Die Obamas arbeiten jetzt für Netflix

+
Barack und Michelle Obama haben einen neuen Job: Das Ex-Präsidentenpaar wird für Netflix Serien und Filme produzieren.

Während Donald Trump die Welt mit seinen Tweets in Atem hält, arbeiten die Obamas weiter daran, als coolstes Präsidentenpaar aller Zeiten in die Geschichte einzugehen: Wie Netflix bekannt gab, werden Barack und Michelle Obama künftig als Produzenten für den beliebten Streamingdienst arbeiten.

Man habe eine „mehrjährige“ Zusammenarbeit beschlossen, um „Filme und Serien für Netflix zu produzieren“, so der Streamingdienst in einer Mitteilung. Angedacht seien unter anderem Serien, Dokumentationen und Spielfilme.

Durch die Zusammenarbeit mit Netflix hoffe er, mithilfe von „talentierten, inspirierenden, kreativen Stimmen Empathie und Verständnis zwischen Menschen zu schaffen und ihnen zu helfen, ihre Geschichten mit der ganzen Welt zu teilen“, so Barack Obama. „Eine der einfachsten Freuden in der Zeit, in der wir der Öffentlichkeit gedient haben, waren die vielen faszinierenden Menschen aus allen Gesellschaftsschichten, die wir treffen durften und denen wir helfen konnten, ihre Erfahrungen mit einem großen Publikum zu teilen.“

Für Netflix-Programmchef Ted Sarandos sind die Obamas „in einer einzigartigen Position, Geschichten von Menschen zu entdecken, die in ihren Gemeinschaften etwas bewirken und die Welt zum besseren verändern wollen. Wir sind unglaublich stolz, dass die Netflix als Heimat für ihre unglaublichen Fähigkeiten zum Erzählen von Geschichten gewählt haben.“

Netflix hat nach eigenen Angaben derzeit 125 Millionen Nutzer in 190 Ländern. Wann die ersten von den Obamas produzierten Sendungen abrufbar sein sollen und an welchen Projekten konkret gearbeitet werde, ist noch nicht bekannt.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.