„The Voice of Germany“-Coach

DSDS 2021 (RTL): Dieter Bohlen kassiert Korb von Nico Santos - Juror wechselt zur Konkurrenz

Im Januar 2021 startet die 18. Staffel DSDS auf RTL. Sänger Nico Santos sollte auf dem Sessel neben Dieter Bohlen Platz nehmen, doch er wechselte zur „The Voice“.

  • Im Januar 2021 beginnt die 18. Staffel DSDS auf RTL.
  • Die „Deutschland sucht den Superstar“-Jury wurde generalüberholt.
  • Nach einem DSDS-Angebot gab Nico Santos Dieter Bohlen einen Korb und wechselte zur Konkurrenz.

In wenigen Monaten hat das Warten endlich ein Ende. Ab Januar 2021 flimmert die nächste Staffel „Deutschland sucht den Superstar“ auf RTL über die heimischen Bildschirme und ein Millionenpublikum drückt Gesangsbomben und schrillen Vögeln die Daumen.

Doch wie es scheint, liegt über der Castingshow in diesem Jahr ein Fluch. Erst wurde die DSDS-Jury rund um RTL-Legende Dieter Bohlen (66) generalüberholt, ein Juror wechselte lieber zur Konkurrenz, Maite Kelly (44), Mike Singer (20) und Michael Wendler (48) rückten nach und nun verkündete der Wendler sein plötzliches Jury-Aus. nordbuzz.de hat die Details.

Fernsehsendung:Deutschland sucht den Superstar
Jahr(e):seit 2002
Moderation:Aktuelle Moderatoren: Alexander Klaws
Sender:RTL Television
Produktionsunternehmen:UFA Show GmbH, ITV Studios Germany
Richter: Dieter Bohlen, Mike Singer, Michael Wendler, Maite Kelly

DSDS 2021 (RTL): Castingshows trotzen Coronavirus-Pandemie - wer sitzt wo in welcher Jury?

Monatelang legte das Coronavirus die Film- und Fernsehindustrie lahm. Doch Krise hin oder her - für Castingshow-Macher ist kein Hindernis zu hoch und kein Weg zu weit. Stattdessen wurde in den vergangenen Wochen und Monaten an neuen DSDS- und „The Voice of Germany“-Staffeln getüftelt.

Bereits am Donnerstag (8. Oktober) startete „The Voice of Germany“ auf Sat.1 und ProSieben in die Jubiläumsstaffel. DSDS will im Januar 2021 nachziehen. Doch wer sitzt wo in welcher der Jury? Eine Frage, die nicht nur Dieter Bohlen beschäftigte, sondern auch ein Millionenpublikum. Lange wurde gerätselt, doch nun gibt es endlich Gewissheit.

Nico Santos gab DSDS einen Korb und wechselte zur Konkurrenz (nordbuzz.de-Montage).

Das Ende vom Lied: „The Voice of Germany“ geht mit Mark Forster (36), Nico Santos (27), Yvonne Catterfeld (40), Stefanie Kloß (35), Samu Haber (44), der über seine kriminelle Vergangenheit auspackte und Rea Garvey (47) an den Start - die Jubiläums-Jury ist also groß wie noch nie. Und die neuesten DSDS-Nachwuchstalente müssen ihr Können vor RTL-Legende Dieter Bohlen, Maite Kelly, Mike Singer und Michael Wendler (vor seinem Jury-Aus) unter Beweis stellen.

DSDS 2021 (RTL): Nico Santos gibt Dieter Bohlen einen Korb und wechselt zur Konkurrenz

Was aber kaum einer wusste: Eigentlich hätte Nico Santos auf dem Platz von Mike Singer in der DSDS-Jury neben Poptitan Dieter Bohlen sitzen sollen, wie die Bild (Achtung: Artikel befindet sich hinter Paywall) berichtet. Doch der Musiker entschied sich kurzerhand für „The Voice of Germany“ und gab DSDS einen Korb.

Doch warum entschied sich Nico Santos gegen Marktführer DSDS? Immerhin sorgt die Castingshow rund um DSDS-Legende Dieter Bohlen nunmehr seit 18 Jahren für echte Knaller-Quoten. „Ich mag den Spirit von „The Voice“ einfach. Beide Shows sind sehr unterschiedlich. Bei „The Voice“ geht es mehr um Musik, bei DSDS um Show. Deshalb habe ich mich auch sehr bewusst für „The Voice“ entschieden und ich bin auch sehr, sehr happy damit. Ich bin aber trotzdem Fan von allem, was im TV mit Musik zu tun hat, davon kann es gar nicht genug geben“, so die Begrüngung des Vollblutmusikers.

Für ihn ist das Projekt „The Voice of Germany“ auf jeden Fall ein echtes Herzensprojekt: „Viele besondere Musikkollegen haben bei „The Voice“ angefangen: Max Giesinger, Michael Schulte oder Zoe Wees, die jetzt gerade einen Welthit hat mit 17. Das sind alles Leute, von denen ich auch selber Fan bin.“

Doch egal, ob DSDS-Juror oder „The Voice“-Coach, für Nico Santos zählt nur eines: „Wenn du eigene Songs schreibst, deinen eigenen Stil entwickelst, dafür brennst, dann kannst du es schaffen, ob du den Casting-Stempel drauf hast oder nicht. Pietro Lombardi hat zum Beispiel gezeigt, wie das nach DSDS geht. Er hat sein eigenes Ding gefunden und zieht das durch. Von ihm bin ich auch Fan.“

DSDS 2021 (RTL): Nach Jury-Aus von Michael Wendler - wer tritt in seine Fußstapfen?

Eigentlich schade, denn besonders nach dem spontanen Jury-Aus von Michael Wendler, nachdem er den DSDS-Recall verpasste und mit wilden Corona-Verschwörungstheorien um sich schoss, brauchen Dieter Bohlen, Mike Singer und Maite Kelly dringend einen Ersatz für den Schlager-Star. Doch Dieter Bohlen wird schon einen würdigen Ersatz für den Wendler finden.

Schon wenige Stunden nach seinem Jury-Aus wurde nicht nur Ex-DSDS-Kandidat Menowin Fröhlich (33) als brandheißer Nachfolger für den freien Sessel neben Poptitan Dieter Bohlen gehandelt, auch über die Rückkehr von Bohlen-Bro Pietro Lombardi (28) wird wie wild spekuliert.

Auf Instagram gab er sich zumindest nicht gänzlich abgeneigt im Hinblick auf sein mögliches DSDS-Comeback: „RTL und DSDS wissen genau, dass sie immer auf mich zählen können, denn ich bin ein Teil der DSDS-Familie. Einmal DSDS, immer DSDS.“ Scheint, als wäre Nico Santos da eh nur überflüssig. Er kann sich nun die neuen-alten „The Voice“-Allstars wie Matthias Nebel anhören.

Rubriklistenbild: © MG RTL D & Britta Pedersen/picture alliance/dpa & Jens Kalaene/picture alliance/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare