Inka Bause wieder dabei

„Bauer sucht Frau“ mit bemerkenswertem Ableger - Weitere Details bekannt

+
Die RTL-Kuppelshow „Bauer sucht Frau“ bekommt einen Ableger. Nun gab der Sender den ersten Sendetermin bekannt.

Bei „Bauer sucht Frau“ suchen einsame Landwirte nach der großen Liebe. Nun kündigt RTL ein neues Spin-Off an: „Bauer sucht Frau international“. Der erste Sendetermin steht schon fest.  

Update vom 8. Februar 2019: Mit einem internationalen Ableger der Kuppelshow „Bauer sucht Frau“ bringt RTL bald Schwung in das Liebesleben von Farmern aus der ganzen Welt. Nun steht bereits ein erster Sendetermin fest: Am Sonntag, 3. März, um 19.05 Uhr stellt Moderatorin Inka Bause die alleinstehenden Bauern vor, die an dem Ableger der Sendung teilnehmen.

Nach der ersten Sendung können sich interessierte Frauen bewerben. In der späteren „Special-Staffel“ von „Bauer sucht Frau“ zeigt sich dann, ob zwischen den Farmern und ihren Bewerberinnen die Funken sprühen - oder eben nicht. Wie das Original wird auch das internationale „Bauer sucht Frau“-Spin-off von UFA Show & Factual produziert, berichtet dwdl.de

Lesen Sie auch, welcher „Bauer sucht Frau“-Star vor kurzem in der Vox-Sendung „Shopping Queen“ zu sehen war

„Bauer sucht Frau“ kriegt spektakulären Ableger bei RTL 

München - „Bauer sucht Frau“ von RTL ist seit 2005 am Start. In der Kuppel-Show geht es bisweilen hoch her, die Gefühle der Protagonistinnen und Protagonisten fahren Achterbahn. Schließlich geht es ja auch um die Suche nach der großen Liebe. Einsame Bauern hoffen, das Glück ihres Lebens zu finden. 

Bislang waren vor allem einheimische Landwirte mit von der Partie. In den vergangenen Staffeln waren jedoch auch Farmer aus dem Ausland darunter, die sich von Inka Bause bei „Bauer sucht Frau“ verkuppeln lassen wollten. So entwickelten sich Anna und Gerald zum „Bauer sucht Frau“-Traumpaar. Ihre TV-Romanze endete mit einer traumhaften Hochzeit in Namibia, bei der viele Tränen kullerten. Dabei konnten Fernsehzuschauer mit Anna und Gerald mitfiebern.

Lesen Sie auch: TV-Kandidat sieht sein Date und muss sofort laut loslachen

„Bauer sucht Frau“ soll nun auch international werden

Nun plant RTL ein Spin-Off namens „Bauer sucht Frau international“. Wie der Sender auf seiner Webseite ankündigt, werden in einer Special-Staffel ausschließlich internationale Bauern die große Liebe suchen. Inka Bause wird Farmer auf der ganzen Welt begleiten. Vier Folgen sind geplant. 

RTL verspricht Teilnehmer in der Soap von Nord- und Südamerika über Australien/Neuseeland bis Afrika.

Überraschung: Was Keno Veith nach Absage von „Bauer sucht Frau“ macht, glauben Sie nicht

„Bauer sucht Frau international“: Was ändert RTL beim neuen Format

Da Bauern auf der ganzen Welt verstreut sind, ändert sich, laut RTL, das Prozedere des ersten Kennenlernens. Statt zum Scheunenfest geht es für die ausgewählten Kandidatinnen direkt auf die jeweilige Farm. Dort entscheidet der Bauer dann, wen er näher kennenlernen möchte und wer direkt am nächsten Tag die Heimreise antreten muss, wie auf der Webseite zu erfahren ist.

Wie bei der regulären „Bauer sucht Frau“-Kuppelshow können sich interessierte Frauen nach einer Vorstellungssendung für ihren Traum-Bauern bewerben, teilt RTL mit. 

Wann läuft „Bauer sucht Frau international“ bei RTL?

Wann das vierteilige Special von „Bauer sucht Frau international“ zu sehen sein wird, verrät RTL bislang nicht. Erste Trailer zu dem Spin-Off liefen allerdings schon während des Dschungelcamps 2019.

Lesen Sie auch„Bauer sucht Frau“-Paar Narumol und Josef: Explosion auf ihrem Hof - Josef äußert sich

Thomas (29) aus Thürigen wollte bei der RTL-Kuppelshow „Bauer sucht Frau“ seine große Liebe finden. RTL hat den Hobbybauern abserviert. 

„First Dates“ auf Vox: Kandidat fragt Lehrerin schmutzig aus - „Wir kommen in heikle Zone“

ml   

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare