Folge sechs

Bachelorette (RTL): Kuss-Marathon - Melissa knutscht mit allen Kandidaten

Nach dem Kuss mit Ioannis geht es bei den Homedates auf RTL richtig zur Sache. Bachelorette Melissa Damilia knutscht mit allen verbliebenen Kandidaten.

Kreta in Griechenland - Nach dem Kuss ist vor dem Kuss. In der sechsten Folge „Die Bachelorette“ (RTL) stehen die langersehnten Homedates mit Melissa Damilia (25) an. Auch wenn sie Corona-bedingt auf der griechischen Sonneninsel statt in der Heimat der Rosenboys stattfinden, warten ein paar wunderschöne Stunden auf die Rosenlady und ihre Auserwählten.

Doch die Gefühle der jüngsten Bachelorette in der RTL-Geschichte spielen verrückt. Gleich mit drei der Homedates-Kandidaten knutscht Melissa Damilia herum und gibt dem Vierten einen keuschen Bussi. Wer darf am Ende mit auf die heißbegehrten Dreamdates und für den endet das Liebesabenteuer in der sechsten Folge? nordbuzz.de hat die Details.

Fernsehsendung:Die Bachelorette
Erstausstrahlung:10. November 2004
Jahr(e):2004, 2014–2015, seit 2017
Episoden:46 in 7 Staffeln
Sender:RTL Television
Länge:90 Minuten
Besetzung:Nadine Klein, Gerda Lewis, Arne Jessen

Die Bachelorette 2020 (RTL): Corona-Sensation - Homedates auf Kreta statt in Deutschland

In der fünften Folge der aktuellen Bachelorette-Staffel auf RTL war es endlich so weit. Rosenboy Ioannis Amanatidis (30) zog das große Los und erhielt beim romantischen Einzeldate samt gemeinsamer Nacht den ersten Kuss von Melissa Damilia. Doch kaum ist das erste Eis gebrochen und die Homedates stehen an, geht es in der Datingshow so richtig zur Sache.

Bei den Bachelorette-Homedates legt Melissa Damilia einen astreinen Kuss-Marathon hin (nordbuzz.de-Montage).

Corona-bedingt steigen Melissa Damilia und die verbliebenen vier Rosenboys nicht in den nächsten Flieger in Richtung Heimat. Stattdessen hat die Bachelorette für Ioannis, Daniel Häusle (24), Leander Sacher (22) und Moritz Breuninger (31) bei einem romantischen Gruppendate eine Überraschung.  Die Familien der RTL-Kandidaten sind für die Homesdates extra nach Griechenland gereist. Statt bei Kaffee und Kuchen in der Heimat lernt Melissa nun die Liebsten ihrer Rosen-Anwärter auf Kreta kennen - natürlich Corona-bedingt ohne Handschlag und innige Umarmungen.

Die Bachelorette 2020 (RTL): Kuss-Marathon - Zungenakrobatik bei den Homedates

Achtung, Spoiler-Alarm! Während sich Melissa Damilia bei den Gesprächen mit den Eltern, Geschwistern und Freunden von Ioannis, Daniel, Leander und Moritz noch von ihrer sympathischen Seite zeigt und Schwiegertochter-Qualitäten beweist, geht es, kaum sind Melissa und ihre Rosenboys endlich allein, so richtig zur Sache. Denn gleich mit drei RTL-Kandidaten knutscht sie herum und gibt dem Vierten einen keuschen Bussi.

Daniel Häulse macht den Auftakt. Eigentlich hat es mit dem sympathischen Österreicher schon beim ersten Einzeldate gefunkt, doch nun kommt er seiner Angebeteten endlich näher. Bei Kerzenschein kuschelt sich Melissa Damilia in seine Arme, bis es zum langersehnten Kuss kommt. Minutenlang geben sich die beiden Bachelorette-Turteltäubchen einander hin und stellen ihre Zungenakrobatik unter Beweis. Kichernd gibt Melissa zu: „Er kann gut küssen.“

Doch nach dem Kuss ist vor dem Kuss. Eigentlich hatte Melissa Damilia sich für das Date mit Macho-Grieche Ioannis etwas vorgenommen: „Es war komisch und ich wollte den Ioannis heute auch eigentlich nicht küssen, weil Ioannis für mich schon etwas Besonderes ist und ich die Woche schon jemanden geküsst hab.“ Allerdings kann sie seinem Charme nicht widerstehen und versinkt auch in seinen Armen.

Die Bachelorette 2020 (RTL): Kurz vor den Dreamdates - welcher Rosenboy muss die Koffer packen?

Während der arbeitslose Moritz nur einen keuschen Bussi bekommt, geht der Kuss-Marathon beim Homedate mit Leander in die nächste Runde. „Du bist etwas ganz besonderes“, flüstert der Rosenboy ihr ins Ohr und prompt ist es um Melissa gesehen und die Bachelorette knutscht mit dem nächsten RTL-Kandidaten um die Wette.

Kaum nährt sich die Nacht der Rosen, spielen die Gefühle der Bachelorette verrückt. „Also ich würde jetzt zum Beispiel diese Situation mit Moritz, das war ja ein kleiner Bussi, das ist gar nicht das, was mich jetzt so beschäftigt hat, sondern der Kuss mit Daniel, weil der so intensiv war. Es ist halt wirklich im Alltag nicht so, dass man sagt, heute küss ich den, morgen küss ich den und dann ist es eine schwierige Situation für mich, das bin eigentlich nicht ich, aber man lässt sich hier so darauf ein“, muss Melissa feststellen. Für welchen der RTL-Kandidaten endet das Liebesabenteuer so kurz vor den Dreamdates und wer darf weiter auf den Einzug ins Rosen-Finale hoffen?

Psscht! Wir konnten es natürlich nicht lassen und haben einen klitzekleinen Blick auf die sechste Bachelorette-Folge (sieben Tage vor TV-Ausstrahlung auf TVNOW abrufbar) geworfen. Moritz muss nach der sechsten Folge leider die Heimreise antreten. Ob Melissa Damilia die Entscheidung aufgrund der Kuss-Qualitäten der RTL-Singles getroffen hat? Das bleibt wohl vorerst ihr Geheimnis.

Rubriklistenbild: © TVNOW

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare