„MasterChef Celebrity“

Duell am Herd: Beatrice Egli und weitere Promis begeben sich auf „kulinarische Reise um die Welt“

Sängerin Beatrice Egli wird ab dem 31. August bei "MasterChef Celebrity" in den Kochwettkampf eintreten.
+
Sängerin Beatrice Egli wird ab dem 31. August bei „MasterChef Celebrity“ in den Kochwettkampf eintreten.

Wer wird der „MasterChef Celebrity“? Dieser Frage geht Sky One in der gleichnamigen Sendung ab Montag, 31.

August, um 20.15 Uhr auf den Grund. In der Kochshow treten elf Prominente in unterschiedlichen Team-, Einzel- und Duellaufgaben gegeneinander an. Der Gewinner bekommt 25.000 Euro und eine Cover-Story im Food-Magazin „Lust auf Genuss“.

Die Show findet unter dem Motto „kulinarische Reise um die Welt“ statt. Zu den Kandidaten zählen Prominente aller Disziplinen: Neben der Schlagersängerin Beatrice Egli und dem Fußballer Hans Sarpei treten die Boxerin Susi Kentikian und die Journalistin Paula Lambert an. Außerdem beteiligen sich die Moderatoren Panagiota Petridou und Thomas Hermanns, ebenso wie ihre österreichische Kollegin Silvia Schneider an den Wettkämpfen. Darüber hinaus steigen die Schauspieler Hardy Krüger Jr. und Jochen Schropp sowie die Geschwister Cheyenne und Jimi Blue Ochsenknecht in den Ring.

Kochshow ohne Einwegplastik

Bewertet werden die Gerichte natürlich wieder von einer kompetenten Jury: Neuzugang Meta Hiltebrand nimmt an der Seite von Nelson Müller und Ralf Zacherl Platz. „Kochen ist ja prinzipiell etwas sehr Sinnliches - allerdings nicht unter Zeitdruck“, erklärt Jurorin Meta Hiltebrandt, „Das wird für unsere Celebrities eine richtige Achterbahnfahrt und sie werden vermutlich ziemlich schnell an ihre Grenzen kommen.“ Zur Show verrät sie nur so viel: „Die Produktion ist enorm aufwendig, die kulinarischen Themen breit gefächert, unsere Drehorte sind einfach nur der Hammer - das verspricht eine super Staffel zu werden.“

Auch ihr Kollege Nelson Müller freut sich auf das Format: „Bald glühen unsere 'MasterChef'-Töpfe wieder und ich bin sehr gespannt, wie sich unsere Celebrities schlagen werden. Einen Promi-Bonus gibt es bei uns aber nicht.“

Ralf Zacherl hingegen betont einen weiteren wichtigen Aspekt der Show: „Natürlich drehen wir auch dieses Jahr wieder komplett unter grünen Aspekten, verwenden vor und hinter der Kamera kein Einwegplastik und setzen auch weiterhin auf einen möglichst schmalen ökologischen Fußabdruck - das sind wir unserer Umwelt schuldig.“

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare