Aurora - Do. 10.03 - 3sat: 22.25 Uhr

Düsternis in Bukarest

+
Cristi Puiu schrieb das Drehbuch, war Regisseur und spielte die Hauptrolle des Mörders Viorel in "Aurora".

"Aurora" handelt von einem Mann, der plötzlich zum Mörder wird.

Der Rumäne Cristi Puiu muss sehr fleißig sein, schließlich schrieb er für den Film "Aurora" von 2010 nicht nur das Buch, sondern führte außerdem noch Regie und übernahm die Hauptrolle. Seine Uraufführung erlebte sein Werk bei den Filmfestspielen von Cannes. In dem psychologischen Drama geht es um einen Mann, der scheinbar ohne nachvollziehbaren Grund jeglichen Halt verliert. Viorel ist 42 Jahre alt, geschieden und hat zwei Töchter. Von einem Tag auf den anderen kündigt er seine Stellung als Ingenieur. Es folgt eine Irrfahrt durch Bukarest, die seine innere Unruhe nur zu deutlich zeigt. Völlig ohne Sinn lässt er sich vom Zufall treiben. Dann fasst er einen Entschluss, um die Unruhe zu vertreiben. Viorel wird zum Mörder, der zufällige Opfer tötet. Gefühle: Fehlanzeige.

Name der Sendung Aurora
Sendedatum 10.03.2016
Sender 3sat
Sendezeit 22:25:00
Genre Drama
Filmbewertung akzeptabel
Genre Drama
Filmname Aurora
Originaltitel
Regisseur Cristi Puiu
Schauspieler Cristi Puiu
Schauspieler Clara Voda
Schauspieler Catrinel Dumitrescu
Entstehungszeitraum 2010
Land ROU

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare