Dauer-Single

Bachelorette: RTL-Kracher - Daniel Häusle hütet verrücktes Geheimnis

Daniel Häusle hat sich bis in die Top 4 der Bachelorette-Staffel mit Melissa Damilia gekämpft. Doch der Rosenboy hütet ein intimes Geheimnis.

Kreta in Griechenland - Viertelfinal-Time bei „Die Bachelorette“ (RTL)! Mit Ioannis Amanatidis (30), Daniel Häusle (24), Leander Sacher (22) und Moritz Breuninger (31) kämpfen noch vier der ehemals 20 Rosenboys um Melissa Damilia (25).

Vor allem für Daniel Häusle stehen die Chancen auf den Einzug ins Rosen-Finale am Mittwoch, 9. Dezember, um 20:15 Uhr besonders gut. Doch bevor es so weit ist, muss der attraktive Muskelprotz noch eine letzte Hürde nehmen und Melissa Damilia seiner Familie vorstellen. Für den Österreicher sind die Homedates etwas ganz besonderes, denn in seiner Vergangenheit konnte er in Sachen Frauen noch nicht allzu viel Erfahrungen sammeln. nordbuzz.de hat die Details.

Fernsehsendung:Die Bachelorette
Erstausstrahlung:10. November 2004
Jahr(e):2004, 2014–2015, seit 2017
Episoden:46 in 7 Staffeln
Sender:RTL Television
Länge:90 Minuten
Besetzung:Nadine Klein, Gerda Lewis, Arne Jessen

Die Bachelorette 2020 (RTL): Letzte Rosen-Vergabe rückt näher - Daniel Häusle hat gute Chancen auf Final-Einzug

Das große Rosen-Finale am Mittwoch, 9. Dezember um 20:15 Uhr auf RTL, rückt näher und näher. Vor allem für den Österreicher Daniel Häusle stehen die Chancen, die letzte heißbegehrte Blume von Melissa Damilia überreicht zu bekommen, ziemlich gut. Schon in der ersten Folge der aktuellen Bachelorette-Folge funkte es zwischen den beiden - prompt überreichte die jüngste Rosenlady in der RTL-Geschichte ihm die gelbe Rose.

Daniel Häusle hat gute Chancen auf den Einzug ins Bachelorette-Finale (nordbuzz.de-Montage).

Date für Date konnte Daniel Häusle die Bachelorette mehr von sich überzeugen und mit Charme, Witz, österreichischem Dialekt und gestählten Muskeln bei ihr punkten - geknutscht wurde trotz romantischer Zweisamkeit nicht. Doch auch ohne feuchte Küsse und Kuschelstunden zeigte die Bachelorette, dass zwischen ihr und ihrem Auserwählten die Funken sprühen und gab schon nach dem zweiten Einzeldate mit einem Strahlen im Gesicht zu: „Ich glaube, dass da Potenzial bei Daniel und mir wäre.“

Die Bachelorette 2020 (RTL): Homedate-Überraschung - Kandidat Daniel Häusle hatte noch nie eine Freundin

Woche für Woche überreichte Melissa Damilia Daniel bei der Nacht der Rosen die heißbegehrte Blume und schickten den Österreicher eine Runde weiter. Nun stehen die Homedates an, die Corona-bedingt nicht in der Heimat der Rosenboys, sondern auf der griechischen Sonneninsel stattfinden.

Für den Österreicher ist diese Erfahrung etwas ganz besonderes. Denn bislang hatte der heiße Bachelorette-Boy seinen Eltern weder eine Frau vorgestellt noch eine feste Beziehung. „Beziehungen waren für mich bisher ein schwieriges Thema. Ich hatte bisher noch nicht das Glück, eine langfristige Beziehung zu führen. Wenn es bei mir nicht zu 100 Prozent passt, wird es auf Dauer nicht funktionieren“, begründet Daniel Häusle sein Dasein als Dauer-Single.

Die Bachelorette 2020 (RTL): Family-Time mit Daniel Häusle - zieht er ins Halbfinale ein?

Beim ersten Homedate der sechsten Bachelorette-Folge lernt Melissa Damilia sichtlich angespannt Daniels Familie, vertreten durch Vater Jürgen und Bruder Adrian, kennen. Doch alle Sorgen sind unbegründet, denn Daniels Familie empfängt die Rosenlady mit offenen Armen.

Daddy Jürgen spürt sofort, dass zwischen seinem Sohnemann und seiner Auserwählten die Funken sprühen: „Ja, es ist was da. Es ist einfach so. Und das spürt man.“ Und auch Melissa Damilia ist sich sicher, dass sich da etwas zwischen ihr und Daniel anbahnt. Nach dem Kennenlernen mit Daniels Familie lassen die beiden Bachelorette-Turteltäubchen den Abend bei einem Gläschen Wein ausklingen. Bei Kerzenschein kuschelt sich Melissa Damilia in die Arme des Rosenboys, bis es zum langersehnten Kuss kommt. Kichernd gibt Melissa zu: „Er kann gut küssen.“

Bei der anstehenden Nacht der Rosen muss die Bachelorette eine Entscheidung treffen? Will sie Daniel Häusle bei den Dreamdates noch näher kennenlernen und schickt ihn ins Halbfinale? Ja, sie will! In der siebten Folge erleben die beiden Turteltäubchen ein wahrlich traumhaftes Date auf Santorin und gehen weiter auf Tuchfühlung. Prompt wird der Österreicher belohnt und zieht mit einem strahlenden Lächelns in Rosen-Finale am 9. Dezember um 20:15 Uhr auf RTL.

Rubriklistenbild: © TVNOW

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare