Schwer enttäuscht

Bachelorette (RTL): Zoff unter Männern - Ex-Freund Richard wütet

Nach dem Bachelorette-Finale zeigen Melissa Damilia und Leander Sacher offen ihr Liebes-Glück – zum Ärger von Ex Richard. Der keift nun gegen das Liebespaar.

Stuttgart in Baden-Württemberg - Einst lehrte Barney Stinson von „How I met your Mother“ uns den Bro-Code, der da lautet: Du fängst niemals etwas mit der Ex-Freundin deines besten Kumpels an. Eine Freundschaftsregel, die sich Bachelorette-Sieger Leander Sacher nicht zu Herzen nahm.

Bei „Die Bachelorette“ (RTL) bändelte der Rosenboy mit Melissa Damilia an, der Ex von Kumpel Richard Heinze. Nach dem Bachelorette-Finale, in dem Leander die letzte Rose bekam, sprach dieser nun ganz offen darüber, wie enttäuscht er von seinem Freund ist. nordbuzz.de hat die Details.

Fernsehsendung:Die Bachelorette
Erstausstrahlung:10. November 2004
Jahr(e):2004, 2014–2015, seit 2017
Episoden:46 in 7 Staffeln
Sender:RTL Television
Länge:90 Minuten
Besetzung:Nadine Klein, Gerda Lewis, Arne Jessen

Die Bachelorette 2020 (RTL): Final-Überraschung - Leander Sacher bekommt letzte Rose von Melissa Damilia

Happy End für Bachelorette Melissa Damilia und Leander Sacher. Damit hätte wohl niemand zu Beginn des Bachelorette-Liebesabenteuers gerechnet. Schon in der ersten Folge stand der Aachener auf der Abschussliste der Rosenlady, da die beiden eine gemeinsame Vergangenheit teilen. Denn: Leander ist mit Melissas Ex-Freund Richard Heinze befreundet. Doch sie gab dem Bachelorette-Kandidaten eine Chance - mit Erfolg.

Richard Heinze rechnet mit Ex-Freundin Melissa Damilia und Kumpel Leander ab (nordbuzz.de-Montage).

Im RTL-Finale (9. Dezember) überreichte sie ihm die letzte Rose. Im Anschluss an das Bachelorette-Finale flimmerte das große Wiedersehen mit Frauke Ludowig über die heimischen Bildschirme und die Moderatorin nutzte prompt die Gunst der Stunde, um die Frage aller Fragen zu stellen: Sind Melissa und Leander auch Monate nach den Bachelorette-Dreharbeiten noch ein Paar? Ja, sie sind!

Die Bachelorette 2020 (RTL): Bro-Zoff nach dem Finale - Richard Heinze enttäuscht von Freund Leander

Einem Mann dürfte die Entscheidung aber mal so gar nicht passen. Die Rede ist weder von dem Zweitplatzierten Daniel Häusle noch vom Exit-Kandidaten Ioannis, sondern von Melissas Ex-Freund Richard Heinze. Der meldete sich nun gegenüber der „Bild“ zu Wort und rechnete bitterböse mit seiner Ex und seinem Freund ab, obwohl die Bachelorette-Turteltäubchen beim großen Wiedersehen noch betonten, dass Richard kein Problem mit ihrer Beziehung habe.

Der Ex von Melissa Damilia sieht das allerdings ganz anders: „Leander ist ein guter Freund. Wir waren miteinander im Urlaub, besuchen uns oft. Da fühlt sich das natürlich schon komisch an. Er hat mir vorher auch nichts von der Teilnahme erzählt und das mit der Schweigepflicht erklärt.“ So viel zum Thema, er und Leander Sacher seien nur „flüchtige“ Bekannte, wie der Bachelorette-Sieger seiner Angebeteten in der ersten RTL-Folge versicherte.

Anfangs habe er Leanders Bachelorette-Teilnahme noch „nicht so schlimm“ gefunden: „Ich dachte, dass Leander gar nicht wusste, worauf er sich einlässt. Ich wollte mich da nicht einmischen. Es war auch verständlich, dass er das eine Weile durchzieht, wenn er es anfängt.“ Nach dem Finale sieht die Sache nun ganz anders aus. „Er durfte mir nicht sagen, wie es ausgeht, hat er gesagt. Das stimmt ja sicher auch. Aber er wollte vielleicht auch damit der Konfrontation aus dem Weg gehen. Die Konfrontation hat er dafür jetzt“, so Richard Heinze.

„Etwas mit der Ex eines guten Kumpels anzufangen, ist für mich ein Tabu-Thema. Da bin ich altmodisch“, zeigt sich der Ex-Freund von Melissa Damilia sichtlich enttäuscht und verletzt.

Die Bachelorette 2020 (RTL): Ex-Freund Richard Heinze glaubt nicht an Happy End für Melissa und Leander

Nach dem Bachelorette-Sieg von Freund Leander ist für Richard die Sache glasklar, ihre Freundschaft ist am Ende: „Nach der Beziehung wollte ich mit Melissa nichts mehr zu tun haben – das ist jetzt auch noch so. Ich kann mir jetzt nicht vorstellen, wieder was mit ihm zu machen, wenn sie seine Freundin ist.“

Doch wie steht er zum vermeintlichen Happy End? Glaubt Richard, dass sein ehemaliger Freund und seine Ex-Freundin glücklich werden können? „Ich kann mir nicht vorstellen, dass die beiden zusammenpassen. Das habe ich schon am Anfang der Show gedacht und ich kann es mir immer noch nicht vorstellen. (…) Die beiden sind so verschieden, dass es keinen Sinn macht. Leander ist sehr introvertiert, zurückhaltend und schüchtern. Melissa kann sehr aufbrausend sein und angreifend sein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er auf Dauer damit umgehen kann. Ich kann echt nicht glauben, dass das Früchte trägt“, erklärte er gegenüber der „Bild“.

Rubriklistenbild: © Nicolas Maeterlinck/picture alliance/dpa & TV & Richard Heinze/Instagram

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare