Juroren verzweifeln

DSDS 2021 (RTL): Nerven liegen blank – Jury hat genug von Katharina

Diese Quasseltante bringt die Jury an ihre Grenzen: Einmal ist keinmal! Kandidatin Katharina Demirkan überlässt bei zweiter DSDS-Teilnahme nichts dem Zufall.

Köln – Im Volksmund heißt es „Man sieht sich immer zweimal im Leben“. Das gilt auch für DSDS. Im Rahmen der RTL-Castingshow trifft Poptitan Dieter Bohlen auf eine Kandidatin, die bereits vor zehn Jahren an „Deutschland sucht den Superstar“ teilgenommen hat. Katharina Demirkan schied damals im Auslands-Recall aus und startet nun einen neuen Anlauf. Dafür hat sie sich eine, nun ja, spezielle Taktik zurechtgelegt.

Castingshow:Deutschland sucht den Superstar
Jahr(e):seit 2002
Länge:ca. 45 bis 220 Minuten
Moderation:Aktuelle Moderatoren: Alexander Klaws
Produktionsunternehmen:UFA Show GmbH, ITV Studios Germany
Sender:RTL Television

DSDS 2021 (RTL): Wiedersehen mit Ex-Kandidatin – Dieter Bohlen trifft auf Katharina Demirkan

Katharina Demirkan ist kaum vor das Jury-Pult getreten, schon weiß DSDS-Urgestein Dieter Bohlen Bescheid. Durch seine zuvor bereitgestellten Notizen erhält der Chef-Juror den Hinweis, dass die Kandidatin in der achten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ dabeigewesen ist. Lange ist es her, im Jahr 2011 entschied Pietro Lombardi die RTL-Castingshow für sich. Demirkan konnte sich zumindest für den Recall auf den Malediven qualifizieren, kurz vor den großen Live-Shows erfolgte jedoch ihr Ausscheiden.

Am Rande des Wahnsinns: DSDS-Juror Dieter Bohlen muss sich die Lebensgeschichte von Kandidatin Katharina Demirkan anhören. (nordbuzz.de-Montage)

„Das rührt mich schon mal, dass du nach zehn Jahren wiederkommst und keine Angst hast. Das find ich ganz, ganz toll“, entweicht es Dieter Bohlen. Die positiven Töne vonseiten der DSDS-Jury, die nach dem Michael-Wendler-Rauswurf noch aus der hochemotionalen Maite Kelly und Instagram-Loverboy Mike Singer besteht, sollen jedoch schnell verklingen. Der Grund hierfür: Katharina Demirkan wartet mit einem schier endlosen Monolog auf und beginnt, ihre Lebensgeschichte der zurückliegenden zehn Jahre in aller Ausführlichkeit zu schildern.

DSDS 2021 (RTL): Nerven liegen blank – Quasselstrippe Katharina Demirkan reizt Jury

Von Dieter Bohlen erntet die Kandidatin dafür nur ein plumpes Gähnen, Maite Kelly ist deutlich anzusehen, dass sie genervt ist. Die Reaktionen sind auch verständlich, wirkt die Geschichte von Katharina Demirkan doch wie die Grundlage für eine 08/15-Hollywood-Story. Mit 16 Jahren hätte sie bereits ein echtes Luxusleben geführt. Ob Villa oder dicke Karre – dank ihrer vermögenden Eltern habe es der DSDS-Teilnehmerin an nichts gefehlt.

Dann sei jedoch der Wendepunkt gekommen, ihre Eltern trennten sich, der Vater hätte sein ganzes Vermögen für sich behalten. An Luxus könne sie aktuell nicht mehr denken, selbst das Geld für Gesangsunterricht sei nicht da. Die vermeintliche Mitleidsschiene zieht aber nicht, von der DSDS-Jury ist nicht mal im Ansatz eine emotionale Regung zu erkennen. Diese folgt erst nach einem Fauxpas von Katharina Demirkan. Die Kandidatin spricht Maite Kelly mit „Kelly“ an, was der Jurorin deutlich missfällt. „Ich heiße Maite“, platzt es aus ihr heraus.

DSDS 2021 (RTL): Katharina Demirkan singt Song von Sarah Lombardi – Dieter Bohlen begeistert

Ein Warnschuss zur richtigen Zeit? Mitnichten. Demirkan sabbelt weiter munter drauf los. Als die DSDS-Kandidatin kurz vor ihrer Performance steht, hat sie den Titel ihres Songs vergessen. Es vergehen Sekunden, für die Jury gefühlt Stunden, ehe das musikalische Spektakel doch noch beginnen kann. Katharina Demirkan intoniert einen Song von Sarah Lombardi, der DSDS-Zweitplatzierten aus dem Jahr 2011.

Damit fällt die Kandidatin erneut auf – dieses Mal jedoch im positiven Sinne. „Ich muss sagen, du hast es genauso gut gesungen“, adelt Dieter Bohlen seine alte Bekanntschaft. Vor lauter Freude fließen bei Katharina Demirkan sogar Tränen, sie lässt ihren Emotionen mal wieder freien Lauf. Letztendlich erreicht sie den DSDS-Recall und bekommt noch einen gut gemeinten Ratschlag von Maite Kelly mit auf den Weg. So soll Demirkan nicht die Mitleidsnummer abziehen, denn niemand hätte Mitleid mit einem reichen Mädchen, das in einer schwierigen Phase steckt. Amen.

Rubriklistenbild: © Revierfoto/imago images & Stefan Gregorowius/TVNOW & Henning Kaiser/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare