Richtig reizend

DSDS (RTL): Ex-Bunny macht Dieter Bohlen ganz wuschig

Da wird DSDS-Juror Dieter Bohlen ganz heiß: Beim Castingshow-Auftritt eines Ex-Playmates macht RTL-Jury-Boss große Augen. Bleibt er trotzdem cool?

KölnDSDS läuft in der nunmehr 18. Staffel. Die RTL-Castingshow liefert auch 2021 wieder reichlich bizarre und kuriose Auftritte. Umso auffälliger, umso besser? Das gilt bei „Deutschland sucht den Superstar“ nicht immer. Doch ist auch Poptitan Dieter Bohlen nur ein Mensch und mit Reizen der ganz besonderen Art zu beeindrucken. Vorhang auf für Ex-Playmate Isabella Laura Schulz.

Castingshow:Deutschland sucht den Superstar
Jahr(e):seit 2002
Länge:ca. 45 bis 220 Minuten
Moderation:Aktuelle Moderatoren: Alexander Klaws
Produktionsunternehmen:UFA Show GmbH, ITV Studios Germany
Sender:RTL Television

DSDS 2021 (RTL): Ex-Playmate will Castingshow gewinnen – erst schüchtern, jetzt Superstar?

In der langen DSDS-Historie ist Dieter Bohlen die Konstante. Der Juror und das Aushängeschild der RTL-Castingshow ist von Beginn an dabei, seit 2002 wartet der Poptitan mit frechen Sprüchen auf. Verfügt ein Hobby-Musiker, gelinde gesagt, nicht über allzu viel Talent, so ist es an Bohlen, dem Kandidaten dies mitzuteilen. Oftmals in derber, mitunter beleidigender Form. Doch nicht immer wird nur der Gesang bewertet. Frauen, die in das Raster vom mittlerweile 66-Jährigen passen, können auch noch ganz anders glänzen.

DSDS 2021 (RTL): Ex-Playmate Isabella Laura Schulz will Juror Dieter Bohlen nicht nur schöne Augen machen. Sondern ihn auch mit ihrem Gesang begeistern. (nordbuzz.de-Montage)

Locker, lässig und luftig gekleidet hat schon die ein oder andere DSDS-Dame Dieter Bohlen den Kopf verdreht. Das weiß auch Isabella Laura Schulz. Das Ex-Playmate will die Jury und vor allem den Poptitan für sich begeistern. Die gelernte Immobilienfachfrau stammt aus der Nähe von Frankfurt am Main und hat es faustdick hinter den Ohren. Früher sei sie ein schüchternes Mädchen vom Land gewesen, das nicht aus sich herauskommen konnte oder wollte. Das gehört jedoch längst der Vergangenheit an.

DSDS 2021 (RTL): Selbstbewusste Isabella Laura Schulz – begeistert das Bunny Bohlen?

Laut Eigenaussage habe sich Isabella Laura Schulz total verändert und es letztendlich bis auf das Cover vom Männermagazin „Playboy“ geschafft. Ihr Selbstbewusstsein ist groß, Schulz ist überzeugt davon, nicht nur gut auszusehen, sondern auch gut singen zu können. Kraft für ihren Auftritt vor der DSDS-Jury, die neben Dieter Bohlen nach dem Michael-Wendler-Rauswurf noch aus Maite Kelly und Mike Singer besteht, schöpft die Kandidatin womöglich sogar aus ihrer Playmate-Vergangenheit.

Denn das Shooting soll für sie ein echter Befreiungsschlag gewesen sein. Frei nach dem Motto: Klamotten über Bord, Selbstvertrauen tanken. Zwar seien die Reaktionen in ihrem Heimatdorf auf das „Playboy“-Cover nicht immer nett und positiv gewesen. Doch habe Isabella Laura Schulz stets Rückhalt von ihren Eltern erhalten. Das legendäre Bunny-Kostüm, was auf den verstorbenen „Playboy“-Gründer Hugh Hefner zurückzuführen ist, trägt die „Deutschland sucht den Superstar“-Teilnehmerin nämlich voller Stolz.

DSDS 2021 (RTL): Dieter Bohlen dreht durch – „Schnuckelhase“ macht Juror ganz wuschig

Ob ihr Stolz und ihr Selbstbewusstsein beim Auftritt vor der DSDS-Jury wohl ins Wanken gerät? Bauchfrei und in eine schwarze Lederhose gekleidet weiß Isabella Laura Schulz den Poptitan direkt zu verzücken. Dieter Bohlen entfährt ein schrilles Pfeifen, seine Begeisterung kennt keine Grenzen. „Wenn das mal alles echt ist, Schnuckelhase“, lautet Bohlens läppischer Kommentar. Als Schulz erzählen will, wo sie gebürtig herkommt, wird sie vom „Deutschland sucht den Superstar“-Urgestein unterbrochen. „Du kommst nicht aus Frankfurt, du kommst aus dem Playboy!“, schießt es aus ihm heraus.

Zufälligerweise hat Dieter Bohlen sogar eine Ausgabe neben sich liegen und muss die Fotos der DSDS-Kandidatin im Eva-Kostüm direkt in die Kamera halten. Nach einem sommerlichen Smalltalk ist es dann soweit: Isabella Laura Schulz bekommt das Mikrofon gereicht und gibt Corinne Bailey Raes „Put Your Records On“ zum Besten. Ob die blonde Grazie die „Deutschland sucht den Superstar“-Jury damit verzaubern kann? Die Auflösung zeigt RTL am Samstag, 23. Januar, ab 20:15 Uhr.

Rubriklistenbild: © Stefan Gregorowius/TVNOW & Rudolf Gigler/imago images & Henning Kaiser/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare