Peinlich!

GNTM (ProSieben): Casting-Fauxpas – Topmodel-Kandidatinnen blamieren sich

In der 14. Folge „Germany’s next Topmodel“ blamieren sich die „Meedchen“ bis auf die Knochen. Diese fatalen Fehler begehen sie bei Top-Designern.

Berlin – In Folge 14 von „Germany’s Next Topmodel“ dreht sich alles um die Berliner Fashion Week. Heidi Klums verbliebene acht GNTM-Kandidatinnen gehen auf ein Casting nach dem anderen. Die ProSieben-Topmodels versuchen, ganz verschiedene Kunden von sich zu überzeugen.

Egal ob Magazin, Fotoshooting oder Laufsteg-Job, die GNTM-Teilnehmerinnen geben alles – doch manchmal eben nicht genug. Bei einem Casting passieren gleich mehrere Peinlichkeiten. Fettnäpfchen, die die Kunden so gar nicht gern sehen.

ChefjurorinHeidi Klum
Länge60-150 Minuten
Jahr(e)seit 2006
SenderProSieben
Titelsong 2021White Lies - Tokio Hotel
GNTM-Finale 202127. Mai 2021

GNTM 2021: Models bei „Germany‘s next Topmodels“ im Casting-Wahn – Überflieger sammeln Jobs, Nieten bleiben im Loft

Es ist Casting-Zeit bei „Germany’s Next Topmodel“ und Heidi Klums „Meeedchen“ geben alles. In der 14. Folge der aktuellen 16. Staffel wurden die Kandidatinnen auf verschiedene Castings eingeladen. Petite-Model Romina zum Beispiel setzt sich gegen ihre GNTM-Konkurrentinnen Yasmin und Liliana beim Casting für ELI by Elias Rumelis durch und durfte danach auf der Berliner Fashion Week laufen. Auch Dascha ergatterte einen Job bei andmatics und durfte außerdem ihren Fashion Week-Job für Kilian Kerner antreten.

Beim Lauf überzeugte das selbstbewusste Curvy-Model, das schon drei Jobs ergattern konnte, Kerner sogar so sehr, dass er aus dem Schwärmen überhaupt nicht mehr herauskam. „Dascha gehört zu den Top 15 Mädchen, die ich jemals auf meinem Catwalk hatte“, jubelt er vor den ProSieben-Kameras. „Dieser unfassbare Blick, diese Sexyness ohne zu übertreiben. Letztes Jahr hat Heidi gesagt, dass sie unbedingt mal ein Curvy-Model haben will, dass GNTM gewinnt. Liebe Heidi, hier hast du ein Curvy-Mädchen, was gewinnen kann.“

GNTM 2021: Prosieben-Model Soulin sticht vor Heidi Klums erneut heraus

Neben der möglichen GNTM-Gewinnerin 2021 erhält Soulin sehr positives Feedback ... wie immer. Die Kandidatin von „Germany‘s next Topmodel“ sahnte wie Dascha bereits drei Jobs ab. In der 14. GNTM-Folge erhält sie den Zuschlag von Designerin Leyla Piedayesh für das Fotoshooting.

Lange Gesichter bei GNTM-Models Yasmin, Ashley und Liliana

„Wir hätten keine bessere Wahl treffen können. Ich würde sie am liebsten fix für Lala Berlin immer wieder einsetzen, weil ich einfach finde, dass sie perfekt zu uns passt und das super macht“, schwärmt die Gründerin des Modelabels „Lala Berlin“. Am Ende ist sie gar so begeistert, dass sie GNTMs Soulin am liebsten gar nicht mehr gehen lassen will.

GNTM 2021: Models live mit peinlichen Patzer und fatalen Fehler – Liliana zeigt sich wenig professionell

Das können wahrlich nicht alle GNTM-Models 2021 von sich behaupten. Denn beim Casting von Nylon-Magazin leisten sich Heidi Klums Teilnehmerinnen Ashley, Yasmin und Liliana peinliche Schnitzer. Kandidatin Liliana, die den Job am Ende bekommt, vergisst bei ihrem Outfit die Handtasche. Felsenfest behauptet das Topmodel, die Tasche zu Yasmins Outfit gehört. Wenig konsequent und noch unprofessioneller.

„Da hätte sie etwas professioneller reagieren können. Man hat schon gemerkt, dass sie nach Ausreden sucht“, weiß auch die Nylon-Chefin.

Ashley vergisst in Folge 14 von GNTM 2021 bei ProSieben ihr halbes Outfit

Auch Ashley erlaubt sich einen Patzer, denn sie tritt vor die Kunden nur im halben Outfit. Statt Body-Suit, Rock und Oberteil trägt sie von dem Dreiteiler nur das Oberteil, weil sie es für ein Kleid. Eine etwas andere Art der Zensur.

„Das ist eigentlich nicht das Outfit. Wir haben ja gesagt: 3 Looks, 3 Mädchen. Aus Respekt vor dem Designer, zieh dich doch bitte gerade nochmal um“, lautet das Feedback.

Autsch!

GNTM-Model Yasmin schießt beim Fashion-Week-Casting den Vogel ab

Yasmins Casting verläuft ebenfalls alles andere als reibungslos. „Das blaue Outfit ist auch eine Herausforderung, weil es hinten durchsichtig ist. Da kann man dann sehen, ob sich das Model gut vorbereitet hat und hautfarbene Unterwäsche trägt“, kündigt die Nylon-Chefin schon zuvor an.

Yasmin allerdings trägt schwarze Unterwäsche, die unter dem Kleid gut zu erkennen ist. „Zu Castings geht man ja eigentlich mit hautfarbener Unterwäsche“, schallt es Kritik.

Peinlich, peinlich. Da haben sich die Kunden wohl für Liliana als geringstes Übel entschieden.

Die Show verlassen musste nach Kandidatin Ana in der letzten Woche am Ende übrigens Luca, die nur drei Casting-Einladungen und als Einzige keinen Job ergatterte, aber immerhin nicht bis zum Hals im Fettnäpfchen steckt.

Die nächste GNTM-Folge läuft übrigens am Donnerstag, 13. Mai, auf ProSieben und JOYN. * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Richard Hübner/ProSieben & Jens Kalaene/picture alliance/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare