Beruf oder Liebe?

Bachelorette (RTL): Arbeitsloser Rosen-Boy - Kandidat kündigt für die Liebe

Seit Oktober kämpfen 20 RTL-Singles um das Herz von Bachelorette Melissa Damilia. Einer von ihnen ist Moritz Breuninger, der für die Liebe seinen Job kündigte.

  • Seit dem 14. Oktober läuft „Die Bachelorette“ auf RTL.
  • 20 Single-Männer buhlen um die Gunst von Rosenlady Melissa Damilia.
  • Einer von ihnen ist Moritz Breuninger, der für die Liebe sogar seinen Job kündigte.

Kreta in Griechenland - Seit Mitte Oktober buhlen 20 heiße Single-Männer um die Gunst von Rosenlady Melissa Damilia (25) und kämpfen Woche für Woche in jeder Folge „Die Bachelorette“ 2020 auf RTL, die unter strengen Corona-Regeln stattfindet, um die heißbegehrte Rose. Um seine Angebetete von sich zu überzeugen, ging schon in der Vergangenheit manch ein Bachelorette-Kandidat sonderbare Wege. Es wurden peinliche Geschenke verteilt, Lügen verbreitet oder gar ganze Bärte abrasiert.

Bachelorette-Boy Moritz Breuninger (31) ging sogar noch einen Schritt weiter, um Melissa Damilia näherzukommen. nordbuzz.de hat die News.

Fernsehsendung:10. November 2004
Sender:RTL Television
Länge:90 Minuten
Jahr(e):2004, 2014–2015, seit 2017
Episoden:45 in 6+ Staffeln
Besetzung:Nadine Klein, Gerda Lewis

Bachelorette 2020 (RTL): 20 heiße Single-Männer buhlen um die Gunst von Rosenlady Melissa Damilia

Es waren einmal 20 Single-Männer, die unter der griechischen Sonne um das Herz von Bachelorette Melissa Damilia buhlten. Manch einer konnte mit Witz und Charme überzeugen, ein anderer mit gestählten Bauchmuskeln und Mega-Bizeps und manch einer stand plötzlich vor dem Nichts. Was eigentlich wie ein echtes RTL-Märchen klingt, ist leider bittere Wahrheit.

Denn während sich in den vergangenen Bachelorette-Staffeln die Kandidaten nur die Bärte abrasierten, Lügen verbreiteten und peinliche Komplimente machten, um endlich die große Liebe zu finden, setzt Kandidat Moritz Breuninger einiges aufs Spiel, nur um Melissa Damilia näherzukommen.

Bachelorette-Kandidat Moritz Breuniniger kündigte seinen Job, um Melissa Damilia kennenzulernen (nordbuzz.de-Montage).

Bachelorette 2020 (RTL): Moritz Breuninger kündigt Job und steigt in den nächsten Flieger nach Griechenland

Im Fall der Fälle warten auf den Darmstädter acht traumhafte Wochen auf Kreta, eine Bachelorette-Villa, die sich sehen lassen kann, 19 Möglichkeiten, neue Freunde zu finden, romantische und actionreiche Dates mit Traumfrau Melissa Damilia und, und, und... Es klingt nach einem perfekten Liebesabenteuer. Doch der Schein trügt. Denn bevor Moritz Breuninger überhaupt seine sieben Sachen packen und in den nächsten Flieger nach Griechenland steigen konnte, musste der Bachelorette-Boy eine schwere Entscheidung treffen: Möchte er privat oder beruflich glücklich werden?

Es brauchte eine Entscheidung, die sein ganzes Leben auf den Kopf stellen kann. Nach stundenlangem Abwägen und Pro- und Contra-Listen schreiben, kündigte Moritz Breuninger seinen Job als Unternehmensberater. Wie sagt man so schön: Glück im Spiel, Pech in der Liebe! Im Falle des Bachelorettes-Boys benennen wir das Sprichwort aber lieber einmal in „Pech im Job“ um. Toppen kann das allerdings nur Kandidat Emre, der ein verurteiler Spanner ist. Worauf hat Melissa sich da nur eingelassen?!

Bachelorette 2020 (RTL): Melissa Damilia zeigt sich beeindruckt von arbeitlosen Bachelorette-Boy

Schon beim ersten Kennenlernen in Folge eins, in der es ein Wiedersehen mit Geistern aus der Vergangenheit gab, fragte Melissa Damilia ihre 20 heißen Single-Männer, was sie denn so beruflich machen. Eine Frage, die Moritz sichtlich unangenehm war: „Ich war Unternehmensberater. Eigentlich ist das so ein spießiger Job, sage ich mal, du hast immer Anzug an und so weiter, und dann war mein Arbeitgeber nicht so damit einverstanden, dass ich hier hingehe und die Wahl fiel darauf, hierher zu gehen. Das war keine leichte Entscheidung, mein Job hat mir richtig viel Spaß gemacht, aber ich bereue diesen Schritt absolut nicht.“

Es heißt also auf Jobsuche gehen und Bewerbungen schreiben, sobald die Bachelorette-Reise für Moritz Breuninger zu Ende ist. Doch vielleicht hat er mittlerweile ganz andere Visionen. Immerhin nutzten in der Vergangenheit einige Kandidaten ihre Teilnahme an einem Reality-TV-Format und die nette Gage als Sprungbrett in eine Influencer-Karriere.

Arbeitslosigkeit hin oder her - Melissa Damilia zeigte sich sichtlich beeindruckt von der spontanen Kündigung: „Moritz hat seinen Job hierfür aufgegeben. Der meint es wahrscheinlich also wirklich ernst.“ Es bleibt zu hoffen, dass der Bachelorette-Boy Woche für Woche freudestrahlend die rote oder vielleicht auch gelbe Rose entgegennehmen darf und am Ende im großen Finale am Mittwoch, 2. Dezember, um 20:15 Uhr auf RTL, steht. Für irgendetwas muss sich die Kündigung ja gelohnt haben. Er wäre zumindest kein schlechter Fang wie die Bild zu berichten weiß: „Echte Liebe ist bedingungslos. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, für die richtige Lady an meiner Seite auch umzuziehen oder erneut den Job zu wechseln. Ich bin mit Freunden selbstständig und es kommen Teilzeit-Angebote in der Beratung für mich in Frage.“

Rubriklistenbild: © Ole Spata/picture alliance/dpa & TVNOW

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare