidatin Linda (rechts) hat in der sieben Folge der Heidi Klum-Show Stress mit ProSieben-Moderator Christian Düren. (nordbuzz.de-Montage)

„Ich formuliere meine Ehrlichkeit nicht anders“, will die 20-Jährige nicht einen Zentimeter von ihrem Verhalten abrücken. Als das Gespräch wenig später endet, verabschiedet sich Linda nur im Weggehen von Christian Düren, wirft ihm dabei einen verächtlichen Blick zu – und explodiert dafür später im Model-Loft umso heftiger: „Der konnte sich doch selbst nicht ernst nehmen. Ich dachte mir einfach so: Du kleiner W****er“, lässt sie vor den anderen „Germany’s next Topmodel“-Kandidatinnen keinen Zweifel daran, was sie vom ProSieben-Moderator hält: nichts!

GNTM (ProSieben): Linda und Soulin Seite an Seite bei Pressekonferenz – kann das gutgehen?

Die Meinung von „taff“-Moderator Christian Düren über Linda fällt nicht großartig anders aus – nur netter formuliert: „Linda hat sich aufgeführt wie jemand, der schon 20 Jahre im Showgeschäft ist. Wenn sie so wirklich vor jemanden tritt, der Journalist ist und der darüber schreiben will, dann kann es ganz eng für sie werden. Und ganz schnell können auch Medien von ihr Abstand nehmen“, sagt der Medienprofi nach dem Interview-Training, bei dem zum Abschluss eine Pressekonferenz auf die „Meeedchen“ wartet.

Wie der Zufall es eben will – oder es die GNTM-Produzenten geschickt eingefädelt haben – sitzen dabei ausgerechnet die beiden Streithennen Linda und Soulin gemeinsam auf dem Podium. Als Soulin auf die Fragen der von Heidi Klum eingeladenen Journalisten von ihrer Lebensgeschichte und der Flucht mit ihren Eltern vor dem Syrien-Krieg erzählt, hockt Linda daneben und lässt ihren Tränen freien Lauf. Hat die Krawall-Königin, gegen die zuletzt ein Designer ätzte, etwa doch eine weiche Seite?

GNTM (ProSieben): „Läster-Linda“ in Fahrt – Soulin und Kontaktlinsen bekommen es verbal ab

Eine Frage, die sie im weiteren Verlauf der siebten Folge selbst beantwortet – dann nämlich, als Interview-Training und Pressekonferenz vorbei sind: „Ja, das hat so eine kleine Verbundenheit geschaffen“, erzählt Linda über die Pressekonferenz, um dann doch wieder in alte Muster zu verfallen: „Aber das ändert nichts daran, dass ich Soulins Art nicht abkann – wieso sollte ich das verstecken“, sagt die Kandidatin der Sendung, bei der ProSieben durch eine Spoiler-Panne die Finalistinnen verraten haben soll.

Das ändert nichts daran, dass ich Soulins Art nicht abkann – wieso sollte ich das verstecken?

GNTM-Kandidatin Linda über ihre Konkurrentin Soulin

Und weil all das noch nicht genug Lästerei und Verbal-Explosion ist, zeigt sich Linda auch beim Entscheidungs-Walk noch einmal von ihrer „besten“ Seite. Die „Meeedchen“ bekommen farbige Kontaktlinsen und spacige Perücken. Zu Lindas Leidwesen, denn sie steht mit den Kontaktlinsen auf Kriegsfuß: „Es hält zum Verrecken nicht in meinen verk*ckten Auge, Alter! Ich mach das nie wieder, Alter. Schmeiß ich sofort in den Müll, die Sch***e.“

Rubriklistenbild: © Marc Rehbeck/ProSieben & Karina Hessland/Imago images & Noah Wedel/imago images & MIS/imago images

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare