Aufruhr im Netz

DSDS (RTL): Maite Kelly erntet üblen Shitstorm – Fans gehen Jurorin an

Shitstorm bei DSDS 2021: Jurorin Maite Kelly trifft in der RTL-Castingshow den falschen Ton. Von Fans und Zuschauern hagelt es heftige Kritik für die Jurorin.

Köln – Die neue DSDS-Staffel will einfach nicht zur Ruhe kommen. Groß war der Aufschrei rund um den Rauswurf von Michael Wendler, der nach seinem unsäglichen KZ-Lockdown-Vergleich aus der RTL-Castingshow gekickt wurde. Nun schießt sich das Netz auf die verbliebene „Deutschland sucht den Superstar“-Jury ein. Vor allem Maite Kelly steht am Pranger, eine verbale Entgleisung wird harsch kritisiert.

Castingshow:Deutschland sucht den Superstar
Jahr(e):seit 2002
Länge:ca. 45 bis 220 Minuten
Moderation:Aktuelle Moderatoren: Alexander Klaws
Produktionsunternehmen:UFA Show GmbH, ITV Studios Germany
Sender:RTL Television

DSDS 2021 (RTL): Jury kassiert Shitstorm – zu viele Demütigungen der Kandidaten

Es ist ein ungeschriebenes Gesetz: Wer sich auf das Abenteuer DSDS einlässt, der muss damit rechnen, auch schon mal von der Jury bloßgestellt zu werden. Schmerzensgeld gibt es bekanntlich nicht, Hohn und Spott sind die gängige Währung. Oft stellen sich die RTL-Zuschauer die Frage, ob die „Deutschland sucht den Superstar“-Demütigungen nicht zu weit gehen. Die Jury der 18. Staffel, bestehend aus Poptitan Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer, sieht sich genau aus diesem Grund mit einem Shitstorm konfrontiert.

Jury gegen Kandidaten: Die DSDS-Juroren Dieter Bohlen und Maite Kelly machen sich über Benjamin und Hisham lustig. (nordbuzz.de-Montage)

Um genau zu sein, gibt es hierfür mehrere Auslöser. Soll ja am Ende des Tages schließlich keiner sagen, die DSDS-Juroren hätten nur einen schlechten Tag gehabt. Angefangen hat der ganze Ärger mit Kandidat Benjamin. Der 18 Jahre junge Hobby-Sänger wollte die DSDS-Jury mit dem Céline Dion-Evergreen „My Heart Will Go On“ von sich überzeugen. Der vor allem aus dem Kassenschlager „Titanic“ bekannte Song sollte sich jedoch nicht als die beste Wahl herausstellen, die Benjamin treffen konnte.

DSDS 2021 (RTL): Kandidat Benjamin bloßgestellt – großer Aufschrei

Im Gegenteil: Bereits nach wenigen dissonanten Tönen ist den Gesichtern der Juroren zu entnehmen, dass der Kandidat keine Chance auf einen Verbleib bei „Deutschland sucht den Superstar“ hat. Dennoch, daran stört sich das Netz, lässt Dieter Bohlen Benjamin fast den kompletten Song performen. Währenddessen macht sich das Juroren-Trio völlig ungeniert über den Kandidaten lustig, der zunehmend verunsichert wirkt.

Dem ganzen die Krone setzt RTL auf. Der Kölner TV-Sender ruft mit dem Auftritt von Benjamin dazu auf, sich für die 19. DSDS-Staffel im Jahr 2022 zu bewerben. Ziemlich gemein, befindet die Social-Media-Gemeinde. „Das Verhalten der Jury geht gar nicht“, „Unmögliches Verhalten der Jury“, „Ich finde, das, was RTL hier macht, ist Mobbing“, heißt es unter anderem von empörten Zuschauern der Castingshow. Doch ehe sich der Shitstorm legen kann, kommt bereits der nächste auf.

DSDS 2021 (RTL): Maite Kelly greift daneben – Jurorin nennt Kandidat Hisham „hässlich“

Dieses Mal richtet sich der ungezügelte Hass vor allem gegen DSDS-Jurorin Maite Kelly. Was ist geschehen? Die lebenslustige, mitunter sehr emotionale Dame in der „Deutschland sucht den Superstar“-Jury hat sich gegenüber dem Kandidaten Hisham im Ton vergriffen. Eigentlich ist es Kellys Absicht gewesen, dem Nachwuchs-Musiker einen gut gemeinten Ratschlag mit auf den Weg zu geben. Damit kennt sich die 41-Jährige aus, Ex-Luxus-Girl Katharina Demirkan weiß Bescheid.

Maite Kellys Empfehlung für DSDS-Kandidat Hisham lautet: Er möge sich bitte nicht nur auf sein gutes Aussehen verlassen, sondern auch hart für seinen beruflichen Erfolg arbeiten. Doch wählt die Jurorin Worte, die falsch interpretiert werden können: „Dein Problem ist, dass du besser aussiehst, als dass du singst. Wenn du ge*l aussiehst, musst du noch gei*er singen, weil man verzeiht es dir dann nicht. Wenn ein hässlicher Mensch ge*l singt, das berührt einen, aber ein gut aussehender wird mit Vorurteilen konfrontiert, er sei arrogant [...] Du musst wirklich ackern.“

DSDS 2021 (RTL): Fans hinterfragen Maite Kellys Vorbildfunktion – Ärger sehr wahrscheinlich

Worte, welche die DSDS-Zuschauer krass schockieren. Im Netz häufen sich die Kommentare, der Grundtenor ist oft derselbe: Wie kann sich Maite Kelly mit solch einem Schubladendenken äußern? „Was hat Aussehen mit reinem Gesang zu tun? Jeder ist so, wie er ist! Außerdem ist Aussehen Geschmackssache ... Für jeden ist was anderes hübsch“, stellt ein erboster Fan der RTL-Castingshow fest.

Darüber hinaus wird die Vorbildfunktion Maite Kellys arg infrage gestellt: „Sorry, sie hat ne Vorbildfunktion und sollte nicht von hässlichen Menschen reden. Jeder Mensch ist schön. Und ich bin echt enttäuscht, was für Werte sie hier vermittelt.“ Tja, der Schuss ging nach hinten los. Nicht auszuschließen, dass sich Kelly, Dieter Bohlen und Mike Singer weiteren Ärger einhandeln. Schließlich bieten die „Deutschland sucht den Superstar“-Castings derart schräge Auftritte und Kandidaten, dass sich nicht immer mit Bedacht geäußert werden kann. Das Netz freut sich, Diskussionsstoff scheint es reichlich zu geben.

Rubriklistenbild: © Manfred Siebinger/imago images & POP-EYE/imago images & Stefan Gregorowius/TVNOW

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare