„Long Time“

DSDS (RTL): Bohlen-Liebling Mark Medlock lässt Fans träumen

Die Sensation ist perfekt: Mark Medlock, DSDS-Gewinner von 2007, weckt bei seinen Fans mit Comeback-Single Sehnsüchte. Was hält Poptitan Dieter Bohlen von „Long Time“?

Sylt – Er ist wieder da: Mark Medlock hat überraschend bekannt gegeben, an neuer Musik zu arbeiten. Der DSDS-Gewinner von 2007 war lange Zeit weg und hatte sich gänzlich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Auf Sylt hat der charismatische Sänger sein Glück gefunden, die nordfriesische Insel ist auch Thema in seinem neuen Song. Können die Fans noch mehr erwarten und wie wird eigentlich Poptitan Dieter Bohlen auf das Comeback seines alten Kumpels reagieren?

Popsänger:Mark Medlock
Geboren:9. Juli 1978 (Alter 42 Jahre), Frankfurt am Main
Größe:1,78 m
Eltern:Larry Medlock, Monika Medlock
Auszeichnungen:ECHO - Newcomer national, Bester Künstler, Bester Durchstarter

DSDS (RTL): Mark Medlock berührt Castingshow-Fans – vom Altenpfleger zum Superstar

Seine Geschichte hat Millionen Herzen berührt. Bevor Mark Medlock an „Deutschland sucht den Superstar“ teilnahm, musste er seinen Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs finanzieren. Der Popsänger arbeitete unter anderem als Pflegehelfer, bei der Müllabfuhr, in einer Hotelküche sowie in einer Gärtnerei. Seine größte Leidenschaft galt aber immer schon dem Singen. Das konnte der gebürtige Frankfurter bei DSDS eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Er ist zurück: Mark Medlock, DSDS-Gewinner von 2007, macht wieder Musik. Poptitan und Freund Dieter Bohlen könnte ganz aus dem Häuschen sein. (nordbuzz.de-Montage)

Vor allem mit seinen eigenen Interpretationen von Songs diverser Soul-Größen, darunter Marvin Gaye und Lionel Richie, begeisterte er die Zuschauer der RTL-CastingshowDeutschland sucht den Superstar“ von Sendung zu Sendung immer mehr. Sein wohl größter Fan: DSDS-Urgestein und Poptitan Dieter Bohlen. Die beiden wurden schnell zu besten Freunden, es folgte eine ziemlich erfolgreiche Zusammenarbeit. Für das Album „Dreamcatcher“ erhielten die beiden gar den Platin-Status, der Höhepunkt war erreicht. Zuletzt war es jedoch auffällig still um Mark Medlock geworden, er lebt mittlerweile als Privatier auf Sylt. Nun erfolgt die Kehrtwende um 180 Grad.

DSDS (RTL): Superstar auf Sylt – Mark Medlock kündigt Comeback an

Heißt konkret: Mark Medlock gibt sein Comeback als Sänger. Bereits im März 2020 hatte die Soul-Granate ein kleines Konzert auf der nordfriesischen Insel gegeben. Im Zuge dessen verkündete er seine Rückkehr. Diese ließ jedoch lange auf sich warten, erneut war es still um ihn geworden. Seine Social-Media-Accounts waren verwaist, neue Songs nicht in Sicht. Das ändert sich nun. Via Facebook wendet sich Medlock an seine treuen Fans und wartet zunächst mit einer nebulösen Ankündigung auf.

„Wollte euch in dieser Zeit eine kleine Freude machen. In den nächsten Tagen kommt eine kleine Überraschung für euch in dieser traurigen Zeit“, spielt Mark Medlock auf die kulturelle Leere an, welche die Coronavirus-Krise verursacht. Was genau meint der DSDS-Sieger von 2007 aber mit seiner „kleinen Überraschung“? Im Netz wurde bereits eifrig spekuliert, die Hoffnung auf ein neues Album stirbt bekanntlich zuletzt. Mittlerweile hat der Zögling von Dieter Bohlen sein Geheimnis gelüftet. Und siehe da: ein neuer Song ist in der Mache.

DSDS (RTL): Mark Medlock singt wieder – neuer Song „Long Time“

Wohl in Anlehnung an seine lange Auszeit hat Mark Medlock auf Facebook einen rund 40-sekündigen Audioschnipsel veröffentlicht, der den Namen „Long Time“ trägt. „Hier schon mal ein kurzes Video für euch“, heißt es vom leidenschaftlichen Musiker, der in Winterklamotten eingepackt zu sehen ist, wie er vor einer Schneelandschaft steht. Dies könnte das vermeintliche Cover für eine Single oder sogar ein neues Album sein.

Die Auflösung sollte zeitnah folgen, schließlich ist Mark Medlock seit Donnerstag, 4. Februar, wieder jeden Tag auf Facebook aktiv gewesen. Kontinuierlich steigert er die Vorfreude seiner Fans auf das große Comeback, selbst, wenn erstmal nur ein neuer Song dabei rausspringen sollte. „Long Time“ könnte auch Dieter Bohlen verzücken. Der DSDS-Juror, der bei den Castings mitunter Furchtbares erleben muss, war stets großer Förderer von Medlock. Für ihn war 2007 frühzeitig klar, dass der Sieg in der vierten „Deutschland sucht den Superstar“-Staffel nur über den Soul-Sänger führt. Rund 14 Jahre später findet der Musiker zwar nicht mehr auf RTL statt. Von seinen Gesangskünsten hat er aber nichts eingebüßt. Das macht Lust auf mehr!

Rubriklistenbild: © imago stock/people & Future Image/imago images & Westend61/imago images

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare