Datingshow mit Maske

Bachelorette 2020 (RTL): Dating zu Corona-Zeiten - Villa gleicht Virus-Knast

„Die Bachelorette“ läuft seit Mitte Oktober auf RTL. Jeden Mittwoch schmeißen Melissa und die 20 Singles eine Corona-Party - natürlich unter Hygiene-Regeln.

  • Die Bachelorette (RTL) flimmert seit dem 14. Oktober über die heimische Mattscheibe.
  • 20 Single-Männer buhlen um die Gunst von Rosenlady Melissa Damilia.
  • Doch wie läuft eine Datingshow unter strengen Coronavirus-Maßnahmen ab?

Kreta in Griechenland - Social Distancing, Quarantäne und Mund-Nasen-Schutz so weit das Auge reicht - Dating zu Corona-Zeiten ist wirklich nicht einfach. Doch RTL dachte sich „Nicht mit uns“, setzte Melissa Damilia (25), 20 Traummänner und die Produktionsbelegschaft kurzerhand in den nächsten Flieger und drehte die „Die Bachelorette“ 2020 auf der griechischen Sonneninsel Kreta - wenn auch deutlich später, als in den vergangenen Jahren.

Doch ganz ohne Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln läuft der Hase auch auf Kreta nicht, schließlich wollen die Bachelorette-Boys Melissa nicht nur kennenlernen, sondern ihr auch näher kommen. nordbuzz.de weiß mehr.

Fernsehsendung:Die Bachelorette
Erstausstrahlung:10. November 2004
Sender:RTL Television
Länge:90 Minuten
Jahr(e):2004, 2014–2015, seit 2017
Episoden:45 in 6+ Staffeln
Besetzung:Nadine Klein, Gerda Lewis

Bachelorette 2020 (RTL): TV-Sender trotzt Coronavirus-Pandemie und Reisebeschränkungen

Seit Anfang des Jahres versetzt das Coronavirus die Welt in Angst und Schrecken und lähmte zwischenzeitlich die Film- und Fernsehindustrie - zahlreiche Produktionen wurden abgesagt, fanden unter strengen Hygienemaßnahmen statt oder wurden kurzfristig in die Corona-Zwangspause geschickt. Doch RTL lachte sich wie immer schadenfroh ins Fäustchen und dachte sich „Nicht mit uns“. Stattdessen wurden die Köpfe zusammengesteckt, Gehirnzellen angestrengt und neue Konzepte für Trash-Formate wie „Sommerhaus der Stars“, „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ und eben „Die Bachelorette“ erarbeitet, allesamt unter Einhaltung strenger Hygiene- und Abstandsregeln.

Die diesjährige Bachelorette-Staffel mit Melissa Damilia findet unter strengen Corona-Maßnahmen statt (nordbuzz.de-Montage).

Doch während die lieben Sommerhaus-Bewohner rund um Team Bachelor und Krawall-Nudel Lisha (31), die als brandheiße Dschungelcamp-Kandidatin gehandelt wird, statt auf einer Luxus-Villa in Lissabon/Portugal, auf einem Schmuddel-Bauernhof im beschaulichen Bocholt in NRW hausten, durften Rosenlady Melissa Damilia und ihre 20 heißen Single-Männer aller Reisewarnungen und Einreisebeschränkungen zum Trotz in den nächsten Flieger steigen und die griechische Sonne genießen.

Bachelorette 2020 (RTL): Corona-Test für Rosenlady Melissa Damilia und ihre 20 heißen Single-Männer

Doch wie ist das überhaupt möglich? Schließlich wollen die Bachelorette-Boys weder auf heiße Pool-Partys und wilden Zungenspielchen mit ihrer Angebeteten Melissa Damilia noch auf die ein oder andere Ouzo-Espakade verzichten - wie es sich für eine waschechte Corona-Party eben gehört. Allen voran: Barkeeper Emre Özcan (30), der nicht nur ein verurteilter Spanner ist, sondern direkt in der zweiten Folge Melissa auf die Pelle rückte und sich so selbst ins Abseits schoss.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Die Bachelorette-Dreharbeiten konnten aufgrund der Corona-Pandemie nicht so stattfinden, wie in den Jahren zuvor. Gesundheit und Sicherheit aller gehen natürlich vor! Welche Sicherheitsvorkehrungen getroffen wurden und wie die Kandidaten die Maßnahmen erlebt haben, erfahrt ihr über den Link in der Bio ➡️ @bachelor.rtl #bachelorette #bachelorette2020 #melissadamilia #datingshow #kandidaten #neuemänner #rtl @melissadamilia @adrianodemusa @lex_gerard @lifegolz @angelo__bianco__ @chr_stern @daniel.bayer.86 @daniel__gielniak @daniel_haeusle @daniel.mladjovic @allstarboy @flotista @amn_ioannis @leander_sacher @themanusch @mauricegrb @dizimojo @patrick_kohlstock @rouvenengelhardt @saverio__patera @sebastian_huget

Ein Beitrag geteilt von Die Bachelorette (@bachelor.rtl) am

Eigentlich ist die Lösung total simpel: Allen Bachelorette-Mitwirkenden wurde vor Drehbeginn ein Wattestäbchen in die Nase oder den Rachen geschoben. Nach negativem Corona-Test wurden sie kurzerhand in eine fünftägige Quarantäne mit Kontaktreduzierung geschickt. Nach Ablauf dieser Schutzzeit wurden alle erneut getestet. Erst nach einem zweiten negativen Ergebnis durften die Kameras angeschmissen, die Skripte gelesen und die Kandidaten geschminkt werden.

Bachelorette 2020 (RTL): Hygiene- und Abstandsregeln unter der Sonne Griechenlands sorgen für die Sicherheit

Doch die Schleimhäute der lieben Bachelorette-Mitarbeiter, Melissa Damilia und der 20 Traummänner wurden weiter in Mitleidenschaft gezogen. Zweimal in der Woche standen weitere Covid-19-Tests auf dem Plan - allesamt natürlich negativ.

Während die Rosenlady und ihre Auserwählten sich den ein oder anderen Sonnenbrand im Gesicht holten, sich den leckeren Ouzo schmecken ließen und fleißig auf Tuchfühlung gingen, mussten Kameraleute, Regie, Kostümbildner und Co. FFP2-Masken tragen, sich in regelmäßigen Abständen die Hände waschen beziehungsweise desinfizieren und die Abstandsregelungen einhalten, wie RTL bekannt gab.

Aller Corona-Regeln, Maßnahmen und Einschränkungen zum Trotz, hatten die Bachelorette-Boys auf Kreta eine wundervolle Zeit und sind dem ganzen RTL-Team dankbar, dass sie für jedermanns Sicherheit gesorgt haben. Bleibt nur noch eines zu sagen: Bleibt weiterhin gesund!

Rubriklistenbild: © Pascoe Naturmedizin/picture alliance/dpa & TVNOW

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare