Wer zieht ins Finale ein?

Bachelorette: Dreamdate-Romantik - Kandidaten gestehen Melissa Gefühle

Halbfinal-Zeit bei „Die Bachelorette“. Für Rosenlady Melissa, Ioanns, Leander und Daniel gehts nach Santorin. Wer kann bei seinem Dreamdate punkten?

Santorin in Griechenland - Auf diesen Moment haben treue Rosen-Fans seit Wochen gewartet. Endlich stehen die berühmt-berüchtigten Dreamdates bei „Die Bachelorette“ (RTL) an. Für Melissa Damilia (25) und die drei verbliebenen Rosenboys Ioannis Amanatidis (30), Leander Sacher (22) und Daniel Häusle (24) geht es auf die griechische Trauminsel Santorin.

Nach drei spektakulären, romantischen und vor allem nervenaufreibenden Dreamdates muss die jüngste Bachelorette in der RTL-Geschichte in der anstehenden Nacht der Rosen eine Entscheidung treffen. Welche zwei Kandidaten ziehen ins Finale ein und dürfen in Deutschland die Liebsten von Melissa kennenlernen und für welchen Kandidaten endet das Liebesabenteuer? nordbuzz.de hat die Details.

Fernsehsendung:Die Bachelorette
Erstausstrahlung:10. November 2004
Jahr(e):2004, 2014–2015, seit 2017
Episoden:46 in 7 Staffeln
Sender:RTL Television
Länge:90 Minuten
Besetzung:Nadine Klein, Gerda Lewis, Arne Jessen

Die Bachelorette 2020 (RTL): Nach Brautpaar-Shooting - drei Dreamdates warten auf Ioannis, Daniel und Leander

Für Ioannis Amanatidis, Leander Sacher und Daniel Häusle brechen die letzten Tage in Griechenland an. Nur noch ein paar Mal schlafen, bis zwei von ihnen mit Bachelorette Melissa Damilia in ihre Heimat fliegen, dort ihre Liebsten kennenlernen und im Rosen-Finale am Mittwoch, 9. November um 20:15 Uhr auf RTL auf die allerletzte Schnittblume hoffen.

Bachelorette Melissa Damilia erlebt mit Daniel und Leander wunderschöne Dreamdates (nordbuzz.de-Montage).

Nach einem romantischen Brautpaar-Shooting, bei dem die letzten drei verbliebenen der ehemals 20 Rosenboys vor Melissa Damilia auf die Knie gehen und um ihre Hand anhalten, warten spektakuläre Dreamdates auf Macho-Grieche Ioannis, Küken Leander und Österreicher Daniel.

Die Bachelorette 2020 (RTL): Trotz Horror-Date mit Ioannis - Österreicher Daniel kann punkten

Während sich das Dreamdate von Ioannis als echtes Horror-Trip entpuppt, Melissa Damilia einen Kuss verweigert und sogar das gemeinsame Frühstück abbricht, können sowohl Daniel als auch Leander bei der jüngsten Bachelorette in der RTL-Geschichte punkten.

Nach einer gemeinsamen Nacht, ganz ohne Kameras dafür aber mit unzähligen Kuschel-Einheiten und heißen Küssen und einem ausgiebigen Frühstück brechen Daniel Häusle und Melissa zu einem Helikopter-Flug über die Trauminsel Santorin auf. Trotz Höhenangst genießt die Bachelorette das Dreamdate mit ihrem Auserwählten und klammert sich bei kleinen Turbulenzen am muskulösen Arm ihres Rosenboys fest.

„Könntest du dir das mit Wien - Stuttgart vorstellen?“, will österreichische Schnuckel wissen. Bachelorette Melissa muss zwar kurz überlegen, gibt dann jedoch ihrem Rosenboy zu verstehen, dass eine Fernbeziehung für sie definitiv infrage kommen würde: „Ja, warum nicht?! Hab ich überhaupt kein Problem mit.“

Scheint, als wäre damit der Final-Einzug für den Rosenboy besiegelt. Denn während Daniel Melissa ganz klar zu verstehen gibt, dass er sie weiter kennenlernen möchte, ist die Bachelorette völlig hin und weg: „Bei Daniel ist es so eine gesunde Mischung aus Humor, aus liebevoll. Da passt einfach alles und das ist das, was mir am Daniel so gut gefällt“

Die Bachelorette 2020 (RTL): Romantische Kajak-Tour - Leander gesteht Melissa seine Gefühle

Last but not least ist Küken Leander an der Reihe. Kann Melissa Damilia trotz Horror-Dreamdate mit Ioannis und schlechter Stimmung die Zeit mit dem letzten Rosenboy vergessen? Gemeinsam schippern die beiden Bachelorette-Turteltäubchen mit einem Kajak an der Küste Santorins entlang. Nach einer kleinen Kuscheleinheit bei einem Picknick in einer kleinen Bucht geht es für Melissa Damilia und Leander sportlich weiter. Hand in Hand erkunden die beiden beim Schnorcheln die griechische Unterwasserwelt.

Beim romantischen Candle-Light-Dinner genießen die beiden anschließend bei Kerzenschein die Zweisamkeit. „Beim Leander ist es tatsächlich so, dass ich da so eine Anziehung habe. Ich bin gerne mit ihm und ich hab auch gerne diese Nähe zu ihm, weil er mir ein ganz, ganz gutes Gefühl gibt, so ein friedliches Gefühl und das habe ich gerne. Bis jetzt war es eine meiner besten Entscheidungen hier, uns eine Chance zu geben, weil ich ihn wirklich auch sehr gerne kennenlerne. Ich merke, wir tun uns beide gut“, gibt Melissa Damilia zu und läd Leander für das zweite Übernachtungsdate in der Dreamdate-Woche ein.

Doch am nächsten Morgen schwebt Unheil in der Luft. „Heute Morgen hat mich die Situation ein bisschen verunsichert. Er war wieder so ein bisschen verhalten und ich weiß nicht, ob er unsicher war, aber das hat mir ein unsicheres Gefühl gegeben“, erklärt die Rosenlady. Allerdings sind ihre Sorgen unbegründet. „Es war total schön neben ihr einzuschlafen und auch neben ihr aufzuwachen. Ich bin mir da jetzt sehr, sehr sicher, dass es auf jeden Fall passt. Ich würde schon sagen, dass das ein Stück weit Verliebtheit ist“, gesteht Leander seine Gefühle.

Die Bachelorette 2020 (RTL): Nach der Rosen - welcher Rosenboy zieht ins RTL-Finale ein?

Am Ende einer aufregenden Dreamdate-Woche muss Melissa Damilia in der anstehenden Nacht der Rosen eine Entscheidung treffen. Welche beiden Kandidaten ziehen ins RTL-Finale an und für welchen Bachelorette-Boy endet das Liebesabenteuer so kurz vor dem Ziel? Schlussendlich entscheidet sich Melissa für Leander und Daniel und gegen Ioannis, der mit gebrochenem Herzen die Heimreise antreten muss.

Rubriklistenbild: © TVNOW

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare