VOXup

Am 1. Dezember startet ein neuer Free-TV-Sender

+
Guido Maria Kretschmer steht der Mediengruppe RTL in Zukunft gleich doppelt zur Verfügung. Er ist jetzt auch bei VOXup für Mode und Style zuständig.

Schon erstaunlich: In Zeiten, in denen immer mehr Streaming-Dienste und Pay-TV-Sender an den Start gehen, kommt nun die Mediengruppe RTL Deutschland und beschert den TV-Nutzern zur Vorweihnachtszeit den neuen linearen Free-TV-Sender VOXup.

Der Kanal soll „einen bunten Mix aus bekannten VOX-Brands, Free-TV-Premieren und neuen Eigenproduktionen“ bieten, wie es in der Pressemitteilung heißt. Das Kölner Unternehmen verspricht: „Ob 'Shopping Queen', 'Das perfekte Dinner', 'Sing meinen Song', 'Die Höhle der Löwen', 'Grill den Henssler', hochwertige US-Fictionserien wie 'Law & Order: Special Victims Unit' oder 'Chicago Fire' - wer die bekannten VOX-Marken liebt und unbedingt einen Nachschlag möchte, ist bei VOXup genau richtig.“

Am 1. Dezember geht's um 20.15 Uhr los mit Altbewährtem: VOXup zeigt die erste Staffel der Kultserie „Ally McBeal“. Am 4. Dezember folgt die Dokureihe „Mein Traumhaus am Meer“ in Erstausstrahlung, ab 7. Dezember wird die ebenfalls neue dreiteilige Doku-Soap „Ein Baby zieht nach“ ausgestrahlt. Als weiteres Highlight preist der Sender die Free-TV-Premiere der zehnteiligen Mystery-Drama-Serie „Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert“ mit Patrick Dempsey in der Hauptrolle an.

Verbreitet wird das neue Angebot zunächst im Kabel bei Vodafone und UnityMedia, auf dem Astra-Satelliten sowie bei Telekom/MagentaTV.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare