„Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei“

„Es fühlt sich an wie heimkommen“ - Sensations-„ComeBECK“ bei „Alarm für Cobra 11“

+
Tom Beck kehrt für eine Folge zurück zu alter Wirkungsstätte.

Überraschung beim RTL-Dauerbrenner „Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei“.

Wie der Kölner Privatsender mitteilt, wird es gleich zum Auftakt der neuen Staffel (zehn Folgen ab Donnerstag, 12. September, 20.15 Uhr) ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten geben: Tom Beck wird in seiner Rolle als Ex-Autobahncop Ben Jäger für eine Folge zum Erfolgsformat zurückkehren.

Vor rund sechs Jahren stand Beck letztmals für die Actionserie vor der Kamera, über seine Rückkehr zeigt er sich begeistert: „Es fühlt sich an wie heimkommen“, so der 41-Jährige. Außerdem verrät der Schauspieler: „Hier hat sich nichts verändert, das Team vor und hinter der Kamera ist teilweise noch dasselbe“ - das „ComeBECK“ scheint ihm also nicht sonderlich schwer gefallen zu sein. „Ich freue mich, dass es jetzt geklappt hat“, erklärte Beck gegenüber RTL.

Aus welchen Drehbuch-Gründen Ben Jäger wieder auf seinen alten Partner Semir (Erdogan Atalay) trifft, ist noch nicht bekannt. Fest steht nur, dass sich die Wege der beiden just dann wieder kreuzen, als Semir den Dienst quittiert.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare