Dienstags auf TLC

„Liebe mit Schönheitsfehlern“ begleitet Singles im Dating-Dschungel

+
Jennifer leidet seit ihrer Kindheit an Haarausfall.

Dass es auf die inneren Werte ankommt, ist eine viel zitierte Binsenweisheit.

In Zeiten von Dating-Apps wie Tinder aber zählt ein ansprechendes Äußeres wohl mehr als je zuvor. Aber was ist mit Menschen, die aufgrund körperlicher Einschränkungen aus dem Raster gängiger Schönheitsideale fallen? Der Free-TV-Sender TLC sucht mit der neuen Dokureihe „Liebe mit Schönheitsfehler“ eine Antwort auf diese Frage (ab 27. Juni, dienstags, 20.15 Uhr).

Das britische Format, das im Original auf den wenig charmanten Titel „Too Ugly For Love?“ („Zu hässlich für die Liebe?“) hört, begleitet zehn Singles im Dating-Dschungel. Jennifer etwas verlor im Alter von zwölf Jahren ihre Haare und trägt noch heute Glatze, Dan wurde nach einem Unfall ein Arm amputiert, Andy verlor ein Bein. Marcia hingegen wurde nach einer schweren Operation ein künstlicher Darmausgang verpasst - eine Einschränkung, die es ihr schwer macht, sich auf neue Liebesabenteuer einzulassen.

„Die Zuschauerinnen“ der neuen Reihe, verspricht der Sender TLC, „können tief in die Gefühlswelt der Protagonisten eintauchen und hautnah dabei sein, wenn sie endlich Liebe finden“.

tsch

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare