Überraschung

Comeback des ersten „Superstars“: Alexander Klaws moderiert „DSDS“-Live-Shows

Alexander Klaws hat 2003 die erste Staffel der RTL-Casting-Show „DSDS“ gewonnen. Jetzt wird er die anstehenden Live-Shows moderieren.
+
Alexander Klaws hat 2003 die erste Staffel der RTL-Casting-Show „DSDS“ gewonnen. Jetzt wird er die anstehenden Live-Shows moderieren.

Rückkehr nach 17 Jahren: Der erste „Superstar“ Alexander Klaws kehrt als Moderator der Live-Shows zu „DSDS“ zurück.

Wie das Medienmagazin DWDL berichtet, wird der 36-Jährige, der 2003 die erste Staffel der Casting-Show gewonnen und danach eine erfolgreiche Gesangs- und Musicalkarriere gestartet hatte, bereits die anstehenden Live-Shows moderieren. Er löst Oliver Geissen ab, der seit 2015 dabei war. In der aktuellen 17. Staffel sind die Casting-Sendungen gerade zu Ende gegangen, die Recall-Phase hat begonnen. Im Anschluss starten die großen Live-Shows.

12,8 Millionen Zuschauer hatten im Finale der ersten Staffel mitgefiebert, als sich Alexander Klaws knapp gegen Juliette Schoppmann, die heute als Vocal-Coach bei „DSDS“ dabei ist, durchsetzte. Danach startete er erfolgreich durch, veröffentlichte mehrere Alben, die zum Teil von Dieter Bohlen produziert wurden, und absolvierte danach eine Musical-Ausbildung. Er sang in mehreren Musicals („Tarzan“, „Ghost“) und spielte in der früheren SAT.1-Telenovela „Anna und die Liebe“ eine der Hauptrollen. 2014 gewann er als Kandidat auch bei der RTL-Tanzshow „Let's Dance“. Mit der Moderation einer großen Live-Show beginnt jetzt ein neues Kapitel im Leben des sympathischen Multitalents und „Superstars“, der in Kürze mit seiner Lebensgefährtin Nadja Scheiwiller das zweite Kind erwartet.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare