Gruppendate in Folge zwei

Bachelorette 2020 (RTL): Kuss-Fauxpas - Rosenlady Melissa stinksauer

In der zweiten Bachelorette-Folge (RTL) steht das erste Gruppendate an. Doch Kandidat Emre rückt Rosenlady Melissa auf die Pelle und schießt sich selbst ins Aus.

  • Die Bachelorette (RTL) flimmert seit dem 14. Oktober über die heimische Mattscheibe.
  • 20 heiße Single-Männer buhlen um die Gunst von Melissa Damilia, so auch Kandidat Emre Özcan.
  • Doch der Spaßvogel rückt der Rosenlady auf die Pelle und schießt sich so ins Abseits.

Kreta in Griechenland - Kaum hat Melissa Damilia (25) ihre 20 Traummänner kennengelernt, geht es in der zweiten Folge der neuen Staffel „Die Bachelorette“ 2020 auf RTL, die unter strengen Corona-Regeln stattfindet, direkt zur Sache: die ersten Gruppen- und Einzeldates stehen an.

Doch während das Einzeldate mit Daniel Häusle (24) das Herz der Rosenlady höher schlagen lässt, sorgen die beiden Gruppendates für schlechte Stimmung, Fremdschäm-Momente und bestürzte Gesichter. Denn während Kandidat Angelo Bianco (34) nach einem Sturz regungslos am Boden liegen bleibt, rückt Spaßvogel Emre Özcan (30) der Rosenlady auf die Pelle und schießt sich ins Abseits. nordbuzz.de hat die Details.

Fernsehsendung:Die Bachelorette
Erstausstrahlung:10. November 2004
Sender:RTL Television
Länge:90 Minuten
Jahr(e):2004, 2014–2015, seit 2017
Episoden:45 in 6+ Staffeln
Besetzung:Nadine Klein, Gerda Lewis

Bachelorette 2020 (RTL): Erste Gruppendates in Folge zwei - wie weit geht Melissa Damilia?

Wir erinnern uns gerne zurück an die Bachelor-Staffel mit Sebastian Preuss (30) und Super-Knutschelor Daniel Völz (35) - es wurde gebusselt, gezüngelt und geschmatzt, was das Zeug hielt. Doch wie weit wird Rosenlady Melissa Damilia in der diesjährigen Bachelorette-Staffel gehen? Wird sie, um ihren Mr. Right zu finden, mit dem ein oder anderen Kandidaten auf Tuchfühlung gehen? Immerhin legen 20 Single-Männer echte Traummann-Qualitäten an den Tag, ganz zu schweigen von gestählten Sixpacks und Mega-Bizeps. Und wer kauft schon die Katze im Sack?

Kandidat Emre rückt Bachelorette Melissa Damilia in der zweiten Folge auf die Pelle (nordbuzz.de-Montage).

Ausgerechnet Kandidat Emre Özcan schraubt das Annäherungstempo in der zweiten Bachelorette-Folge am Mittwoch, 21. Oktober, auf ein neues Level und rückt Rosenlady Melissa Damilia auf die Pelle.

Bachelorette 2020 (RTL): Kandidat Emre rückt Melissa auf die Pelle - Rosenlady stinksauer

Während der selbsternannte „Johnny Depp aus München“ wieder einmal mit flotten Sprüchen von sich reden macht und damit prahlt, die ersten Schmetterlinge im Bauch zu haben, ist sich Melissa ihrer Gefühle nicht sicher: „Wenn ich mich bei einem Menschen unwohl fühle, dann kann ich mich gar nicht richtig auf das Gespräch einlassen. Es ist wirklich schwierig mit Emre.“

Trotz oder gerade wegen dieser Unsicherheiten nimmt Melissa Kandidat Emre Özcan, der ein verurteilter Spanner ist, mit zum zweiten Gruppendate des Abends. Mithilfe der Bimmelbahn „Love Train“ will sie mit ihm, Christian Möller (33), Daniel Gielniak (28), Maurice Grube (25) und Manuel Schmidt (25) die griechische Insel erkunden. Doch anstatt sich Gentlemen-like zu verhalten und bei der Rosenlady alle Zweifel aus der Welt zu räumen, leistet sich der Sprücheklopfer eine peinliche Aktion nach der anderen.

Denn während ein Kandidat nach dem anderen der Bachelorette einen schüchternen Willkommenskuss auf die Wange gibt, nutzt Emre die Situation bei einem Gespräch, bei der Melissa herausfinden will, ob der Spaßvogel auch eine ernste Seite hat, schamlos aus und drückt ihr einen Kuss auf den Hals.

Emre Özcan ist sich sicher: „Das ist schön, wenn man da küsst, da kriegt man Gänsehaut. Das gefällt Frauen.“ Na, wenn er sich da bei Melissa Damilia mal nicht täuscht... Denn die 25-Jährige ist alles andere als begeistert: „Auf sowas reagiere ich ganz allergisch. Ich bin einfach nicht der Typ Frau, der das möchte. Ist nicht mein Ding.“

Bachelorette 2020 (RTL): Nach Kuss-Fauxpas - schießt sich Kandidat Emre selbst ins Aus?

Als sich das Gruppedate dem Ende neigt und Melissa sich von ihren Jungs verabschieden will, will er sie erneut küssen. Doch nicht mit der Bachelorette - die blockt ihn entschieden mit einem „Nicht küssen“ ab.

Ob Emre Özcan sich mit dieser Aktion selbst ins Abseits geschossen hat? Bei der kommenden Nacht der Rosen bekommt der TV-Spaßvogel tatsächlich als einer von vier Männern keine der heißbegehrten Blumen und muss die griechische Insel verlassen. Glück dahin gegen hatte Ioannis, der, obwohl er Melissa mit seiner Eifersucht zur Weißglut trieb, eine Runde weiter kam.

Ganz der Bachelorette-Macho gibt er vor, dass ihm der schnelle Rauswurf nichts ausmacht. Doch beim Abschied von seinen neuen Bros kommen sogar dem selbsternannten „Johnny Depp aus München“ die Tränen. Bye, bye, Emre!

Rubriklistenbild: © TVNOW & Robert Schlesinger/picture alliance/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare