Aktuelle DVD- und Blu-ray-Tipps

Der Blick nach oben: Das sind die DVD-Highlights der Woche

Roy McBride (Brad Pitt) geht auf eine Mission, die nicht nur die Menschheit retten, sondern ihn auch mit seiner Vergangenheit versöhnen soll.
+
Roy McBride (Brad Pitt) geht auf eine Mission, die nicht nur die Menschheit retten, sondern ihn auch mit seiner Vergangenheit versöhnen soll.

„Ad Astra - Zu den Sternen“, „Ready Or Not - Auf die Plätze, fertig, tot“ und „Mein Lotta-Leben - Alles Bingo mit Flamingo“: Das sind die DVDs und Blu-rays der Woche.

In Hollywood ist jede Katastrophe eine Nummer größer als im wahren Leben. Da wird die Welt nicht von einem Meeresspiegel bedroht, der um einige Zentimeter steigt. Das wäre zu abstrakt, zu schwer fassbar. Es muss das ganz große Unheil sein, das dem Menschen dräut. In dem Science-Fiction-Film „Ad Astra - Zu den Sternen“ mit Brad Pitt in der Hauptrolle sind es Energiewellen, die alles Leben auszulöschen drohen. Neben dem bildgewaltigen Streifen erscheinen in dieser Woche auch „Ready Or Not - Auf die Plätze, fertig, tot“ und „Mein Lotta-Leben - Alles Bingo mit Flamingo“ fürs Heimkino.

„Ad Astra - Zu den Sternen“ (VÖ: 6. Februar)

Dass er sich nicht von seinem Vater (Tommy Lee Jones) verabschieden konnte, hat der Astronaut Roy McBride (Brad Pitt) nie verwunden. Eine letzte Hoffnung besteht aber dann doch. Einziger Haken: Roy muss zum letzten Außenposten der Menschheit auf dem Mars. Dort hat man Signale empfangen, die darauf hindeuten, dass sein Vater noch leben könnte. Vor allem aber hofft das Militär, das Geheimnis zerstörerischer Energiewellen zu finden. Gute Science-Fiction ist immer beides: der Blick nach außen, in die Ferne, und der Blick nach Innen, zum Menschen hin. Was machen wir mit der Welt um uns herum, und - noch spannender: Was macht die Welt eigentlich mit uns? „Ad Astra - Zu den Sternen“ stellt beide Fragen mit einer großen Fulminanz.

Preis DVD: circa 17 Euro

USA, 2019, Regie: James Gray, Laufzeit: 122 Minuten

„Ready Or Not - Auf die Plätze, fertig, tot“ (VÖ; 6. Februar)

Die junge Grace (Samara Weaving) ist auf der Flucht vor der völlig irren Familie ihres Ehemannes. Denn die spielt ein grausames Spiel mit ihr: Verstecken - und zwar mit Waffen. Wenn Grace bis zum Morgengrauen überlebt, ist sie frei, ansonsten soll sie in einer okkulten Zeremonie geopfert werden. „Ready or Not - Auf die Plätze, fertig, tot“ will ein hintersinniger Kommentar zur Kluft zwischen Arm und Reich sein - und zeitgleich eine launige Horror-Comedy. Bei diesem Experiment haben sich die Regisseure Matt Bettinelli-Olpin und Tyler Gillett etwas zu viel vorgenommen. Immerhin kann die hervorragende Hauptdarstellerin Samara Weaving glänzen.

Preis DVD: circa 16 Euro

USA, 2019, Regie: Matt Bettinelli-Olpin, Tyler Gillett, Laufzeit: 92 Minuten

„Mein Lotta-Leben - Alles Bingo mit Flamingo“ (VÖ: 7. Februar)

Lotta (Meggy Hussong) hält sich für ziemlich normal. Trotzdem bricht um sie herum ständig Chaos aus. Dabei hat die Elfjährige viele Talente, einige davon warten allerdings noch darauf, entdeckt zu werden. Hilfreich sind da jede Menge Stolpersteine im Alltag, die sie immer wieder herausfordern und ihr kreative Lösungen abverlangen. „Mein Lotta-Leben - Alles Bingo mit Flamingo“ trifft den Nerv von Mädchen ab neun und ist so etwas wie die deutsche Antwort auf „Gregs Tagebuch“. Regisseurin Neele Leana Vollmar setzt mit filmischen Mitteln den Witz der comicartigen Buchvorlage perfekt um. Gezeichnete Bilder und grafisch gestaltete Kommentare erscheinen häufig über, unter und hinter den realen Figuren und lassen so Lottas Seelenleben wunderbar miterleben.

Preis DVD: circa 13 Euro

D, 2019, Regie: Neele Leana Vollmar, Laufzeit: 90 Minuten

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare