RTL veröffentlicht Trailer zur 7.000. Folge „GZSZ“

Erster Trailer: So spannend wird das „GZSZ“-Jubiläum

Maren (Eva Mona Rodekirchen, links), Katrin (Ulrike Frank, zweite von links), Nina (Maria Wedig) und Yvonne (Gisa Zach, rechts) werden in der 7.000. Folge von „GZSZ“ auf eine harte Probe gestellt.
+
Maren (Eva Mona Rodekirchen, links), Katrin (Ulrike Frank, zweite von links), Nina (Maria Wedig) und Yvonne (Gisa Zach, rechts) werden in der 7.000. Folge von „GZSZ“ auf eine harte Probe gestellt.

"Und plötzlich ist alles anders.

Stürmische Zeiten brechen an!„ - Mit diesen spannungserzeugenden Sätzen hat RTL den ersten Trailer zur 7.000 Folge der Serie “Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ) veröffentlicht. Allerdings dauert der Clip, den der Sender am heutigen Mittwoch, 8. April, auf Twitter veröffentlicht hat , gerade mal 15 Sekunden. Zu sehen sind die drei Freundinnen Nina (Maria Wedig), Maren (Eva Mona Rodekirchen) und Yvonne (Gisa Zach), wie sie gemeinsam mit Katrin (Ulrike Frank) am Strand spazieren gehen und dabei ernst in die Kamera blicken.

Am Mittwoch, 29. April, soll der 90-minütige Spielfilm zur 7.000. Folge der Serie ab 19.40 Uhr auf RTL zu sehen sein. Über den Inhalt sind bislang nur grobe Eckpunkte bekannt: Nina, Maren und Yvonne wollen einen gemeinsamen Luxus-Urlaub auf Fuerteventura verbringen. Doch kurz vor der Abreise taucht Katrin plötzlich am Flughafen auf und schließt sich der Freundinnen-Gruppe an. Für die vier Frauen beginnt eine spannende Zeit, in der nicht nur ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt wird ...

Direkt im Anschluss an den Spielfilm zeigt RTL die Doku „7000 Folgen GZSZ - Die Stars hautnah!“ (um 21.35 Uhr). Neben Interviews mit dem Cast verspricht diese einen exklusiven Einblick in das Privatleben der Darsteller sowie die Zukunft der Serie.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare