RTL-Serie

„Es fühlt sich vertraut an“: So wird Senta-Sofia Dellipontis Rückkehr zu „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“

Vor sieben Jahren machte sich Tanja Seefeld alias Senta-Sofia Delliponti auf nach Australien, um einen Neustart zu wagen. Nun kehrt sie zurück in den "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Kiez.
+
Vor sieben Jahren machte sich Tanja Seefeld alias Senta-Sofia Delliponti auf nach Australien, um einen Neustart zu wagen. Nun kehrt sie zurück in den „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Kiez.

Drei Jahre lang spielte die Sängerin Senta-Sofia Delliponti in der RTL-Vorabendserie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (montags bis freitags, 19.40 Uhr) die Rolle der Tanja Seefeld.

Nun kehrt sie nach sieben Jahren Pause wieder zur Serie zurück: Am Dienstag, 11. August, wird Delliponti in Folge 7.068 erstmals wieder im Berliner Kiez zu sehen sein.

„Ich bin wieder hier. Es fühlt sich vertraut an, und irgendwie auch neu“, so Delliponti gegenüber RTL. „Bei uns hat sich einiges verändert. Ich habe mich verändert als Mensch.“ Sie habe mit den Coaches gearbeitet, um „die Entwicklung von Tanja Seefeld für mich klar zu haben und zu wissen, was für eine Haltung sie hat“.

Aber wie kehrt Tanja, die Tochter von Maren (Eva Mona Rodekirchen) und Kurt (Tim Williams), zur Serie zurück? Achtung, Spoiler: Nach Alexanders Tod steht die Familie Seefeld immer noch unter Schock. Als Lilly (Iris Mareike Steen) eine Geburtstagskarte von ihm findet, kann sie ihre Trauer nicht zurückhalten. Plötzlich steht ihre Schwester Tanja (Delliponti) hinter ihr - für Lilly eine unerwartete Überraschung. Tanja steht ihr und Jonas (Felix van Deventer) bei und will auch unbedingt, dass Lilly ihren Geburtstag feiert.

Dellipontis Figur Tanja wanderte 2013 nach Australien aus. Delliponti hatte sich in ihrer Pause vor allem ihrer Musikkarriere gewidmet: Unter ihrem Künstlernamen Oonagh veröffentlichte sie vier Alben und gewann dafür mehrere Gold- und Platin-Auszeichnungen. Inzwischen hat sie auch geheiratet und brachte 2017 eine Tochter zur Welt.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare