Alle Händler wollen Schatulle

Paar ahnt nichts und macht mit Erbstück einen Mega-Deal bei „Bares für Rares“ (ZDF)

Alle Händler interessieren sich bei „Bares für Rares“ für eine Schmuckschatulle. Am Ende schlägt Wolfgang Pauritsch zu.
+
Alle Händler interessieren sich bei „Bares für Rares“ für eine Schmuckschatulle. Am Ende schlägt Wolfgang Pauritsch zu.

Ein Pärchen möchte bei „Bares für Rares“ (ZDF) ein Erbstück verkaufen. Die beiden Verkäufer ahnen nicht, wie wertvoll ihre Schatulle ist. Bei den Händler löst das Objekt nämlich Begeisterung aus.

Köln - Eva Schneider aus Sulzbach hat von ihrer Großtante eine Schatulle geerbt. Da sie nicht weiß, was es mit dem Kästchen auf sich hat, kommt sie mit ihrem Verlobten Tobias Lauterbach in die Sendung „Bares für Rares“* (ZDF*). Das Paar möchte mehr über das Objekt erfahren und die Schatulle verkaufen. Die Expertin verrät ihnen, dass die Schatulle aus Frankreich 1200 bis 1500 Euro wert ist*. Mit so viel Geld hätten die beiden nicht gerechnet.

Die Händler sind von dem Objekt begeistert. Sowohl Walter Lehnertz, Wolfgang Pauritsch, Elisabeth Nüdling, Julian Schmitz-Avila als auch Fabian Kahl geben Gebote ab und treiben den Preis in die Höhe. Von 800 Euro Startgebot geht es hoch bis 4100. Dieses Gebot von Wolfgang Pauritsch ist mehr als das Zehnfache des Wunschpreises der Verkäufer. Aus diesem Grund schlägt das Paar zu und verkauft die Schatulle an den Händler. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare