„Hab dich lieb, Dieter!“

DSDS: Nach Jury-Aus – Pietro Lombardi setzt sich für Dieter Bohlen ein

Dieter Bohlen muss RTL verlassen. Der Poptitan gibt sein Jury-Amt bei DSDS und „Das Supertalent“ ab. Auf Instagram nimmt Pietro Lombardi rührend Abschied.

Köln – Jüngst gab RTL bekannt, dass Langzeit-Chefjuror Dieter Bohlen seinen Platz am Jurypult bei „Deutschland sucht den Superstar“ und „Das Supertalent“ aufgeben wird. In den kommenden Staffeln der beiden Quoten-Kracher werden „starke Nachfolger“, die rechtzeitig zur kommenden Staffel bekannt gegeben werden, in die Fußstapfen von Dieter Bohlen treten.

Fernsehsendung:Deutschland sucht den Superstar
Jahr(e):seit 2002
Länge:ca. 45 bis 220 Minuten
Moderation:Aktuelle Moderatoren: Alexander Klaws
Sender:RTL Television

Im Netz äußerten sich nun viele Ex-Bohlen-Schützlinge, Freunde, Fans und Ex-Kollegen und zeigten sich zutiefst bestürzt von dem überraschen RTL-Aus des Poptitans. Für sie ist Dieter Bohlen sowohl bei DSDS als auch bei „Das Supertalent“ unersetzbar.

DSDS 2021 (RTL): Bohlen-Ära zu Ende – Ex-Schützling Pietro Lombardi mit rührenden Worten auf Instagram

Eine Ära geht zu Ende: Dieter Bohlen muss nach Jahrzehnten als Chefjuror seinen Platz bei „Deutschland sucht den Superstar“ und „Das Supertalent“ auf RTL räumen, wie der Sender am Donnerstag, 11. März mitteilte. Beim großen DSDS-Finale 3. April wird Dieter Bohlen ein leztes Mal neben Mike Singer und Maite Kelly zusehen sein, bevor treue Bohlen-Fans in der Herbsttaffel „Das Supertalent“ und der DSDS-Staffel im Januar 2022 mit einer bislang unbekannten, neuen Jury Vorlieb nehmen müssen.

Und noch immer hallt das DSDS-Jury-Beben nach. Zahlreiche Ex-Schützlinge von RTL-Legende Dieter Bohlen meldeten sich mittlerweile zu Wort, verabschiedeten sich in den sozialen Medien vom Poptitan und brachten dort ihre Trauer zum Ausdruck. Allen voran Pietro Lombardi. Auf Instagram teilte er einen kurzen Clip mit gemeinsamen Momenten und schrieb dazu: „Du warst derjenige, der von Anfang an mich geglaubt hat. Über zehn Jahre Freundschaft, über zehn Jahre ein Team! ‚Der Mann hat ein Herz‘ waren deine Worte damals und die werde ich nie vergessen. Ich danke dir von Herzen für all die lustigen und schönen Momente, die wir erlebt haben. Es war mir eine Ehre! Du bist und bleibst eine Legende. Hab dich lieb, Dieter!“

Unter dem Instagram-Post von Pietro Lombardi häuften sich innerhalb weniger Minuten zahlreiche Kommentare, in denen Fans ihm nicht nur beipflichten, sondern sich wünschen, dass er in die Fußstapfen von DSDS-Legende Dieter Bohlen triff. So wurde der Geists Bohlen in den kommenden Staffeln „Deutschland sucht den Superstar“ nicht verloren gehen.

DSDS 2021 (RTL): Bohlen-Beben enttäuscht Ex-Kollegen – Promis nehmen Abschied von Poptitan

Zeitgleich nahm auch Kult-Kandidat Menderes Bagci Abschied von Dieter Bohlen, dem wohl strengsten Juror Deutschlands. „er wird sicher gerne mit 67 Jahren auch etwas anderes machen als DSDS oder das Supertalent. Vielleicht laufen wir uns wieder in einer anderen Sendung über dem Weg. Ich wünsche ihm auf jeden Fall alles Gute, schließlich waren Dieter und ich als Einzige in allen Staffeln bis jetzt dabei“, so Menderes gegenüber Bild.

Pietro Lombardi und Menderes Bagci nehmen Abschied von DSDS-Legende Dieter Bohlen. (nordbuzz.de-Montage)

Ex-DSDS-Kandidatin Melody Haase kann sich eine Castingshow ohne die RTL-Legende nicht vorstellen: „Er hat die Sendung zu dem gemacht, was sie ist. Auch bei meiner eigenen DSDS Teilnahme hat mir sein Kommentar immer am meisten bedeutet. Er ist einfach eine Jury-Legende. Mir fällt niemand ein, der in seine Fußstapfen treten könnte“. Auch Annemarie Eilfeld zufolge sei es keine leichte Aufgabe, einen Bohlen-Ersatz zu finden, auch wenn er „durchaus im richtigen Alter für seine ‚Rente‘“ sei. Hätte sie die Wahl, würde sie sich Uwe Fahrenkrog-Petersen, Christian Geller oder Alex Christensen als Bohlen-Nachfolger wünschen.

Es sei „schon komisch, dass der ‚Chef‘ der Show nicht mehr an Bord sein soll. Er ist das Aushängeschild der Show und hat viele Fans, die nun sicher traurig sind. Ich habe viele gute Erinnerungen an ihn“, so Luca Hänni, DSDS-Gewinner von 2019. Aber ob „Deutschland sucht den Superstar“ wirklich ohne Dieter Bohlen funktioniert, das wird sich zeigen. „Ich glaube, dass es weitergehen wird. Manchmal brauchen die Menschen einfach eine Zeit, um sich an neue Dinge zu gewöhnen“, erklärt er. Doch so oder so hinterlässt Dieter Bohlen eine Lücke, die nur schwer zu schließen ist.

Rubriklistenbild: © Henning Kaiser/picture alliance/dpa & Jörg Carstensen/picture alliance/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare