DSDS-Dritter verdächtigt RTL

Dieter Bohlen (DSDS): Üble Schummel-Vorwürfe eines Ex-Kandidaten - bisher kein Statement von RTL

Dieter Bohlen ist das Gesicht von „Deutschland sucht den Superstar“. Ein einstiger Kandidat erhebt jetzt schwere Vorwürfe gegen ihn. RTL schweigt bisher.

  • Dieter Bohlen gehört seit Jahren fest zum RTL-Team.
  • Erst kürzlich kürte Poptitan aus Tötensen nahe Hamburg Ramon Roselly zum DSDS-Sieger.
  • Ein Ex-Kandidat aus Dieter Bohlens Show äußert Verdacht wegen Betrugs gegen RTL.

Tötensen nahe Hamburg – Seit Jahren sucht Dieter Bohlen Deutschlands neuen Superstar (DSDS) auf dem TV-Privatsender RTL. Alle Jahre wieder kürt der 66-jährige Dieter Bohlen einen neuen Auserwählten zum Sieger und verspricht ihm einen Plattenvertrag. Kein Wunder, dass jährlich mehr als 28.000 Menschen als Teilnehmer (Stand im Jahr 2019) ihr Glück versuchen. Nun packt ein Ex-Kandidat aus und behauptet, RTL würde schon vor dem eigentlichen Startschuss einen Sieger festlegen.

Geboren: 7. Februar 1954 (Alter 66 Jahre), Berne
Lebenspartnerin:Carina Walz (2006–)
Kinder:Maurice Bohlen, Marvin Bohlen, Amelie Bohlen, Maximilian Bohlen, Marc Bohlen, Marielin Bohlen
Ehepartnerinnen:Verona Pooth (verh. 1996–1997), Erika Sauerland (verh. 1983–1989)
Filme & Fernsehsendungen: Deutschland sucht den Superstar, Das Supertalent, Dieter - Der Film u.v.m.

Dieter Bohlen (DSDS): Zwei Erfolgsshows – Poptitan absolute RTL-Legende

Kaum ein Prominenter gehört so fest zum Bestandteil der deutschen TV-Landschaft wie Dieter Bohlen. Der Poptitan ist seit Jahren mit seinen Shows „Deutschland sucht den Superstar“ und „Das Supertalent“ bei RTL zu sehen und überzeugt stets mit seinem Gespür für Talente. Mit lässigen Sprüchen und coolen Aktionen hat sich Dieter Bohlen in die Herzen seiner RTL-Fans katapultiert. Vor allem bei DSDS zeigt das Musik-Genie, dass er es mit seinen 66 Jahren noch immer total drauf hat, auch wenn er sich kürzlich bei einer Yoga-Einheit beinahe das Genick brach.

Dieter Bohlen ist seit 18 Jahren der Jury-Boss von „Deutschland sucht den Superstar“ (Montage).

Dieter Bohlen hat einfach so viel Expertise in Sachen Musik, dass auch ein Stefan Raab keine Konkurrenz für den Poptitan darstellt. Einzig die Abwendung von Sohn Maurice und der Betrugsvorwurf, den ein DSDS-Ex-Kandidat nun äußerte, könnte eine Gefahr für die Existenz der Castingshow sein.

Dieter Bohlen (DSDS): Wird bei RTL manipuliert? - Ex-Kandidat packt aus

Vor einigen Wochen hat Dieter Bohlen Ramon Roselly zu Deutschlands neuem Superstar gekürt. Dem Drittplatzierten Joshua Tappe gefiel die Entscheidung des Poptitans gar nicht, sodass er nun schwere Vorwürfe gegen den TV-Sender RTL erhoben hat. In einem Interview mit der Bild verriet der DSDS-Dritte: „Der Song ‚Eine Nacht‘ war nur für ihn geschrieben. Als man uns Finalisten das Lied zum Singen gegeben hat, dachte ich, die wollen mich verar*****. Mit diesem Song hätte ich mich nicht identifizieren können.“ Zahlreiche Ex-Kandidaten und Mitarbeiter nahmen sich Tappe zum Vorbild und packten über die Castingshows von Dieter Bohlen aus.

Doch das ist nicht der einzige Grund, weshalb Joshua Tappe von der Manipulation bei RTL überzeugt ist: „Kurz vor dem Finale war Ramon plötzlich für drei Tage aus unserem Haus verschwunden. Ich nehme an, dass man da schon mit ihm sein Album aufgenommen hat“, fügte er hinzu. Was wirklich an den Vorwürfen des DSDS-Dritten dran ist, bleibt abzuwarten. Bisher haben sich weder RTL noch Dieter Bohlen zu den Anschuldigungen geäußert.

Dieter Bohlen: DSDS geht weiter - RTL kündigt Online-Castings an

Auch wenn RTL sich mit den massiven Vorwürfen des Ex-DSDS-Kandidaten beschäftigen muss, ist von dem TV-Sender eine neue Staffel angekündigt worden. Obwohl seine „Supertalent“-Jury-Kollegen kürzlich enthüllt wurden, weiß Dieter Bohlen noch nicht, wer diesmal zusammen mit ihm nach Deutschlands nächstem Superstar suchen wird.

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie wird das Casting diesmal online stattfinden, wie RTL kürzlich verriet. Doch das dürfte Dieter Bohlen recht wenig stören, denn wie man weiß, hat der Poptitan richtig Ahnung vom Netz. Besonders auf TikTok geht der 66-Jährige total ab und präsentierte dort erst kürzlich seinen verschollenen Zwillingsbruder, berichtet nordbuzz.de.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare