Love-Island-Sensation

Love Island 2021 mit Final-Kracher: Das ist das Gewinner-Paar

Besser spät, als nie: Bianca und Paco haben bei „Love Island“ auf der Zielgeraden zusammengefunden. Im großen RTL2-Finale trat sie aber voll aufs Gas!

Teneriffa - Die Frühjahrsstaffel von „Love Island“ ist Geschichte. Gewonnen haben allerdings nicht die Favoriten Greta und Fynn, die seit Tag 1 ein Pärchen gebildet haben, sondern Bianca und Paco. Noch vor einer Woche vergoss Bianca bittere Tränen, als Flamme Adriano sie abservierte. Doch im großen Finale gab es noch ein Happy End für diese Kandidatin.

Jahr(e):seit 2017
Produktionsunternehmen:ITV Studios Germany
Sender:RTL ZWEI
Episoden:88+ (+3 Specials) in 4 Staffeln
Besetzung:Jana Ina, Simon Beeck, Stephanie Schmitz, Julian Diebold, Cathy Hummels, Giovanni Zarrella

Und wie happy Bianca mit ihrem Paco ist, zeigte sich in der letzten Nacht in der Traumvilla auf Teneriffa. Während es beim dritten Final-Paar Finn Emma und Chris zum schüchternen ersten Kuss kam, ließen Paco und Bianca die Laken glühen! Unter der Bettdecke schien es jedenfalls heiß herzugehen. Oder um es mit Biancas Worten zu sagen: „Der Paco kommt endlich mal in die Pötte und das freut mich auf jeden Fall.“

Love Island (RTL2): Große Gefühle beim Finale auf Teneriffa

Im großen Finale von „Love Island 2021“ auf Teneriffa war nicht nur Moderatorin Jana Ina Zarrella den Tränen nahe, als sie nach fünf Staffeln ihr Aus bei der Dating-Show verkündete. Auch den Kandidatinnen und Kandidaten standen bei den gegenseitigen Liebesbekundungen Pipi in den Augen. Vor allem Biancas und Pacos Worte hatten es in sich.

Die Zuschauer haben entschieden: Paco und Bianca verlassen „Love Island“ als Sieger-Couple!

„Du siehst mich an, als wäre ich das schönste Mädchen der Welt und du machst es mir sehr leicht, mich dir immer mehr zu öffnen“, schwärmte Bianca. „Du bist viel toller, als ich es erwartet hätte und auch, wenn du nicht mein ganzes ‚Love Island‘ warst, bist du hier einfach mein Happy End.“ Und auch Paco traf bei seiner Auserwählten den richtigen Ton: „Mit deiner aufrichtigen und ehrlichen Persönlichkeit hast auch du einen Eisblock zum Schmelzen gebracht.“

Love Island 2021 (RTL2): Waren Greta und Fynn für den großen Sieg zu langweilig?

Mit dem zweiten Platz im „Love Island“-Finale mussten sich Fynn und Greta begnügen, dabei wurde Greta kürzlich von den Zuschauern noch zur sympathischsten Islanderin gewählt. Nun mussten die beiden Partner zusehen, wie Bianca und Paco an ihnen vorbeizogen. Und dann gab es ja auch noch 50.000 Euro zu verteilen!

Bianca zog den Umschlag mit dem Geld, Paco die Niete. Aber er musste nur kurz bangen, denn Bianca stellte klar: „Bei ‚Love Island‘ gewinnt man nur als Couple. Selbst wenn wir nicht gewonnen hätten, wäre es Gewinn genug gewesen, dich kennengelernt zu haben. Natürlich will ich den Gewinn mit dir teilen!“ Jetzt bleibt abzuwarten, wie es für die Verliebten im Alltag weitergeht. In drei der vorangegangenen vier Staffeln ist das zweitplatzierte Paar nach wie vor glücklich miteinander, während die Gewinner sich wieder getrennt haben. * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © RTL2

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare