Kultfilm neu aufgelegt

Comeback als Serie: Dieser Sender sichert sich „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“

+
Das sind die Stars der Neuauflage von „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“ (von links): Gemma (Zoe Boyle), Duffy (John Paul Reynolds), Maya (Nathalie Emmanuel), Kash (Nikesh Patel), Zara (Sophia La Porta), Ainsley (Rebecca Ritterhouse) und Craig (Brandon Mychal Smith).

25 Jahre nach dem Kult-Kinofilm „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“ mit Hugh Grant und Andie MacDowell in den Hauptrollen wird die Beziehungskomödie noch einmal in Serienform aufgerollt - und zwar hierzulande bei VOX und TVNOW, wie die RTL-Gruppe nun bekanntgab.

Wann genau die sechsteilige Sendung ausgestrahlt beziehungsweise gestreamt wird, ist noch unklar - ihre US-Premiere feierte die Neuauflage am 31. Juli beim Streaminganbieter Hulu.

„Vier Hochzeiten und ein Todesfall“ handelt von ein paar alten Freunden, die sich bei einer Hochzeit wiedersehen und deren Leben fortan auf den Kopf gestellt werden. Gespielt wird das Gespann in der Neuauflage unter anderem von „Game of Thrones“-Star Nathalie Emmanuel, „You're the Worst“-Darsteller Brandon Mychal Smith, Rebecca Rittenhouse („Once Upon A Time in Hollywood“) und „Stranger Things“-Darsteller John Reynolds.

Den Segen der Macher des Originals haben sich die Showrunner Mindy Kaling („The Office“, „The Mindy Project“) und Matt Warburton („The Simpsons“) vorher eingeholt: Richard Curtis, der einst das Drehbuch zur Filmvorlage verfasste, ist einer der ausführenden Produzenten. Und: Andie MacDowell tritt in der Neufassung in einer Gastrolle auf.

Bereits im März wurde im britischen Fernsehen eine Mini-Fortsetzung des Originals mit der ursprünglichen Besetzung ausgestrahlt. Dabei handelte es sich allerdings „nur“ um einen Kurzfilm im Rahmen des Red Nose Day, um Spenden für gemeinnützige Zwecke zu sammeln.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare