Voyeurismus-Aufreger

Bachelorette 2020: Emre ein verurteilter Spanner - das sagt RTL

Seit Oktober kämpfen zwanzig RTL-Singles um das Herz von Bachelorette Melissa Damilia. Einer von ihnen birgt ein Geheimnis – er ist ein verurteilter Spanner.

  • Die Bachelorette (RTL) flimmert seit dem 14. Oktober über die heimische Mattscheibe.
  • 20 heiße Single-Männer buhlen um die Gunst von Rosenlady Melissa Damilia.
  • Einer von ihnen, Barkeeper Emre Özcan, ist ein verurteiler Spanner.

Kreta in Griechenland - Lange braune Haare, ein schelmisches Lächeln und immer einen flotten Spruch auf den Lippen - Emrecan Özcan (30), kurz Emre, ist die Stimmungskanone schlechthin in der aktuellen Bachelorette-Staffel auf RTL, die unter strengen Corona-Regeln stattfindet.

Fernsehsendung:Die Bachelorette
Erstausstrahlung:10. November 2004
Sender:RTL Television
Länge:90 Minuten
Jahr(e):2004, 2014–2015, seit 2017
Episoden:45 in 6+ Staffeln
Besetzung:Nadine Klein, Gerda Lewis

Und auch Rosenlady Melissa Damilia (25) zeigte sich beim ersten Kennenlernen, bei dem sie bereits einen Kandidaten nach Hause schickte, von dem Barkeeper begeistert und überreichte ihm prompt eine der heiß begehrten Rosen. Doch was keiner wusste: Emre Özcan beging vor vier Jahren eine unschöne Straftat. nordbuzz.de hat die Details.

Bachelorette 2020 (RTL): Nach dem ersten Kennenlernen – Emre Özcan bekommt Rose von Melissa Damilia

Zottelige Haare à la Johnny Deep, immer einen flotten Spruch auf den Lippen und für jeden Unfug zu haben - so haben wir Bachelorette-Kandidat Emre Özcan in der aller ersten RTL-Folge kennengelernt. Und auch Rosenlady Melissa Damilia zeigte sich von seinen Barkeeper-Künsten beeindruckt, übergab ihm prompt in der ersten Nacht der Rosen eine der heißbegehrten Blümchen und schickte ihn eine Runde weiter. Auch wenn sie anmerkte, dass sie gespannt sei, ob er auch eine ernste Seite habe. 

Bachelorette-Kandidat Emre Özcan ist ein verurteilter Spanner (nordbuzz.de-Montage).

Doch der TV-Scherzkeks birgt ein dunkles Geheimnis. Eines, was Rosenlady Melissa Damilia mal so gar nicht schmecken dürfte. Haltet euch gut fest: Emre Özcan ist ein verurteiler Spanner.

Bachelorette 2020 (RTL): Kandidate Emre ein verurteiler Spanner - Opfer zeigt sich fassungslos

Bild-Informationen (Achtung: Artikel hinter Paywall) zufolge arbeitete der Bachelorette-Boy im Jahr 2016 bei der namhaften Modekette Zara. Doch alles andere als gentlemanlike, dafür aber ziemlich schamlos, fotografierte Emre Özcan mit seinem Handy eine junge Frau beim Umziehen in der Umkleidekabine - mit folgenschweren Konsequenzen. Gegen den selbsternannten „Johnny Depp aus München“ wurde ein rechtmäßiger Strafbefehl wegen der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen erteilt, die Polizei und die Staatsanwaltschaft ermittelte gegen den Bachelorette-Boy. Kurz darauf dann die Gewissheit: Der RTL-Strahlemann wurde zu einer Geldstrafe in Höhe von 2.000 Euro verurteilt. Gegenüber der Bild bestätigte die Oberstaatsanwältin Anne Leiding: „Der Strafbefehl wurde antragsgemäß erlassen. Er ist nunmehr rechtskräftig.“

Das ausgerechnet ihr Widersacher nun an einer Datingshow teilnimmt, stößt beim Opfer Maria Kulitzka (29, damals 25 - Name geändert) auf Unverständnis: „Diese Person hat damals eine Grenze überschritten, mich in der Umkleide aufzunehmen. Dass so jemand ohne Respekt für Frauen, Privatsphäre und Würde im öffentlichen Fernsehen nun eine Frau kennenlernen möchte, ist einfach nur widerlich.“

Bachelorette 2020 (RTL): Was sagt der Sender zum Voyerismus-Skandal um Kandidat Emre Özcan?

Doch was sagt eigentlich RTL zu dem Voyerismus-Skandal? Auf Bild-Anfrage sagte ein Sprecher des Senders: „Im Rahmen der rechtlich zulässigen Möglichkeiten wurden alle Teilnehmer im Vorfeld überprüft. Zu dem hier beschriebenen Vorfall lagen weder der Produktionsfirma noch dem Sender irgendwelche Hinweise vor.“ Scheint, als würde dieses dunkle Geheimnis aus Emres Vergangneheit erst nach seiner Bachelorette-Bewerbung ans Licht gekommen sein. Wir sind auf jeden Fall gespannt, ob es noch ein Nachspiel für Spanner Emre, der Melissa in der zweiten Folge auf die Pelle rückt, von Seiten RTL geben wird.

Auch Emre äußerte sich mittlerweile zu dem Spanner-Vorfall: „Die Sache ist doch schon so lange her und längst abgeschlossen. Aber ich verstehe die Aufregung jetzt nicht ganz. Natürlich schäme ich mich für diesen Teil meiner Vergangenheit.“ Doch warum er sein Handy zückte und draufhielt, darauf wollte er keine Antwort geben. Er möchte sich wohl nur noch auf eines konzentrieren: Bachelorette Melissa Damilia, die beim ersten Kennenlernen auf Geister der Vergangenheit traf, näher kommen und von sich überzeugen. Na, ob sie ihm noch eine Rose gibt, sobald sie erfährt, was wirklich passiert ist? Wir lassen uns überraschen. Eines ist auf jeden Fall gewiss: Die kommenden Bachelorette-Wochen werden seeeehr spannend. Auch, weil ein Action-Date für Kandidat Angelo tragisch endet und Ioannis Melissa mit seiner Eifersucht zur Weißglut treibt.

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/picture alliance/dpa & TVNOW

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare