„Germany‘s next Topmodel“

GNTM (ProSieben): Beauty-Trick enthüllt – Romina beichtet Sucht

Natürliche Schönheit ist Trumpf, oder doch nicht? Bei „Germany‘s next Topmodel“ beichtet eine Kandidatin, dass wegen Hyaluron nicht alles Gold ist, was glänzt.

Berlin – Für Models ist Schönheit alles. Wer nicht irgendetwas Schönes oder Außergewöhnliches an sich hat, der wird nicht gebucht und darf nicht die neuesten Klamotten präsentieren oder bei Shootings vor der Kamera stehen. Was für die großen Laufstege diese Welt gilt, gilt andersherum auch für die „Meeedchen“ bei „Germany‘s Next Topmodel“. Eine der Kandidatinnen schockt jetzt mit einem Geständnis: Sie hat an ihrem Körper künstlich nachgeholfen – und war süchtig nach Hyaluron.

Fernsehsendung:Germany's Next Topmodel
Länge:60–150 Minuten
Ausstrahlung:seit 2006
Produktionsunternehmen:Staffel 1–7: Tresor TV; seit Staffel 8: RedSeven
Sender:ProSieben, ProSiebenSat.1 Media
Jurorin, Moderatorin und Produzentin:Heidi Klum

GNTM (ProSieben): Romina ließ sich ab dem 18. Geburtstag Lippen unterspritzen

„Direkt als ich 18 wurde, habe ich damit angefangen, meine Lippen mit Hyaluron unterspritzen zu lassen“, verrät Romina, die die ersten Folgen, in denen Heidi zum ersten Mal die Hüllen bei ihren Mädels fallen sah, mit Ricarda, Sara und Mira drei Kandidatinnen freiwillig das Handtuch warfen und Heidi Klum Stress mit dem Bundesfamilienministerium bekam, allesamt überstanden hat. Sie wird also wie die anderen verbliebenen Kandidatinnen beim großen Umstyling, das in der Folge am Donnerstag, 4. März, um 20:15 Uhr auf ProSieben ausgestrahlt wird, noch mit dabei sein.

GNTM-Kandidatin Romina beichtet, dass sie sich die Lippen unterspritzen ließ. (nordbuzz.de-Montage)

Wo es dann möglicherweise ihren Haaren mit der Schere zu Leibe geht, setzte Romina früher auf Spritzen. „Ich habe es bei ganz vielen Mädchen auf Instagram gesehen und wollte es auch haben – um mit dem Trend zu gehen“, berichtet die 21-Jährige, die auf der geheimen Topmodel-Liste stehen soll, die bereits die Finalteilnehmer verrät. „Meinen Eltern habe ich davon nichts erzählt, da sie immer gegen Eingriffe waren“, beichtet die Kölnerin, die privat mit Stefano Zarrella, dem Bruder des Sängers Giovanni Zarrella, zusammen ist.

GNTM (ProSieben): Klum-Kandidatin war süchtig nach Schönheitseingriffen

„Bei Instagram“, so erklärt sie ihren damaligen Selbstoptimierungs-Wahn, „sieht man täglich nur einen kleinen Ausschnitt aus dem Leben ausgewählter Menschen. Man beginnt, an vielen Dingen zu zweifeln und vergisst, dass ein Großteil nur die schönen Dinge zeigt.“ Aber es gebe dort, so Romina weiter, „auch viele wundervolle Menschen, die transparent sind und einen inspirieren. Die bewundere ich.“

„Schönheitseingriffe können leicht in einer Sucht enden – natürlich nicht bei jedem, aber bei mir war es so“

GNTM-Kandidatin Romina (21)

Sie selbst habe nach der Schule dreimal pro Woche bei einer Paketfirma gearbeitet, um sich ihre Sucht zu finanzieren. Denn als eine Sucht stuft die 21-Jährige „Germany‘s Next Topmodel“-Kandidatin ihr Verhalten rückblickend ein. „Schönheitseingriffe können leicht in einer Sucht enden. Natürlich nicht bei jedem, aber bei mir war es so. Irgendwann habe ich den Überblick verloren, wie dick meine Lippen doch sind.“ Den Weg heraus aus diesem Dilemma habe sie erst gefunden, als sie ihren jetzigen Freund kennenlernte.

GNTM-Kandidatin Romina kam durch ihren Freund von Hyaluron-Sucht los

„Ich bin nicht gegen Schönheitseingriffe, sondern habe gelernt, mich so zu lieben, wie ich bin. Mein Freund Stefano hat mir beigebracht, auf andere Dinge Wert zu legen. Heute habe ich ein gutes Gleichgewicht gefunden und zeige auf Instagram auch mal Dinge oder Situationen, die nicht perfekt sind oder perfekt laufen“, berichtet Romina, die aus ihrem Selbstoptimierungs-Wahn noch etwas gelernt hat.

„Social Media ist nicht die echte Welt, sondern zeigt nur einen Bruchteil von dem, was in dem Leben der Menschen passiert“, erklärt sie und hat seitdem eine Message, an die sie sich hält und die sie auch anderen mit auf den Weg gibt: „Saug auf, was dich glücklich macht und distanziere dich von dem, was dich runterzieht“, befindet Romina, die wie alle anderen Models im Loft unter ständiger Beobachtung von Heidi Klum steht. * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Marc Rehbeck/ProSieben & Jens Kalaene/dpa/picture alliance & Shotshop/imago images

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare